Kultur ohne Kohle ist ein 10-tägiges Festival in den Dörfern rund um den Braunkohletagebau Garzweiler II. Kultur ohne Kohle heißt, dass Menschen mitmachen und zu Besuch kommen können, ohne dafür bezahlen zu müssen! Mit Musik, Handwerk und Ausstellungen, familienfreundlicher Unterhaltung, Party, offenen Bühnen für Theatergruppen, Poetry-Slams, Zirkus, Workshops und und und …
1.974 €
nächstes Level 2.100 €
25
Unterstützer:innen
8Tage
Wiebke Müller
Wiebke Müller vor 5 Stunden
Anja Herzog
Anja Herzog vor 4 Tagen
Oliver Dudek
Oliver Dudek vor 8 Tagen
Elena von Roell
Elena von Roell vor 13 Tagen
Jörg Pispers
Jörg Pispers vor 18 Tagen
Stephan Musholt
Stephan Musholt vor 19 Tagen
Andreas Keppeler
Andreas Keppeler vor 19 Tagen
 Kultur ohne Kohle 2021
 Kultur ohne Kohle 2021
 Kultur ohne Kohle 2021
 Kultur ohne Kohle 2021
 Kultur ohne Kohle 2021

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.07.21 20:41 Uhr - 01.08.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2.-22. August inkl. Auf-&Abbau
Kategorie Event
Stadt Garzweiler
Website & Social Media
Impressum

Kooperationen

Alle Dörfer bleiben

AdB ist ein deutschlandweites Bündnis, in dem Betroffene aller Braunkohle-Reviere, die Klimagerechtigkeitsbewegung sowie solidarische Bürgerinnen und Bürger gemeinsam gegen Zwangsumsiedlung und Klimazerstörung kämpfen.

LützerathLebt!

Für das Leben. Der Zerstörung entgegen. Siehe auch @alledörferbleiben #LützerathLebt! Spenden: IBAN DE24 4306 0967 1204 1870 01 V.zweck: "Lützi lebt"

Kirche(n) im Dorf lassen

Die Initiative „Die Kirche(n) im Dorf lassen“ kämpft für den Erhalt der bedrohten Kirchen im Rheinischen Braunkohlerevier und betrachtet diesen Einsatz als untrennbar verbunden mit dem Kampf für globale Klimagerechtigkeit.

Mahnwache Lützerath

Anlaufpunkt am Tagebau Garzweiler, an der L277. Info-Tel: 015201339091 | [email protected] #AlleDörferBleiben

Weitere Projekte entdecken

Lucha Amada 3 - A Luta Continua Benefit Sampler
Musik
DE

Lucha Amada 3 - A Luta Continua Benefit Sampler

Unterstützt uns bei der Finanzierung unserer neuen Soli-Compilation zugunsten der Zapatistas und Jinwar, einem feministischen Projekt in Rojava
Bayern braucht die MUH. Und iatz kimmst Du!
Journalismus
DE

Bayern braucht die MUH. Und iatz kimmst Du!

Für weitere 10 Jahre MUH – das Magazin für Bayerische Aspekte.