<% user.display_name %>
JEDE SPENDE KULTIVIERT! Unser langfristiges Ziel ist es, eine funktionierende Förderstruktur für Musik und Kultur zu etablieren. Wir sehen uns als Zentrale der regionalen Musikerszene und als Knotenpunkt der den Bedarf für Jugend, Kultur und Wirtschaft bündelt und dementsprechend agiert. Unser Bestreben besteht darin ein Netzwerk zu schaffen, kulturelle Vorhaben zu unterstützen und neue Projekte zur Musikförderung zu initiieren.
15.850 €
25.000 € 2. Fundingziel
117
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Live Club Zauberberg
 Live Club Zauberberg
 Live Club Zauberberg
 Live Club Zauberberg

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.09.17 18:34 Uhr - 03.12.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum sofort
Fundingziel 12.500 €

essentielle Startinvestitionen wie Lärmschutzgutachten und Konzession

2. Fundingziel 25.000 €

essentielle technische Austattungen für den Bühnensound, Schankanlage, Bühnenlicht, Mobiliar, ...

Kategorie Community
Stadt Passau
Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen einen beständigen Livemusik-Club im Zentrum Passaus eröffnen. Damit wir respektvoll mit den Nachbarn zusammen leben können, haben wir in erster Instanz diverse kostspielige Schallschutzmaßnahmen getroffen welche mit vollem Erfolg von Spezialisten begutachtet wurden. Trotz unserer hart erarbeitenden Ersparnisse haben uns die laufenden Kosten sowie die Installation des Schallschutzes sämtliche Mittel weggesaugt um restliche Startinvestitionen zu verwirklichen. Nun brauchen wir die Crowd damit wir das Projekt „Zauberberg“ realisieren können!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser langfristiges Ziel ist es, eine funktionierende Förderstruktur für Musik und Kultur zu etablieren. Wir sehen uns als Zentrale der regionalen Musikerszene und als Knotenpunkt der den Bedarf für Jugend, Kultur und Wirtschaft bündelt und dementsprechend agiert. Unser Bestreben besteht darin ein Netzwerk zu schaffen, kulturelle Vorhaben zu unterstützen und neue Projekte zur Musikförderung zu initiieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Hervorgegangen aus einem lockeren Musikerstammtisch ist der Verein während der letzten knapp 30 Jahre zu einer nicht mehr wegzudenkenden Institution der niederbayerischen Musik- Kulturszene geworden. Unser heutiges Team besteht aus Idealisten welche sich eine professionelle Zentrale für Musik und Kultur zur Mission gemacht haben und somit den Standort Passau um ein vielfaches bereichern. Momentan sind wir hauptsächlich im Segment Förderung der Nachwuchs-Musikerszene tätig und stellen hierfür 22 Proberäume sowie einen voll ausgestatteten Veranstaltungsraum mit Kapazitäten von bis zu 100 Gästen zu Verfügung. Aufgrund unseres außergewöhnlich weitreichenden Musikernetzwerks, welches in erster Linie dazu dient Musiker zusammen zu bringen, sind wir nun zum Ausbau unserer Kapazitäten gezwungen. Wir möchten der regionalen Musikszene ein vielfältiges Angebot an Dienstleistungen und Kontakten zur Verfügung stellen. Jeder der gerne Livemusik hört, jeder Musiker, jeder der die finanziellen Mittel hat um Kultur für „jedermann“ zugänglich zu machen, ist dazu aufgerufen das Projekt Zauberberg zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld brauchen wir für sämtliche Startinvestitionen wie Genehmigungen, Gutachten, Konzession sowie für nötige Sicherheitseinrichtungen. Zudem benötigen wir vereinzelte technische Ausstattungen für den Bühnensound. Zu guter Letzt wollen wir natürlich der Location einen stilgerechten Charme verpassen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Federführend ist der Musikförderverein Passau e.V. mit seinen über 300 Mitgliedern. Insbesondere: Christina, Christoph, Dani, Alex, Mona, Severin, Kaktus, Leitl, Tobi & ich ..und viele mehr!

Website & Social Media
Impressum
Musikförderverein Passau e.V.
Daniela Lossa
Mühltalstraße 10
94032 Passau Deutschland

Angaben gemäß § 5 TMG
Musikförderverein Passau e.V.
Mühltalstr. 10
94032 Passau

Tel.: 0851 96059271
Büro: montags 18:00 Uhr - 20:00 Uhr oder nach Vereinbarung
Web: www.mfv-passau.de

Vertreten durch:
Daniela Lossa, Alwin Grossbach, Julia Lor

Weitere Projekte entdecken