Crowdfunding beendet
Wir brauchen euch und eure Hilfe - so wie wir euch seit unserer Eröffnung gebraucht haben. Denn ohne die Menschen die zu uns kommen hätten wir keinen laufenden Betrieb, und das ist natürlich nicht nur während der Corona-Krise der Fall: Es gibt keinen Club ohne das Publikum. Das ist Fakt.
3.368 €
Fundingsumme
71
Unterstütz­er:innen
Jannik Gronemann
Jannik Gronemann Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 28.04.20 14:23 Uhr - 30.06.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 24.04.2020 - 30.06.2020
Kategorie Community
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir sind jetzt mit null Einkommen gestrandet. Wir haben die ersten paar Wochen überlebt, aber ein paar Monate werden wir nicht schaffen.
Wir werden zusammen mit unseren Promoter*innen ein Streaming-Programm anbieten. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl von Goodies, die ihr über Startnext erwerben könnt. Mit dem Kauf unterstützt ihr uns dabei die Fixkosten der Fiesen Remise und Diskothek Melancholie 2 für zwei, drei Monate stemmen zu können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir brauchen euch und eure Hilfe - so wie wir euch seit unserer Eröffnung gebraucht haben. Denn ohne die Menschen die zu uns kommen hätten wir keinen laufenden Betrieb, und das ist natürlich nicht nur während der Corona-Krise der Fall: Es gibt keinen Club ohne das Publikum.
Natürlich ist es nicht leicht zu sagen, und doch haben wir ein großes Anliegen: Bitte helft uns. Helft uns indem ihr spendet, diese Botschaft verbreitet, die Streams anschaut und mit anderen teilt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir haben unsere Herzen in unsere beiden Clubs gesteckt. Dabei haben wir zwei blühende Orte geschaffen die offen sind für verschiedene Genres, für erfahrene Promoter*innen genauso wie Newcomer*innen. Orte, an denen sich jede Person frei und sicher fühlen kann. Wir haben diese Orte nicht nur zu unserem Job gemacht sondern auch zu unserem zu Hause. Nun brauchen wir eure Hilfe, damit wir einen Ort haben an den wir zurückkehren können - wenn wir es endlich dürfen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld wird uns durch zwei bis drei Monate reduzierter Fixkosten bringen, die wir nach der Beantragung der möglichen staatlichen Hilfsprogramme voraussichtlich noch haben. Es geht um zwei Standorte mit zwei Mieten, noch abzuschließenden Arbeiten und mit einigen wenigen Mitarbeiter*innen, die wir momentan noch beschäftigen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter der Fiese Remise und der Diskothek Melancholie 2 steht ein Team von Menschen mit bis zu 20 Jahren Erfahrung in der Berliner Clubszene. Wir sind ein großes Team von 40 Mitarbeiter*innen, von Student*innen bis zu alten Füchs*innen des Berliner Nachtlebens. Wir arbeiten nicht nur an den Clubprojekten: mit unserer Arbeit hier in Berlin unterstützen wir zudem das von uns gegründete Sage Hospital in Warang, Senegal.

Unterstützen

Teilen
Lockdown Angels - save Melancholie & Fiese Remise
www.startnext.com

Finden & Unterstützen