Crowdfunding beendet
Politik FÜR Dörfer - JETZT bauen wir eine Lobby auf. In ganz Europa gibt es Dorfbewegungen. Jedoch tauchte Deutschland in diesem jahrzehntelang gewachsenen Netzwerk lange Zeit nicht auf. Dabei sind doch hier die Probleme ganz ähnlich wie im Rest Europas. Wir haben die Dorfbewegung Brandenburg gegründet. Denn wir sind davon überzeugt, dass es auch in Deutschland eine starke Stimme für die Dörfer braucht. Jetzt gehen wir zum Parlament der Dörfer und bringen die Dörfer wieder ins Gespräch!
5.960 €
Fundingsumme
85
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.04.21 11:57 Uhr - 20.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.06.2021 - 31.12.2022
Kategorie Community
Stadt Potsdam

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit dem ab 2022 alle zwei Jahre stattfindenden Parlament der Dörfer wollen wir die Aufmerksamkeit der (Landes)Politik für die ländlichen Räume und insbesondere die Bedarfe von Dörfern erhöhen.

Das Parlament der Dörfer versteht sich als Zusammenkunft, in dem die Belange der Dorfbevölkerung mit Politiker/innen des Landes und Expert/innen der ländlichen Entwicklung auf Augenhöhe diskutiert werden. Es steht in der Tradition der über tausendjährigen Geschichte der Parlamente, in der Angelegenheiten von allgemeinen öffentlichem Interesse friedvoll verhandelt werden.

Um diese Parlamente vor- und nachzubereiten, bauen wir gemeinsam mit unseren Partnern dauerhafte Strukturen im Land Brandenburg auf, die eine Vernetzung und einen Austausch zwischen den Dörfern ermöglichen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Dorfbewegung Brandenburg bringt die Dörfer wieder ins Gespräch. Mit Dialogformaten wie dem „Parlament der Dörfer“ und unseren regionalen Dörfertreffen fördern wir den Austausch zwischen den Dörfern und bringt sie ins Bewusstsein der Politik zurück.

Wir engagieren uns dafür, dass Informationen, Bildung und Wissen entsprechend der konkreten Bedarfe für die Aktiven aus den Dörfern leicht zugänglich verfügbar werden. Als Interessenvertretung der Dörfer in Brandenburg sorgen wir mit unserer fachlichen Gremien- und Netzwerkarbeit dafür, dass die „Stimmen der Dörfer“ wieder gehört und „Lebendige Dörfer“ sichtbar werden.

Unsere Zielgruppen:
Egal ob Jung oder Alt, Zugezogene oder Urgesteine – Dorfakteure treiben die Entwicklungen im Dorf voran und begeistern andere zum Mitmachen. Kommunal- und Landespolitiker/innen erhalten Informationen und Impulse für ihre Meinungs- und Entscheidungsbildung. Der Fachöffentlichkeit zeigen wir, wie divers und leistungsfähig ländliche Räume in Brandenburg sind.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn sich Menschen in den Dörfern "abgehängt" fühlen, liegt das vielfach daran, dass sie kaum noch politische Teilhabemöglichkeiten haben und Entscheidungen von "höherer Ebene" hinnehmen müssen.

Wir schaffen eine parteiübergreifende Lobby für Menschen aus dem ländlichen Raum und zeigen Handlungsbedarfe sowie Handlungsmöglichkeiten auf. Mit unserem Netzwerk Lebendiger Dörfer schaffen wir eine Bewegung, um die Rahmenbedingungen für den Gestaltungsraum Dorf für alle Bevölkerungsgruppen gerecht, zukunftsfähig und nachhaltig zu verändern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld bauen wir eine starke Interessenvertretung für Dörfer in Brandenburg auf. Mit den Einnahmen sichern wir:

  • unsere Finanzierung des 1. Parlamentes der Dörfer im Jahr 2022.
  • den Auf- und Ausbau sowie die Stärkung von Dörfernetzwerken in Brandenburg
  • die Öffentlichkeitsarbeit, Moderation und Projektarbeit der Dorfbewegung Brandenburg
  • die Beteiligung an nationalen und europäischen Austauschen.

Jeden Euro, den wir zusätzlich zur Fundingschwelle von Euch bekommen, können wir dafür nutzen, eine Geschäftsstelle aufzubauen. Mit einer Geschäftsstelle wollen wir uns intensiver in Kooperationsprojekten mit unseren Partnern engagieren, die die Zukunftsfähigkeit und Selbstbestimmung von Dörfern stärken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein gemischtes Team aus Dorfbewohner/innen, ehrenamtlichen Kommunalpolitiker/innen, Projektentwickler/innen, Wissenschaftler/innen - jung und alt, aus ganz Brandenburg.

Unterstützen

Teilen
Parlament der Dörfer Brandenburg
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren