Crowdfunding beendet
Technisch ausgereifter sprachgesteuerter Schnurschalter, der sich ohne Netzwerkverbindung von Hand und durch Sprachkommandos sicher und robust aus der Entfernung schalten lässt. Die Sprachkommandos kann der Benutzer selbst wählen. Die Programmierung erfolgt innerhalb von wenigen Sekunden. Die Technologie ist eine Eigenentwicklung.
1.074 €
Fundingsumme
15
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Sprachgesteuerter Schnurschalter ohne Internet
 Sprachgesteuerter Schnurschalter ohne Internet
 Sprachgesteuerter Schnurschalter ohne Internet
 Sprachgesteuerter Schnurschalter ohne Internet

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.09.20 10:20 Uhr - 11.10.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.Dezember 2020
Startlevel 6.000 €

Das Fundingziel wird ausschließlich für die Produktion des SCS1-Kommandowortschalters verwendet. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Kategorie Technologie
Stadt Werder (Havel)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die AURINOVO hat einen Schnurschalter entwickelt, der sich mit Sprachkommandos schalten lässt. Das Kommandowort ist frei wählbar und wird direkt am Schalter in Sekundenschnelle selbst einprogrammiert.

Das Besondere an den Schaltern ist, dass keine Internetverbindung benötigt wird. Dies ist ein entscheidender Vorteil, denn es gibt für Hacker somit prinzipbedingt keine Möglichkeit in die Geräte einzudringen. Regelmäßige Sicherheitsupdates sind überflüssig. Das sorgt für Langzeitstabilität und Nachhaltigkeit. Bei üblichen IT-Geräten endet der Support meist schon nach wenigen Jahren oder es ändert sich ein Netzwerkstandard, was die Geräte schnell unbrauchbar macht, obwohl die Elektronik noch fehlerfrei funktioniert. Weiterhin besteht aufgrund der fehlenden Netzwerkverbindung grundsätzlich keine Möglichkeit Ihre Unterhaltungen mitzuhören und diese Daten zu verkaufen.

Das Produkt ist fertig und ausgereift. Die Produktion soll jetzt starten und dafür bitten wir um Eure Unterstützung.

Geeignete Anwendungsbereiche:
(1 Schalter pro Gerät für Euro-Stecker, < 0.5 W Eigenverbrauch)

  • Tischlampen
  • Stehlampen
  • Küchenlicht-Unterbauleuchten
  • Spiegelschrankbeleuchtung
  • LED-Schrankbeleuchtung
  • Ambientenbeleuchtung
  • Aquarienbeleuchtung
  • Lichterketten
  • Standlüfter / Tischlüfter
  • Radio
Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit unserem Produkt richten wir uns an Privatpersonen, die kleine Haushaltsgeräte (z.B. Licht) mit Ihrer Sprache aus der Entfernung schalten möchten und dabei Wert auf Einfachheit, Schnelligkeit, Robustheit und den Schutz ihrer Privatsphäre legen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Spracherkennung ist nicht gleich Spracherkennung. Die Spracherkennungssysteme der bekannten virtuellen Assistenten der Internetkonzerne analysieren den Inhalt dessen, was die Benutzer sprechen. Dazu wird sehr leistungsfähige Hardware und eine Internetverbindung zum Hersteller benötigt, damit die Spracheingaben der Benutzer an die Betreiber übertragen und von diesen analysiert und ausgewertet werden können.

Spracherkennung, die den Inhalt des Gesagten versteht, ist für manche Anwendungen einfach eine Notwendigkeit. Allerdings hat diese Form der künstlichen Intelligenz auch klare Nachteile, wie den hohen Energieverbrauch und den Verlust an Privatsphäre. Weiterhin müssen Geräte die mit dem Internet verbunden sind permanent mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Endet dieser Support, so wird das Gerät zu einem großen Sicherheitsrisiko und einem Einfallstor für Hacker. Des Weiteren veralten IT-Geräte schnell, da sich die technischen Standards ständig weiterentwickeln. Veraltete Geräte müssen entsorgt werden, und das, obwohl die Hardware meist noch perfekt funktioniert. Das ist nicht nur lästig, sondern auch eine erhebliche Belastung für die Umwelt.

Für einfache Anwendungen ist es daher ziemlich attraktiv statt einer echten Spracherkennung eine einfachere Geräuscherkennung wie die von uns zu verwenden. Diese kann in ihrer Funktionsweise mit der Spracherkennung bei einem trainierten Hund verglichen werden, welcher das Gesagte inhaltlich zwar nicht versteht, aber trotzdem weiß, dass er auf ein bestimmtes Kommando mit einer bestimmten Aktionen reagieren soll.

Kurzum, wer dieses Projekt unterstützt hilft dabei mit, dass sich am Markt Produkte durchsetzen, bei denen der Kundennutzen im Vordergrund steht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden die Gelder ausschließlich für die abschließende Produktion des Schnurschalters verwendet. Wir beauftragen erfahrene Hersteller mit der Produktion der Komponenten nach den Vorgaben der vorhandenen Prototypen. Weiterhin kümmern wir uns um die Registrierung, Verpackung und Dokumentation.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stecken die Gründer der AURINOVO GmbH. Das sind zum einen wir, Anja und Steffen Kühn und unsere beiden Gesellschafter Volker Korrmann und Thomas Bechtold.

In Kooperation mit erfahrenen Herstellern aus unserem Netzwerk können wir das Projekt erfolgreich umsetzen. Hier stützen wir uns auf unsere langjährigen Erfahrungen aus Projekten, wie dem sprachgesteuerten Lichtschalter SLS6. Dieser wird seit Dezember 2017 von der Firma GB Gebro GmbH in Lizenz hergestellt und im Firmenshop verkauft.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Sprachgesteuerter Schnurschalter ohne Internet
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren