<% user.display_name %>
Ziel des unverpackt-Konzeptes ist die Vermeidung von Verpackungsmüll, ein umsichtiger Umgang mit den Rohstoffen unserer Erde, die Aufklärung über die Nachhaltigkeit bei der Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln und ein gemeinwohlorientiertes Wirschaften.
27.680 €
25.000 € 2. Fundingziel
322
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Lister Lola
 Lister Lola
 Lister Lola
 Lister Lola

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.10.19 14:01 Uhr - 30.11.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2019 oder Januar 2020
Fundingziel 15.000 €

Hiermit finanzieren wir unsere nachhaltigen Lola-Bins.

2. Fundingziel 25.000 €

Das wird das Sahnehäubchen: Hiermit wollen wir unsere kleine Bibliothek mitsamt Kaffeemaschine und Klönecke bezahlen.

Kategorie Food
Stadt Hannover
Worum geht es in dem Projekt?

Am 19. März 2016 eröffnete Lola, der LoseLaden, in Hannovers Südstadt. Im Dezember 2018 folgte die Filiale in Linden. Nun wollen wir auch Hannovers Osten die Möglichkeit geben, unverpackt einzukaufen. Mitten in der belebten und beliebten Lister Meile wandeln wir einen ehemaligen Kräuterladen in ein unverpacktes Einkaufsparadies um. Neben Lebensmitteln und Drogerie- und Haushaltswaren gibt es schöne Dinge aus Edelstahl und Glas sowie eine feine Auswahl an Büchern. Und natürlich wird es eine gemütliche Ecke für Kaffee und Klönschnack geben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Was zum Verpackten produziert wird, müssen wir entsorgen. Was auf unseren Äckern versprüht wird, müssen wir essen. Wen und was wir ausbeuten, müssen wir wieder aufbauen. Das alles ist teuer und ökonomisch unsinnig und zerstört unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt. Immer mehr Menschen wollen das nicht und suchen nach Möglichkeiten umzusteuern. Bei Lola können sie das umsetzen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir sehen, wohin das Handeln der "Profis" uns gebracht hat. Deshalb nehmen wir die Dinge selber in die Hand. Konsequent gemeinwohlorientiertes Wirtschaften, die Vernetzung von verantwortungsbewussten Menschen, die Aufklärung über die Folgen unseres Handelns, die Nachhaltigkeit in unserem Zusammenleben - das wollen wir mit Lola erreichen. Die Crowd kann mithandeln, und jeder kleine Beitrag entfaltet seine Wirkung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ladeneinrichtung und Lola-Bins werden von Micha selbst gebaut. Dazu kommt die maschinelle Ausstattung und unser Warenlager.

Wer steht hinter dem Projekt?

Michael Albert (Gründer und Inhaber)
Jeannine Claes (Assistenz der Geschäftsleitung und Projektmanagerin Lister Lola)
Gudrun Becker (Leitung Südstadt)
Hayley Bicknell (Leitung Linden)
und ein großes hochmotiviertes Team von Mitarbeitern - und natürlich die vielen Menschen in Hannover, die Lola erst möglich machen durch ihren verpackungsarmen Lebensstil!

Projektupdates

09.10.19

Hier findet ihr uns außerhalb von Startnext:
lola-hannover.de/
instagram.com/lola_der_loseladen
facebook.com/Loladerloseladen

Impressum
Lola, der Loseladen
Michael Albert
Stephansplatz 13
30171 Hannover Deutschland

St.Nr. 26/101/32810
USt.Ident.Nr. DE283267176

Weitere Projekte entdecken

SAVE THE DUCK! - Sisyphos Berlin
Event
DE
SAVE THE DUCK! - Sisyphos Berlin
Gib dem schlechten Film ein Happy Ent: Hilf mit, das Sisyphos zu erhalten, damit wir bald wieder zusammen tanzen können!
28.434 € (118%) 24 Tage