Crowdfunding beendet
Wir, Tara und Julia, sind Labim - ein Designstudio von Freundinnen, die zusammen was verändern möchten. Wir gründen einen feelgood shop mit studioeigenen Produkten rund um das Thema Sex. Wir gestalten regaltaugliche Sexspielzeuge, damit wir aufhören zu verstecken, dass wir uns selbst befriedigen. Das Besondere ist: sie sind in Deutschland produziert, aus Porzellan und richtig schön! Wir brauchen euch, um Labim in die Welt und die Dildos auf die Regale zu bringen. Let's regalize it!
17.192 €
Fundingsumme
155
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 LABIM feelgood - Porzellandildos
 LABIM feelgood - Porzellandildos
 LABIM feelgood - Porzellandildos
 LABIM feelgood - Porzellandildos
 LABIM feelgood - Porzellandildos

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.11.21 16:38 Uhr - 05.12.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15.Dezember - 01. Juli 2022
Startlevel 14.000 €

Mit vereinten Geldbeuteln können wir die erste Produktion und unseren Onlineshop an den Start bringen. Das wird der Anfang von etwas Wunderschönem :)

Kategorie Design
Stadt Münster

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um einen Gegenentwurf zur oft schrillen Sexspielzeug-Branche und es geht um sexuelles Wohlbefinden und darum ins Gespräch zu kommen. Über Sex, gute Körperbeziehungen, Wünsche und Grenzen. Unser Weg ist kreative Aufklärung, angenehme Sprache und eine richtig ansprechende Produktästhetik.

Wir entwickeln zusammen mit unseren Partner:innen Dildos aus Porzellan:) Glasiertes Porzellan ist wunderschön! Es ist außerdem

  • hautschmeichelnd
  • langlebig
  • fit für Wasser
  • warm oder kühl
  • und bodysafe.

Dazu kommt noch ein dezentes Käppchen aus Silikon am Griff-Ende des Dildos.

Helen und Clara, so haben wir die ersten beiden Dildos benannt, werden in Deutschland produziert, weil das der für uns nachhaltigste Weg ist. Das Know-How und ein großer Teil der Ressourcen sind hier und so gibt es für uns keinen Grund weiter wegzugehen, als, in unserem Fall, bis nach Oberfranken.

Auf das Wesentliche kommt es an - auf den Inhalt und sonst nichts. Deshalb gibt es bei uns keine großen, plastikreichen Verpackungen, sondern einen reduzierten Faltkarton. Dazu kümmern wir uns um ressourcenschonende Versandlösungen.

Außerdem gehen wir in den lokalen Handel. Es haben bereits Läden Interesse gezeigt, die ganz in der Ortsmitte sind und wo Dildos unaufgeregt neben einem Buch oder einem Kaffee platziert sein werden.

Mit jedem Labim Original erhälst du ein einzigartiges Stück Liebe, Offenheit und Nachhaltigkeit.


Helen: ca. 167 x 38 mm
Clara: ca. 136 x 33 mm

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
  • Wir wollen mehr Offenheit!
  • Wir wollen eine gesunde Sexualität im Alltag stärker machen!
  • Wir wollen Produkte rausbringen, die sozial- und umweltverträglich sind und dabei noch richtig schön für den Körper und fürs Auge!

Sexualität geht uns alle was an! Unser Ziel ist dazu beizutragen, dass Gespräche noch entspannter werden, denn darüber sprechen können sollten wir alle. Damit uns das gelingt, kooperieren wir beide mit Expert:innen.

Auch über besondere Produkte kommt man ins Gespräch! Anwender:innen unserer ersten zwei Dildos sind Menschen mit Vulva und Vagina, die Lust haben ihre Sexualität intensiv zu erleben, egal in welchem Alter ♥️

Unsere Vision ist es einen vertrauten Raum für Menschen zu kreieren, die ihre Sexualiät unbefangen und nach eigenen Regeln erkunden, entfalten und mitteilen wollen.

Wir haben noch viele weitere Produktideen in der Pipeline und hoffen euch damit, auch Menschen mit Penis, zukünftig entzücken zu können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?
  • Unterstütz dieses Projekt, wenn du auch findest, dass es noch eine Lücke für Sexspielzeuge gibt, die so schön sind, dass man sie gar nicht unbedingt in der Sockenschublade verschwinden lassen will!
  • Unterstütz uns, wenn du auch findest, dass eine gesunde und diverse Sexualität im Alltag sichtbarer sein sollte.
  • Dich interessiert, wo und wie die Produkte, die du liebst, hergestellt werden? Dann bist du bei uns genau richtig :)
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir sind unabhängig und haben keine Investor:innen im Rücken. Lieber suchen wir Unterstützung aus der Community: Bei einer erfolgreichen Finanzierung können wir unsere erste Kleinserie produzieren und unseren Onlineshop für euch aufbauen.

Fürs Erste gehen wir mit zwei Dildo-Modellen in zwei Glasurfarben im Repertoire an den Start. Diese Auswahl haben wir in Laboren auf Unbedenklichkeit und Körperverträglichkeit prüfen lassen.

Außerdem werden wir weitere Produkte für euch entwickeln und unser Team erweitern.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen Julia (29) und Tara (26). Wir kommen beide aus dem Handwerk und haben in Münster zusammen Design studiert. Wir sind langjährige Freundinnen, wir wohnen schon ewig zusammen und jetzt gründen wir.

Das ist Julia: mich findet ihr momentan oft beim Spazieren mit einem Kaffee und meinem Partner in Gesellschaft. Mein absolutes feelgood Essen ist Käsekuchen :)

Das ist Tara: mich findet man oft garnicht :D Ich bin ständig unterwegs, aber wenn ich irgendwo bin, dann selten alleine. Ich liebe gemütliche Biere unter Leuten, das sind richtige feelgood Momente für mich.

Unterstützen

Kooperationen

Monika Wacker - Paar- und Sexualtherapeutin

Monika Wacker ist eine münsteraner Paar- und Sexualtherapeutin und mittlerweile eine liebe Freundin von uns. Die Arbeit mit Monika ist immer humorvoll, direkt, ehrlich und nachhaltig.

Hafenkäserei

Echtes Handwerk, leckerer Bio-Käse und ne coole Architektur - das alles gibt's in der Hafenkäserei Münster. Die Hafenkäserei stellt uns ihren großartigen Käse als Cheese-Art für den Käsewein-Abend zur Verfügung. Lecker!

Superkolor

Superkolor ist das Studio für Grafikdesign und Risographie von den Brüdern Julian und Hendrik Klein. Sie erschaffen Gestaltungslösungen im Spannungsfeld von Nachhaltigkeit, gesellschaftlicher Verantwortung und sozialem Engagement.

manoamano - von Hand zu Hand

Der manoamano e.V. steht für direkten, fairen, persönlichen Kaffee aus Honduras. So setzen sie sich für Entwicklungszusammenarbeit und verantwortungsvollen Genuss von Rohstoffen wie Kaffee ein.

Teilen
LABIM feelgood - Porzellandildos
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren