Crowdfunding beendet
Ein Zusammenschluss aus kleinen, unabhängigen Verlagen hat beschlossen, die Spendenaufrufe der Bündnisse "Munich Kyiv Queer" und "Afro Rainbow Austria" auf die Weise zu unterstützen, die uns am nächsten liegt: Bücher. Hier könnt ihr euch also mit neuem, vielfältigen und spannenden Lesestoff versorgen - und das Geld geht an die ausgewählten Organisationen. Natürlich könnt ihr die Projekte auch unterstützen, ohne ein Buch dafür zu erhalten.
1.179 €
Fundingsumme
36
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.04.22 13:05 Uhr - 30.04.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum In den nächsten 2 Monaten
Startlevel 1.000 €

Spenden für LGBTIQs in der Ukraine

Kategorie Literatur
Stadt Kiew

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der Krieg in der Ukraine ist mit Worten kaum zu beschreiben.
Gegen das Gefühl der Ohnmacht und der Hilflosigkeit möchten wir etwas tun und zwei Projekte unterstützen.
Verschiedene Verlage haben Bücher gespendet, die ihr hier nun zum regulären Ladenpreis kaufen könnt. Die Einnahmen werden dann an "Munich Kyiv Queer" und "Afro Rainbow Austria" weitergegeben.
Die Aktion ist auch eine Chance, neue Bücher von kleinen Verlagen zu entdecken, die oft vermeinlich Randständiges erst deutschsprachigen Les*erinnen zugänglich machen.
Die Buchauswahl wurde liebevoll zusammengestellt und deckt ein breites Spektrum an Genres, Themen und Formaten ab. Es gibt einzelne Bücher sowie Buchpakete in verschiedensten Preiskategorien zu erstehen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle, die sich politisch für LGBTIQs in der Ukraine einsetzen möchten und neue Literatur entdecken möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Literatur ist ein so wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens - wir wollen zeigen, dass die Verlags- und die Buchcommunity aktiv ist und zusammensteht gegen Krieg, Verfolgung und Gewalt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird 50/50 aufgeteilt und geht zur Hälfte an die Spendenaktion "Queere Nothilfe Ukraine", initiiert von "Munich Kyiv Queer" (https://munichkyivqueer.org/13559/spenden-fur-lgbtiq/). Die andere Hälfte geht an "Afro Rainbow Austria", die sich aktuell für afrikanische LGBTIQs in der Ukraine einsetzen (https://afrorainbow.at/).
4% der finalen Auszahlungssumme wird von Startnext für fixe Kosten einbehalten

Wer steht hinter dem Projekt?

Beteiligt sind: AvivA Verlag, Büchner Verlag, Dağyeli Verlag, Drachenhaus Verlag, edition assemblage, Elif Verlag, konkursbuch Verlag, Lilienfeld Verlag, Literarische Diverse Verlag, Mirabilis Verlag, starfruit publications, rotopol Verlag, Schüren Verlag, stolzeaugen.books, Verlag das kulturelle Gedächtnis, w_orten & meer Verlag, &toechter Verlag

Projektupdates

26.05.22 - Hallo ihr lieben, der Versand der Dankeschöns...

Hallo ihr lieben, der Versand der Dankeschöns beginnt nun nach und nach! Es ist noch einigs zu tun und kann vereinzelt noch ein bisschen dauern - aber keine Sorge, die Bücher kommen bald. Wenn ihr Fragen habt oder bei eurer Bestellung ein Fehler passiert ist, meldet euch gerne bei [email protected]

25.04.22 - Das erste Spendenziel von 1.000 € wurde...

Das erste Spendenziel von 1.000 € wurde erreicht! Wir freuen uns sehr. Das heißt, die gesammelte Summe wird auf jeden Fall an die Organisationen weitergegeben und die bestellten Bücher werden verschickt. Ab jetzt ist alles Bonus - also teilt die Aktion noch mal kräftig und stöbert noch mal durch die verfügbaren Bücher.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Lesen für die Ukraine
www.startnext.com