Crowdfinanzieren seit 2010

Das Kurfürstliche Fest bietet vom 28. bis 30. August 2020 eine Reise in das Leben Ludwig van Beethovens: Ein Jahrmarkt der Geschichten und Geschichte.

Der Verein Kunst & Kultur Bad Godesberg e.V. ist eine Gruppe von kulturbegeisterten Bürgerinnen und Bürgern, die in Bad Godesberg neues Leben und Lebendigkeit mit Kunst-und Kulturveranstaltungen anstoßen wollen: Wir sind gemeinnützig und ehrenamtlich tätig und voller Tatendrang. https://www.kukug.de/kurfuerstliches-fest-2020/konzept
Finanzierungszeitraum
06.03.20 - 06.06.20
Realisierungszeitraum
27. bis 29. August 2021
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 7.500 €

Das Geld möchten wir für die technische Ausstattung des Festes nutzen, besonders für den Ton. Beethoven und ein schlechter Sound ist ein Graus.

Stadt
Bonn
Kategorie
Kunst
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit dem „Kurfürstlichen Beethoven-Fest“ wollen wir die Zeit Beethovens in Bonn erlebbar machen und so einen möglichst authentischen Beitrag zur Vermittlung der Zeit Beethovens in Bonn/Bad Godesberg und seiner Verankerung als Bonner Bürger leisten .

Jeder Tag orientiert sich dabei an wichtigen Ereignissen in Beethovens Leben.

Historischer Markt vor der Kurfürstlichen Zeile in Bad Godesberg:

  • Über den Markt und im Redoutenparkflanieren Herrschaften in Originalkostümen.
  • Verteilt im Park spielen Musiker und es finden Vorführungen wie die eines Falkners und eines Schäfers statt.
  • Weiter planen wir:


Zeitgenössischen Tanz
Musik
Theater
und Lustspiele

  • Schauspielerische Darbietungen sorgen für Ambiente und greifen wichtige Ereignisse in Beethovens Lebensjahren in Bonn auf:
  • Das Jahr 1784, als Beethovens erster Förderer war der Kurfürst ein wichtiger Weichensteller.
  • Beethoven ist 14 Jahre alt und wird als Musiker am Hof angestellt.

Diese Zeit und dieses Ereignis werden durch schauspielerische Darbietungen veranschaulicht. Wir erwecken den Geist der Zeit!

Das ganze Programm hier: https://www.kukug.de/kurfuerstliches-fest-2020/konzept

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Ziele sind

die Stärkung der lokalen Identität und Lebensqualität in Bad Godesberg

Verbesserung der Außenwirkung von Bad Godesberg

Die Stärkung des regionalen Tourismus und der Wirtschaft vor Ort

Das Fest soll ein Spektakel sein, an dem nicht nur jede/r teilnehmen, sondern sich auch aktiv beteiligen kann

Das Fest soll möglichst viele lokale Akteure einbinden: Handwerker und Gastronomen, Schulen, Tanzschulen, die Ludwig van Beethoven Musikschule und das Theater etc.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

... weil Sie von Beethoven begeistert sind und sich freuen, wenn seine Zeit zumindest für 3 Tage wieder aufersteht!

... weil Sie von Bad Godesberg begeistert sind - oder gerne wären und dazu das Kurfürstliche Fest unterstützen und einen Impuls für die Zukunft Bad Godesberg setzen wollen.

... weil Sie ein Zeichen setzen wollen, was Kultur bewegen und bewirken können.

... weil Sie Ihren Kindern ein besonders Erlebnis ermöglichen wollen, dass es sonst nicht gibt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld in Höhe von 7.500 Euro möchten wir für die technische Ausstattung des Festes nutzen. Für die Bühne, das Licht und für einen super Ton. Beethoven mit schlechter Akustik wäre grausam.

Das Geld in Höhe von 15.000 Euro wird für die Gestaltung des künstlerischen Rahmenprogramms genutzt, u.a. für den historischen Markt, für eine Iluminationshow im wunderschönen Redoutenpark. Wir möchten den Park, während des Festes, mit einer romantischen Lichtshow aus dem Dornröschenschlaf erwecken und für Honorare für die KünstlerInnen sowie deren Kostüme

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator: Der gemeinnützige Verein Kunst & Kultur Bad Godesberg und sein ehrenamtlicher Vorstand

Förderer: Die Beethoven Jubiläums GmbH 2020 und Landschaftsverband Rheinland (LVR)

Kooperationspartner: Ludwig van Beethoven Musikschule, Stadt Bonn, Bad Godesberg Stadtmarketing, La Redoute und viele mehr

Team KuKuG

Kooperationen

KuKuG und das kleines theater

Die schaupielerischen Szenen werden vom kleinen theater/Bad Godesberg inszeniert unter der Leitung von Frank Oppermann und Stephan Krause

KuKuG, BTHVN und LVR

Unser Konzept hat sowohl die Beethoven Jubiläumsgesellschaft als auch den LVR (Landschaftsverband Rheinland) überzeugt. Von beiden werden wir finanziell gefördert.

Teilen
Kurfürstliche Beethoven Fest 2020 in Bad Godesberg
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren