<% user.display_name %>
LILA ist ein Kurzfilm, der in Berlin spielt und die Geschichte eines jungen Sizilianers erzählt, der sich durch schwierige Umstände in einer Situation konfrontiert sieht und sich nicht anders zu helfen weiß, als kriminell zu werden.
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 LILA - Kurzfilm
 LILA - Kurzfilm
 LILA - Kurzfilm
 LILA - Kurzfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 24.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2020
Fundingziel 5.000 €

Wir benötigen insgesamt 1500€, um die Summe zu erreichen, die wir mindestens benötigen, damit der Film die entsprechende Qualität hat.

2. Fundingziel 10.000 €

Alles, was wir über dem Mindestbudget erzielen, wird in noch bessere Technik investiert.

Kategorie Film / Video
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Berlin. Seitdem Ginos Vater an einer schlimmen Krankheit leidet und eine teure Operation braucht, steht er unter noch größeren Druck, genug Geld zu verdienen. Zusätzlich tritt der tyrannisierende Exfreund seiner großen Liebe immer stärker in sein Leben. Um beide Probleme gleichzeitig zu lösen, trifft er eine fatale Entscheidung und verliert dabei einen geliebten Menschen. Die Geschichte eines verzweifelten jungen Mannes, der in die Kriminalität abrutscht.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen einen visuell ansprechenden Kurzfilm erzählen. LILA ist ein Herzenprojekt junger Menschen, die mit dieser Geschichte nicht nur ein Portrait von Berlins Kleinkriminellenmilieu zeichnen wollen, sondern gleichzeitig noch die italienische Kultur beleuchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um solch einen Kurzfilm zu realisieren benötigt es ein Budget. Da es im Kurzfilmbereich schwierig ist an Förderungen zu gelangen, muss das Budget aus eigener Tasche gestemmt werden. Da dies aber nur mit externer Unterstützung möglich ist, nutzen wir Crowdfunding und hoffen Menschen anzusprechen, die Filme genauso lieben wie wir und sich an der Förderung von Kultur zu beteiligen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für Technik, Gagen und die anfallenden Umkosten genutzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Sebastian Nordmann als Regisseur und viele weitere junge filmbegeisterte Menschen.

Impressum
cornicello productions
Sebastian Nordmann
Ahornring 21
16761 Hennigsdorf Deutschland
Club Quarantäne
Community
DE
Club Quarantäne
Ein Fallschirm-Projekt zur sofortigen Unterstützung von Künstler und Künstlerinnen während der aktuellen Corona Krise.
1.612 € 25 Tage
Fotos für die Pressefreiheit 2020
Journalismus
DE
Fotos für die Pressefreiheit 2020
In "Fotos für die Pressefreiheit 2020" nehmen uns Fotografinnen und Fotografen in Interviews und Bildern mit zu den Brennpunkten der Pressefreiheit.
7.979 € (100%) 7 Tage
Carré Mobility
Community
DE
Carré Mobility
Die erste nachhaltige und soziale Mobilitätsplattform für ein besseres Miteinander!
15.417 € (44%) 20 Tage
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
Kunst
DE
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
* Der Kunstkatalog zur Ausrufung der Europäischen Republik *  Art Catalogue on the Proclamation of the European Republic
4.806 € (81%) 12 Tage