OFF BEAT nennen wir programmatisch eine erlebnisorientierte Ausstellungsreise mit 12 Künstler_innen, die wir 2021/22 an verschiedenen Ausstellungsorten in Hessen- vornehmlich im Rhein-Main-Gebiet- kuratieren und umsetzen möchten. Gezeigt wird zeitgenössische Kunst und Musik, entwickelt in der Coronazeit mit Künstler_innen der Plattform artmaintaunus.de aus dem Rhein-Main Gebiet. Aktuelle Updates finden Sie auf unserer Pinnwand.
1.248 €
Fundingsumme
31
Unterstützer:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.
 Kunsterlebnisausstellung #artinthetimeofcorona
 Kunsterlebnisausstellung #artinthetimeofcorona
 Kunsterlebnisausstellung #artinthetimeofcorona
 Kunsterlebnisausstellung #artinthetimeofcorona
 Kunsterlebnisausstellung #artinthetimeofcorona
 Kunsterlebnisausstellung #artinthetimeofcorona

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.01.21 18:09 Uhr - 29.03.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2021/2022
Kategorie Kunst
Stadt Kelkheim (Taunus)
Impressum

Kooperationen

Andrea Simon TANZPLAN

Künstlerin, Projektpartnerin

artmaintaunus Künstlerplattform

Museen, Ateliers und Galerien

JOHNA - neues Album "Postkarten"
Musik
DE

JOHNA - neues Album "Postkarten"

Meine neuen Songs wollen raus in die Welt - und das ganze zum ersten Mal komplett auf DEUTSCH !!!
Morgen irgendwo am Meer
Film / Video
DE

Morgen irgendwo am Meer

ein Roadmovie über die vermeintlich unbeschwerte Freiheit nach dem Abitur
Rettung des Stellwerks
Community
DE

Rettung des Stellwerks

Kombinat Weichensteller e.V. braucht seine Freunde
"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"
Theater
AT

"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"

Ein champagnerseliger Traum durch rauschende Feste und frivole Nachtlokale in feurigen Operetten und Opern, und zu kecken Schlagern von anno dazumal
Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover
Literatur
DE

Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover

"Das Déjà-vu des Doktor Niemand" als Hardcover im Kleinformat - das Leben des Doktor Niemand beäugt und beschrieben von Andy Hagel.