Crowdfinanzieren seit 2010
Life Was Good In Lybia (AT) ist ein fiktiver Spielfilm, der von vier afrikanischen Flüchtlingen aus Lampedusa erzählt, deren Schicksale durch ihre Freundschaft zusammenhängen. Als für zwei von ihnen der Tag der Abschiebung näher rückt, trifft einer eine Entscheidung, die das Wohl der gesamten Gruppe gefährdet. Der Hintergrund der fiktiven Protagonisten und die charakterlichen Eigenschaften sind an die Erlebnisberichte der Flüchtlinge angelehnt. Hieraus entstand die Geschichte des Drehbuches.
Finanzierungszeitraum
03.07.14 - 27.07.14
Realisierungszeitraum
27.07.2014 - 14.08.2014
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
5.000 €
Stadt
Hamburg
Kategorie
Film / Video
Projekt-Widget
Widget einbinden
31.07.2014

Ein kleines Dankeschön vorab

Roman Toulany
Roman Toulany1 min Lesezeit

Wir haben keine Kosten und Mühen gespart und ein kleines Feuerwerk für euch organisiert.

Außerdem hier noch ein kleiner Artikel aus dem St Pauli Blog
http://st.pauli-news.de/spielfilm-ueber-lampedusa-fluechtlinge/

Mehr zum Hintergrund gibt es die kommenden Tage!

Datenschutzhinweis
03.07.2014

DANKE!

Roman Toulany
Roman Toulany1 min Lesezeit
Teilen
Spielfilm mit Lampedusa Flüchtlingen aus St Pauli
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren