Crowdfunding beendet
Käthe Kollwitz sagte einst: Ich bin einverstanden damit, dass meine Kunst Zwecke hat. Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfsbedürftig sind! Daran knüpfen das Maler- und Galeristen-Ehepaar Evelyn und José Ocón (Kontraste, Erwitte) und die Nürnberger Textildesign-Künstlerin Jutta M. Leykauff als zudem überzeugt engagierte Aktivisten an, starten diese Kampagne für die Arbeit des freien investigativen Journalisten Erich Neumann, koordiniert über jurawatch e. V.!
0 €
Fundingsumme
07.12.2021

Tag 7 des thematischen Adventskalenders

Jutta M. Leykauff
Jutta M. Leykauff3 min Lesezeit

Allen, Ihnen bisher vorgestellten Defiziten:

Tag 1: Umweltskandal, der allen Verpflichtungen und Versprechungen zum Trotz nicht abgestellt wird,

Tag 3: Gesundheits- und Umweltgefahren, welche ebenso wie Milliarden versickerter EU-Konversionsmittel und Gefährdungen der inneren und äußeren Sicherheit von Bundes-, wie internationaler Politik negiert werden,

Tag 5: systematisch vorenthaltene Entschädigungs-Gelder für traumatisierte Gewaltopfer durch wissentliche Verweigerungen beim OEG Opferentschädigungsgesetz,
kann ausgewichen werden mit der Überlegung: betrifft mich ja nicht.

Selbst wenn dies momentan zutreffend ist: Sie können schneller betroffen sein, als es Ihnen lieb sein kann!

Eine extrem üble Erfahrung dazu schildert Ihnen Giuseppe Iacovellis, der ganz besonders infam zwischen die Mühlsteine geriet und Bauernopfer wurde, damit für Justiz und Politik unangenehme, höchst dubiose Abläufe – u. A. rassistisch motivierte Übergrifflichkeiten gegen die Minderheit der Sinti: dabei selbst gegen Auschwitz-Überlebende! – nicht ans Licht der Öffentlichkeit kamen.

Zumindest bislang noch. Und eine Änderung dessen, ist ein konkreter Aspekt, wofür wir an Ihre Hilfe und Unterstützung appellieren!

Durch langjährige Restaurant-Gäste wurde ich bewogen, mich zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Gastronom, an ihrem neuen Geschäft im Metallhandel zu beteiligen.
Wo sollte ein Risiko sein, dachte ich mir, denn einer von ihnen war ein weithin bekannter und in Wirtschaftssachen sehr erfolgreicher Staatsanwalt: dass er vorbestraft war wusste ich hingegen nicht.
Die gesamte Geschäfts-Praxis war im Nachhinein gesehen, offensichtlich nur auf Steuerbetrug ausgelegt.
Obwohl ich dabei keinerlei eigenständige Handlungen entwickelte, wurde ich im Zuge der sog. Schrott-Mafia zwei Jahre inhaftiert, verlor meine gesamte Existenz.
Insolvenzverwalter und seinerzeitiger Rechtsanwalt agierten höchst mangelhaft und so war eine, absolut ausweg- und hoffnungslose Situation eingetreten.
Im Herbst 2019 bekam ich Kontakt zum investigativen Journalisten Erich Neumann und wie ein kleines Wunder: er interessierte sich für meine Belange, die sich bereits in Einem deutlich verbessert haben: das Finanzamt bestätigte, dass die Steuerforderung, wegen welcher meine Verurteilung erfolgte, nicht besteht.
Der Ideenreichtum und die unglaubliche Konsequenz mit der er seine Recherchen betreibt, um Basis zur Wiederaufnahme zu schaffen, hat mir sowohl meinen Lebensmut, als die Hoffnung auf doch noch eintretende Gerechtigkeit zurückgegeben.
In jurawatch e. V. und Medien wirksam eG sehe ich ein überaus wertvolles Lösungs-Angebot und dies sicher nicht nur für mich!
Dass Künstler über die crowd funding Kampagne Kunst schafft Veränderung bei Startnext uns finanzielle Hilfe zu Teil werden lassen wollen, freut mich sehr und ist ein wichtiger gesellschaftlicher Beitrag!
Für Ihre intensive Unterstützung ganz herzlichen Dank, denn Sie helfen dort, wo nur zu gerne und schnell weggesehen wird, obwohl wir Alle schneller selbst in eine missliche Lage geraten können, als es für uns ebenso wenig vorstellbar ist, als wie auf sich alleine gestellt man dann ist!

Datenschutzhinweis
Teilen
Kunst schafft Veränderung
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren