Crowdfunding beendet
Die Lokalhelden brauchen jetzt deine Unterstützung. Ob durch Spende oder Einkauf, wir sind dankbar für jeden einzelnen Euro, der unseren Betrieb auch im Corona-Shutdown am Leben hält.
10.600 €
Fundingsumme
157
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 #StayHomeEatVeggies - Lokalhelden retten
 #StayHomeEatVeggies - Lokalhelden retten
 #StayHomeEatVeggies - Lokalhelden retten
 #StayHomeEatVeggies - Lokalhelden retten
 #StayHomeEatVeggies - Lokalhelden retten

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.03.20 13:56 Uhr - 15.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 22.03.2020 - 15.04.2020
Kategorie Food
Stadt Augsburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Seit ein paar Tagen muss unsere Gastronomie coronabedingt leider ruhen. Der Gemüseverkauf hat weiterhin geöffnet, macht aber nur einen Bruchteil unserer sonstigen Einnahmen aus.

Wir halten die Maßnahmen der Politik für wichtig und sinnvoll. Trotzdem machen wir uns - wie so viele gerade - natürlich Sorgen um unsere Existenz und die Arbeitsplätze unser 10 Mitarbeiter*innen.

Von einem auf den anderen Tag sind 3/4 unseres Umsatzes ausgeblieben. Rechnungen, Miete, Lohnkosten, Steuern, Versicherungen, Energie müssen trotzdem bezahlt werden. Das halten wir ohne euch nicht lange durch.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Sicherung der Arbeitsplätze, mit deiner Unterstützung können die Löhne weiter gezahlt werden.

Aufbau eines Lieferdienstes, damit wir euch auch während der Ausgangsbeschränkungen mit unseren regionalen, saisonalen Gerichten versorgen können.

Existenzsicherung für die Gründerin und den Laden.

Außerdem ist es natürlich auch wichtig, dass wir unsere großartigen Lieferanten - kleine Bio-Bauern aus der Region - weiterhin bezahlen können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seit 6 Jahren versorgen wir Augsburg mit regionalen Produkten in unserem urbanen Hofladen und täglich frisch gekochten vegetarischen und veganen Gerichten aus unserer Heldenküche.
Viele liebe Gäste und Kunden erfreuen sich an unserem Angebot. Trotzdem bleibt auch in guten Zeiten nicht viel Gewinn hängen um Rücklagen zu bilden. Das sorgt schon grundsätzlich für die ein oder andere schlaflose Nacht. Doch wir lieben was wir tun und bleiben deswegen am Start.
Wir wären unglaublich traurig, wenn Corona unseren Laden nun in die Knie zwingt. Darum freuen wir uns über jeden Euro, mit dem ihr uns supportet.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Vor allem werden die Löhne der 10 Mitarbeiter*innen weitergezahlt, sowie die Mietkosten und laufende Rechnungen beglichen.

Damit wie voller Energie weitermachen können, jetzt und in der Zeit nach dem Shutdown.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Start-Up Lokalhelden wurde 2013 von Mona Ridder - Köchin, Diplom-Pädagogin, Vegetarierin, Feministin, Hunde-Mama, Hamburgerin - gegründet. Auch damals mit Hilfe von Startnext!

Inzwischen arbeiten zehn wunderbare Menschen mit ihr zusammen in Küche und Laden um den täglichen Arbeitsaufwand zu stemmen.

Unterstützen

Teilen
#StayHomeEatVeggies - Lokalhelden retten
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren