Mit dem LESS AND ME Journal begibst du dich auf eine Reise zur dir selbst. Es begleitet dich auf der Suche nach dem Wesentlichen und führt dich zu einem selbstbestimmten und nachhaltigen Leben. Denn unser Apfelpapier besteht aus Apfelresten, die bei der Saftproduktion übrig bleiben. Das Upcycling schont wertvolle Ressourcen und macht unsere Papeterie zur echten Alternative. Mit dem LESS AND ME Journal tust du nicht nur etwas für dich, sondern auch für die Umwelt. 100% nachhaltig. 100% Du.
10.395 €
Fundingsumme
192
Unterstützer:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha / Projektberatung
Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
 Dein Coach aus Apfelpapier
 Dein Coach aus Apfelpapier
 Dein Coach aus Apfelpapier
 Dein Coach aus Apfelpapier
 Dein Coach aus Apfelpapier

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.03.21 22:36 Uhr - 20.04.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Versand spätestens 01.07.21
Startlevel 8.000 €

Mit 8.000 € können wir die 1. Auflage des LESS AND ME Journals drucken lassen. Wir können starten.

Kategorie Umwelt
Stadt München
Website & Social Media
Impressum
LESS AND ME
Bettina Theissmann
Kazmairstraße 41
80339 München Deutschland

www.lessandme.de

Ust-ID: folgt

Impressum: https://lessandme.de/impressum/
Datenschutz: https://lessandme.de/datenschutz/

Kooperationen

Kampagne gefördert von der Landeshauptstadt München

Herzlichen Dank an die Stadt München für die Förderung dieser Crowdfunding Kampagne.

Weitere Projekte entdecken

UNFOLD Outdoor-Decke
Erfindung
DE

UNFOLD Outdoor-Decke

Multifunktional & aus recycelten Materialien. Für draußen & drinnen. Hält dich warm & Wasser ab. Robust & waschbar.
The Female Founders Show - createF
Film / Video
DE

The Female Founders Show - createF

5 Millionen potentielle Gründerinnen allein in Deutschland. createF - die Sendung für alle Gründer:innen und Investor:innen.
Kino soll leben
Film / Video
DE

Kino soll leben

Du liebst es, in die unabhängigen Kinos in Stuttgart & Umgebung zu gehen? Spende jetzt für die Zukunft dieser durch Corona stark gebeutelten Kinos.