Crowdfunding beendet
Kunstlied LIVE am 10.9.2020 im Maxhaus: "Träumereien ... ich will kein anderes Paradies" mit Christiane Oelze (Sopran) und Henning Lucius (Klavier) - und am 3.10.2020 im Palais Wittgenstein: "Liebe und andere Abenteuer" mit Tomas Kildisius (Bariton) und Ani Ter-Matrirosyan (Klavier)
1.000 €
Fundingsumme
4
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Lied und Liebe in Düsseldorf
 Lied und Liebe in Düsseldorf

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.07.20 17:20 Uhr - 12.10.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 10.9. - 3.10.2020
Startlevel 600 €

Mit den ersten 600 Euro werden die vier Honorare der Künster*innen mit jeweils 150 Euro abgesichert.

Kategorie Musik
Stadt Düsseldorf

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Im Rahmen des Festivals "Liedsommer 2020" wird das Publikum auf spannende Reisen ins Land des Kunstliedes mitgenommen.
Zwei der Düsseldorfer Konzerte erwärmen das Herz mit Liebe und Humor.
Es sind Träumereien rund um die Schumanns und Brahms zu erleben - und es wird das Abenteuer der Liebe besungen.
Kommt mit uns auf Entdeckungsfahrt!

Hier könnt Ihr Christiane Oelze (10.9.2020) "vorhören": https://youtu.be/EL1bIYwWt0M

Hier musizieren Tomas Kildisius und Ani Ter-Martirosyan (3.10.):: https://youtu.be/NEODKVxFUpM

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle, die Musik und das Kunstlied lieben, neugierig sind auf Entdeckungen – Literaturbegeisterte und Leseratten sind ebenso unsere Fans wie Kulturfreunde jeder Art, erfahrende Lied-Fans wie neugierge junge Menschen. Unser Ziel ist es, allen einen kulturellen Hochgenuss zu bieten, der im Gedächtnis bleibt und nach Mehr fragt. Wir freuen uns mit Euch auf neue Begegnungen, Erkenntnisse und unseren bunten Strauß von Konzerten verschiedenster Art.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir haben faszinierende Programme in der Vorbereitung, darum ist Dein Beitrag bei uns in den besten Händen. Du kannst persönlich vorbeikommen und unsere Konzerte besuchen. Solidarität und Vielfalt wird bei uns genauso groß geschrieben wie Niveau und Hintersinn. Dein Geld ist bei uns sicher aufgehoben, denn unser Netzwerk ist ein seriöser Veranstalter, der seit vier Jahren nicht nur vom Land NRW unterstützt wird, sondern für seine Projekte mittlerweile zahlreiche kommunale Unterstützer und private Stiftungen begeistern konnte. Unser gemeinnütziger Trägerverein sorgt für eine solide finanzielle Vertrauensbasis, unser Backstage-Team ist genauso fit und pfiffig wie die Künstler*innen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Du finanzierst die Honorare der vier Künstler*innen mit, die Dich mit ihren Programmen im Maxhaus und im Palais Wittgenstein verzaubern.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht das Netzwerk "Liedwelt Rheinland" und sein Trägerverein, der Rheinische Kulturverein e.V. – wir stehen für Buntheit, Vielfalt, tolle Klänge und erstklassige Künstler*innen aus der rheinischen Region!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Lied und Liebe in Düsseldorf
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren