Crowdfunding beendet
Wir bringen plastikfreies Einkaufen auf den Wochenmarkt: In unserem Unverpackt-Marktwagen bieten wir eine breite Produktpalette an losen Waren, die in mitgebrachte Behälter abgefüllt werden können. Unser Sortiment aus Lebensmitteln, Drogerieprodukten und Haushaltswaren ist bio-zertifiziert und nach Möglichkeit von Unternehmen aus der Region.
5.264 €
Fundingsumme
36
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 27.11.20 10:17 Uhr - 18.01.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab Januar/Februar 2021
Startlevel 5.000 €

Hiermit können wir die Grundausstattung für den Wagen – z.B. Bins, Kasse, Warenauslage – finanzieren.

Kategorie Umwelt
Stadt Bad Oldesloe

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Lisbeth Lose ist ein Marktwagen, der auf Wochenmärkten zwischen Lübeck und Hamburg unverpackte – also lose – Waren anbieten wird.
Sämtliche Waren können ohne zusätzlicher Plastikverpackung in selbst mitgebrachte Gefäße gefüllt werden oder in von uns zur Verfügung gestellte plastikfreie Ein- oder Mehrwegverpackungen. So wird unnötiger Plastikmüll vermieden und Kunden können bedarfsorientiert genau die Mengen einkaufen, die sie auch wirklich benötigen.
Wir werden u.A. folgende Lebensmittel im Sortiment haben:

  • Verschiedene Sorten Nudeln
  • Kaffee – als Bohne oder frisch gemahlen
  • Nüsse und Trockenobst
  • Dinkel, Hafer, Weizen und Co. – frisch zu Mehl vermahlen oder zu Flocken gequetscht
  • Gewürze
  • Tee
  • Backzutaten
  • Süßigkeiten
  • Außerdem: Eine Müslibar, an der du dir dein eigenes Müsli zusammenstellen kannst!


Unser Drogerie-Sortiment wird u.A. enthalten:

  • Seife, festes Shampoo, Duschseife
  • Zahnbürsten, Zahnpflegeprodukte
  • Haushaltswaren wie z.B. Spülbürsten aus Holz
  • Hygienepapiere (Toilettenpapier, Taschentücher etc.)
  • Wasch- und Putzmittel, bzw. Grundzutaten zum Herstellen selbiger
Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Umweltretter*innen – wer unverpackt einkauft, spart unnötige Plastikverpackungen. Dadurch wird der Müllberg reduziert und langfristig die Umwelt geschont.

Sparfüchse – bei Lisbeth Lose können Kunden bedarfsorientiert das einkaufen, was sie wirklich benötigen – auch kleine Mengen. Schluss mit den angebrochenen großen Packungen im Regal, die irgendwann verderben und ungenutzt entsorgt werden müssen.

Marktbummler*innen – Menschen, die ohnehin auf dem Markt einkaufen und sich mit Obst, Gemüse und Käse eindecken, finden dort nun auch Trockenwaren und Drogerieartikel. Das spart Wege und macht den Wochenmarkt als Einkaufsort noch attraktiver.

Lokalheld*innen – wer regional produzierte Waren kauft, spart CO2 und stärkt lokale Unternehmen und damit die Einkaufsvielfalt in der eigenen Region.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?
  • Du würdest gerne in deiner Umgebung plastikfrei einkaufen?
  • Du kaufste gerne auf dem Wochenmarkt ein, vermisst dort aber z.B. Trockenwaren?
  • Du bevorzugst regionale Produkte?
  • Du möchtest deinen ökologischen Fußabdruck verringern und damit Klima und Umwelt schonen?
  • Du wohnst zwischen Hamburg und Lübeck?


Dann solltest du Lisbeth Lose unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Den Grundstein für Lisbeth Lose konnten wir schon aus eigener Kraft legen: Das Verkaufsfahrzeug ist bereits angeschafft und wartet nun auf den Ausbau.
Willst du auf dem Laufenden bleiben, folge uns gerne auf Facebook: www.facebook.com/LisbethLose

Mit eurer Unterstützung werden wir z.B.

  • Bins (eine Art kleine Silos zum Aufbewahren und Abfüllen loser Waren)
  • Regalsysteme
  • eine Auslage für Müsli-Zutaten und Süßwaren
  • eine Waage inkl. Kassensystem
  • eine Mehlmühle plus Flockenquetsche
  • eine Kaffeemühle
  • die erste Ausstattung mit Waren


anschaffen. Je mehr Unterstützung wir bekommen, desto mehr Möglichkeiten haben wir beim Auf- und Ausbau des Wagens.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Stefanie und Jacqueline Dietz und als Geschwister schon seit einigen Jahren gemeinsam geschäftlich tätig. Seit 2014 betreiben wir ein kleines Catering Unternehmen (www.des-teufels-fette-beute.de). Da unser Betrieb durch die Corona-Situation seit Oktober nahezu still steht, haben wir aus der Not eine Tugend gemacht und widmen die „freie“ Zeit einem weiteren Herzensprojekt: Dem Unverpackt-Verkaufswagen.

Unterstützen

Teilen
LISBETH LOSE
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren