<% user.display_name %>
Projekte / Spiele
„Konteeer!“
Ein Spiel von Peter Höfer, redaktionell betreut und gestaltet von Gerhard Junker. Mit Taktik, Tempo und Teamgeist – für 2 Würfel-Handballspieler ab 10 Jahren. „Lasst das große Turnier beginnen – und TOOOR!“
3.384 €
7.500 € Fundingziel
70
Unterstützer*innen
Projekt beendet
16.02.16, 11:20 Gerhard Junker

// Bastelarbeiten für einen aktuellen Prototyp //


Liebe Fans und Unterstützer,

zur Würfel-Handballmeisterschaft hat es dieses Mal leider nicht gereicht. Doch eine Niederlage muss nicht immer das Ende bedeuten. Das haben die Handballer bei der EM in Polen eindrucksvoll bewiesen. Nachdem sie das erste Vorrundenspiel noch mit 29:32 verloren hatten, konnten sie das Finale dann spielerisch hochklassig und getragen von einer Welle der Begeisterung für sich entscheiden.

Das Projekt „Konteeer!“ ist nun beendet und leider wurde das Fundingziel verfehlt. Für alle Unterstützer bedeutet das, dass ihr Geld bei Unterstützungen per Sofortüberweisung und Vorkasse automatisch zurücküberwiesen wird; per Lastschrift und Kreditkarte wurde das Geld erst gar nicht vom Konto abgebucht. Nach Prüfung und Abwicklung aller Zahlungsvorgänge wird die Projektseite später nur noch für registrierte Benutzer von Startnext sichtbar sein. Also, bitte nicht wundern, das ist bei gescheiterten Projekten so üblich.

Über mögliche Gründe für das Scheitern habe ich in früheren Blog-Einträgen (u.a. in „Operation Hoffnung …“) schon ausführlich geschrieben. Wir werden uns dazu noch weitere Gedanken machen. Den Versuch war es aber auf jeden Fall wert, da wir durch die Crowdfunding-Kampagne auf die spielerische Umsetzung des Handballsports und die Idee dahinter („Der Würfel ist der Handball“) aufmerksam machen und interessante Kontakte knüpfen konnten. Wir halten euch über die zukünftige Entwicklung von KONTER auf dem Laufenden!

Wir, das heißt Peter Höfer und ich, bedanken uns bei euch für die finanzielle und vertrauensvolle Unterstützung, dass ihr als Fan mitgefiebert, über das Projekt gebloggt, es in euren sozialen Netzwerken geteilt und die Daumen gedrückt habt. Herzlichen Dank!

Euer Team Meistermacher