Crowdfinanzieren seit 2010

Zur Mobilitätswende beitragen und der Umwelt etwas gutes tun durch Lastenradlogistik.

Wir wollen durch unsere Arbeit einen Beitrag dazu leisten Köln und Bonn sauberer und autofreier zu machen. Dafür wollen wir Transportwege, die aktuell mit dem Transporter und LKW gemacht werden, durch den Transport mit (Schwer-)Lastenräder ablösen. Dafür brauchen wir Eure Unterstützung. Unser Ziel ist es ein Lastenrad anzuschaffen (15.600€) mit viel 250 Kilo Transportkapazität. So wollen wir zur Mobilitätswende beitragen und anderen Unternehmen zu umweltfreundlichen Transportwegen verhelfen
Finanzierungszeitraum
05.10.20 - 15.11.20
Realisierungszeitraum
Ein Monat
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 3.500 €

Wir bauen uns das Bike Stück für Stück zusammen. Zunächst ist die Transportbox an der Reihe. Ein wichtiger Bestandteil für den späteren Transport.

Stadt
Köln
Kategorie
Umwelt
Projekt-Widget
Widget einbinden
13.11.2020

Bis Sonntagabend haben wir noch Zeit

Estella Cron
Estella Cron1 min Lesezeit

15.600 Euro ist das Ziel. Uns fehlen noch knapp 7.000 Euro. Und das schaffen wir! Wir teilen die Kampagne auf all unseren Kanälen und mobilisieren im Privaten, aber wir brauchen auch Euch. Teilt den Link und erzählt von uns: https://www.startnext.com/lastenraederfuer-neue-saubere
Jede Unterstützung hilft, da wir weniger Geld per Darlehen aufnehmen müssen. Wenn wir 350 Leute erreichen, die 20 Euro spenden, haben wir es schon geschafft. Das ist mehr als möglich. Wir zählen auf Euch und glauben daran! Sonntagabend 23.59 Uhr endet die Kampagne. Bis dahin haben wir Zeit und sind sehr aufgeregt. Danke für Eure Unterstützung bis hierhin. Jetzt schaffen wir auch die letzten Meter gemeinsam.
Radelnde Grüße,
Euer Team von Himmel un Ääd

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Lastenräder–für neue & saubere Mobilität
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren