Crowdfunding beendet
Mit zahlreichen Texten aus Wissenschaft, Philosophie, Theater, Soziologie u.v.m. wird das ewige Thema der Liebe aus allen möglichen Blickwinkeln betrachtet und die ZuhörerInnen durch die Höhen und Tiefen der Liebe begleitet: Vielseitig wie unterhaltsam, aber auch nachdenklich, melancholisch und mitunter bitterböse und sarkastisch. Ein kurzweiliges Hörvergnügen, eingebettet in das sehnsuchtsvolle Volkslied „Wenn ich ein Vöglein wär“, welches seit Jahrzehnten unterschiedlich interpretiert wir
840 €
Fundingsumme
11
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 24.10.21 10:17 Uhr - 24.12.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2021
Startlevel 2.500 €

Das Geld wird für die Lizenzen der Autoren und Verlage sowie für die Aufnahmen im Tonstudio verwendet.

Kategorie Hörspiel / Hörbuch
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um das, was bleibt, die Liebe!
Gerade in Zeiten der Pandemie, die unser Leben in jeglicher Hinsicht verändert hat, mussten wir feststellen, dass manch vermeintlich Wichtiges plötzlich gar keine so große Rolle spielt. Anderes jedoch rückt mehr in den Vordergrund, wie z.B. Natur, Gesundheit und die Liebe.
Die Liebe, dieses essentielle Gefühl, war und ist in jeder Lebenslage und Lebenssituation mit an Bord und trägt uns über alle Erschwernisse des Lebens.
WAS AM ENDE BLEIBT, IST DIE LIEBE!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit diesem Hörspiel möchte ich aufzeigen, dass die Liebe kein Gefühl ist, welches allgemeingültig in einem Satz beschrieben werden kann. Es muss auch nicht immer nur die schillernde Liebe sein, die uns begegnet und zu absolutem Glück führt. Jede/r liebt anders und jede/r hat eine andere Sichtweise, so dass es in der heutigen Zeit immer schwerer wird, sich auf das Abenteuer der Liebe mit einem anderen Menschen einzulassen. Zielgruppe ist hier der Mensch, der lieben kann und lieben lernen und verstehen will.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Liebe ist wichtig und lebensnotwendig. Aber Liebe muss auch verstanden werden und hat sich über die Jahre hinweg verändert. Was vor 100 Jahren noch als Liebe bezeichnet wurde, entspricht heute längst nicht mehr der Vorstellung von Liebe.
Gerade in Großstädten wie München und in Zeiten von Social Media und Partnerbörsen ist es eine große Herausforderung, den Kern der Liebe zu finden und zu seinen eigenen Wünschen zu stehen.
Das Hörbuch soll verschiedene Ansätze und Lebensmuster aufzeigen und Verunsicherungen lösen.
Wichtig ist mir hier aufzudecken, dass jede/r eine andere Sichtweise von der Liebe hat und die Gesellschaft und die Medien oft ein Raster vorgeben, in das die Liebe gepresst wird. Wir sollten jedoch selbst entscheiden, was für uns Liebe ist!

Besonders an diesem Projekt ist, dass eine Anthologie in dieser Form noch nicht existiert. Erstmals werden hier Sichtweisen aus verschiedensten Bereichen zum Thema Liebe auf einer Plattform vereint.
Ich arbeite ohne Verlag in absoluter Eigenverantwortung. Deshalb bin ich nicht nur Redakteurin, sondern auch Lektorin, Regisseurin, Sprecherin und vieles mehr. Egal ob Recherche, Kommunikation mit Autoren, Verlagen und Musikern, Lizenzverhandlungen oder Tonaufahmen - ich mache alles in Eigenregie und arbeite seit über einem Jahr an diesem Hörspiel.

Mein absolutes Herzensprojekt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden Lizenzen für Texte/Verlage sowie die Hörspielaufnahme im Tonstudio finanziert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Verantwortlich für das Projekt ist Elke Heinrich, Schauspielerin aus München.

Unterstützen

Teilen
Hörspiel "Liebe Liebe, ..."
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren

Dieses Audio wird von Soundcloud abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an SoundCloud Global Limited & Co. KG (Deutschland) als Betreiberin von Soundcloud zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren