Crowdfunding beendet
Käthe Kollwitz sagte einst: Ich bin einverstanden damit, dass meine Kunst Zwecke hat. Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfsbedürftig sind! Daran knüpfen das Maler- und Galeristen-Ehepaar Evelyn und José Ocón (Kontraste, Erwitte) und die Nürnberger Textildesign-Künstlerin Jutta M. Leykauff als zudem überzeugt engagierte Aktivisten an, starten diese Kampagne für die Arbeit des freien investigativen Journalisten Erich Neumann, koordiniert über jurawatch e. V.!
0 €
Fundingsumme
05.12.2021

Tag 5 des thematischen Adventskalenders

Jutta M. Leykauff
Jutta M. Leykauff1 min Lesezeit

Tag 1 und 3 haben Ihnen zwei konkrete Skandal-Situationen aufgezeigt, welche Rechtsstaatlichkeit absolut zuwiderlaufen und zu Gefahren für die Allgemeinheit, sowie vor Allem Opfern führen.
Um Opfer und dabei einen ganz besonders schäbigen Umgang mit Tausenden von traumatisierten Gewalt-Opfern – zudem gerade seitens der Stellen, von denen ihnen eigentlich Hilfen zuteilwerden müssten – geht es im heutigen 5. Themen-Türchen am Beispiel von Peter Köberle.
Seine Ehefrau Carin hat mit aller Kraft für Ihren Mann gekämpft, den sie erst am Krankenbett nach 100 Tagen Koma und trotz seiner Schwerstbehinderung heiratete.
Ihr Einsatz, der nicht umsonst gewesen sein darf, ist gerade heute am Tag des Ehrenamtes ein gewichtiger Aspekt, um Engagement für diese Menschen zu bitten!

Datenschutzhinweis
Teilen
Kunst schafft Veränderung
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren