Crowdfinanzieren seit 2010

Ohne Kultur isses für'n Arsch! Deswegen: Hamstert Klopapier für die Unterstützung der freien Kulturszene in Kassel

Ohne Kultur isses für'n Arsch! Deswegen: Hamstert Klopapier für die Kasseler Kultur und unterstützt damit die Kulturschaffenden der freien Szene in Kassel! Denn Klopapier ist zurzeit die härteste Währung in Deutschland! Für 50 € gibt es ein Blatt hochwertiges Klopapier, von Hand bestempelt mit einer Zeichnung des Kasseler Karikaturisten Gerhard Glück, mehrfacher Träger des Deutschen Karikaturenpreises. Für 100 € zwei Blatt, für 150 € drei usw.
Finanzierungszeitraum
08.04.20 - 20.05.20
Realisierungszeitraum
April bis Juni 2020
Website & Social Media
Stadt
Kassel
Kategorie
Kunst
Projekt-Widget
Widget einbinden
Gefördert von
20.04.2020

"Kreativität hält mich bei Laune"

Armin Noll
Armin Noll3 min Lesezeit

Lieber Hank, wer bist du und was machst Du?

Hank Ockmonic, manche kennen mich als Michael Becker, aus Kassel. Ich bin Musiker und Maler, habe in Kassel Musik und Kunst studiert und bin seit Jahren mit Hank und den Shakers und Speed Chicken unterwegs. Außerdem gebe ich Gitarren-, Klarinetten- und Klavierunterricht, privat und an der Musikschule.


Wie hat sich dein Schaffen seit Beginn der Corona-Pandemie verändert?

Konzerte fallen bekanntermaßen komplett flach, auch Proben finden nicht statt. Neue Konzerte für die Zeit danach lassen sich auch quasi überhaupt nicht buchen, da niemand weiß, für welchen Zeitraum geplant werden muss.

Als Ausgleichssport drehe ich Videos von meinen Liedern. Als Sänger bin ich in der glücklichen Lage, dass ich solo auftreten kann. Kreativität hält mich bei Laune, das zeigt sich jetzt umso deutlicher. Viel Spaß machen auch die neuen Erfindungen. Fensterkonzerte, Balkonkonzerte...

Die Musikschulen sind per Landesverordnung geschlossen, ich habe mit einigen Schülern aber auf Online-Unterricht umstellen können. Das ist eine Möglichkeit, manchmal gar nicht so schlecht, manchmal auch nur eine Notlösung. Einige Schüler (und damit natürlich das Honorar) sind mir auch bereits verloren gegangen. Und je nachdem, wie lange die Sache noch dauert, muss ich mich auf weitere Einkommenseinbußen einstellen.


Was hältst du von Konzerten im Netz?

Normalerweise schaue ich mir keine Konzerte im Netz (oder auch im Fernsehen) an. Das ist nicht so mein Fall und das hat mich auch in der jetzigen Situation noch nicht gepackt. Anders ist es mit Videoclips. Das ist eine interessante Kunstform und macht mir Spaß - sowohl anzusehen als auch zu produzieren.

Dies ist der von mir verfasste „Erreger Blues“ als Beitrag zur Virtuellen Bühne Kassel: https://youtu.be/3rYRbRa83dE

Und dies eine weiterer Song aus meiner Feder „There’s So Much To Do And So Little Time“: https://www.facebook.com/HankunddieShakers/videos/896367340804926/

Oder hier, falls der Facebook-Link nicht funktioniert: https://youtu.be/MI9CHu6r4vY


Greifen staatliche Hilfsprogramme in deiner Situation?

Ich habe einen Antrag laufen, weiß aber noch kein Ergebnis.


Warum sollten nun alle Kasseler BürgerInnen diese Kampagne unterstützen?

Es ist ja immer so, auch in gesunden Zeiten: Alle wollen, dass gesungen wird, dass Bands spielen, dass Unterhaltung geboten wird, aber dass diese Künstler von irgendetwas ihre Miete bezahlen müssen, wird gerne vergessen.

Oft genug denke ich aber derzeit auch: Es stehen natürlich nicht nur Künstler am Abgrund, sondern die Clubs müssen genauso gestützt werden und auch diejenigen, die später wieder unsere Konzert-Tickets kaufen sollen und diese Liste geht immer weiter.


Was sind deine Wünsche für eine bessere Welt nach der Krise?

Bedingungsloses Grundeinkommen! Dauerhafte Abwesenheit von Aggression im Straßenverkehr. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Abschaffung des Geldes. Das wär schön, was? (Aber ehrlich: Ich erwarte nichts von der Menschheit. Krisengewinnler und Profitgier werden auch weiterhin viele Menschenleben kosten. Ignoranz und Besserwisserei sind auch jetzt noch allgegenwärtig.)


Links zum Schaffen von Hank Ockmonic:

Youtube: https://www.youtube.com/user/Hankunddieshakers

Facebook: https://www.facebook.com/HankunddieShakers/

Instagram: https://www.instagram.com/hankockmonic/?hl=de

Datenschutzhinweis

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
KulturBahnhof Kassel e.V.
Inka Bachmann
Rainer-Dierichs-Platz1
34117 Kassel Deutschland
Teilen
Hilfe für die freie Kulturszene in Kassel
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren