Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Ludwig²  - das Musical im Festspielhaus Füssen
11 Jahre nach der erfolgreichen Premiere im Festspielhaus Füssen soll im Jahr 2016 der Traum unzähliger Fans in Erfüllung gehen und das Musical Ludwig² erneut am Originalschauplatz aufgeführt werden. Das Werk mit so wunderbaren Musiktiteln wie "Kalte Sterne" oder "In Palästen geboren" soll im Festspielhaus Füssen - einem der schönsten Theaterbauten der Welt - im Aug./Sep. 2016 knapp 30 Mal gespielt werden. Die Zuschauer erwartet ein einzigartiges Musicalerlebnis und ein Genuss für alle Sinne!
Füssen
165.947 €
75.000 € Fundingziel
878
Fans
813
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Ludwig² - das Musical im Festspielhaus Füssen

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.10.15 15:08 Uhr - 08.12.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 11. August - 4. September 2016
Fundingziel erreicht 75.000 €
Stadt Füssen
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

Unser Ziel ist es, einen langgehegten Traum vieler Fans, Förderer und Freunde des Musicals Ludwig² wahr werden zu lassen und das Musical Ludwig² mit der Musik von Konstantin Wecker, Christopher Franke und Nic Raine sowie dem Text von Rolf Rettberg zurück auf die Bühne des Festspielhauses Füssen zu holen.
Vor 10 Jahren fand dort die gefeierte Uraufführung des Musicals statt. Das Werk über den bayrischen „Märchenkönig“, der mit dem Schloss Neuschwanstein eines der bekanntesten Bauwerke Europas schuf, lief hier für knapp 2 Jahre und wurde von über 300.000 begeisterten Zuschauern besucht.
Auf Youtube sind einige Ausschnitte aus der damaligen Zeit zu finden, z.B.:

„Kalte Sterne“
https://www.youtube.com/watch?v=jxchRspbP-Y ,

„In Palästen geboren“ (hier in einer ZDF Fernsehshow) https://www.youtube.com/watch?v=PARP9dZl5Sc

ein Medley, welches im Schweizer Fernsehen produziert wurde: https://www.youtube.com/watch?v=c4AK2xzQ3VQ .

Leider reichte selbst diese relativ hohe Besucherzahl nicht aus, um einen ganzjährigen Spielbetrieb zu finanzieren. So wurde das Musical Anfang 2007 aus finanziellen Gründen komplett eingestellt und sowohl das Stück, wie auch das herrliche Theater in Füssen verfielen in eine Art Dornröschenschlaf. Dies ist besonders traurig, da das Festspielhaus Füssen bezüglich seiner Architektur und Lage sicherlich zu den schönsten Theatern weltweit überhaupt gehört. Es liegt direkt am Ufer des Forggensees mit unverbautem Blick auf das herrliche Schloss Neuschwanstein.

Eine Imagefilm über das Theater finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=zXbITT7JnnY

Außenaufnahmen hier:
http://das-festspielhaus.de/cms/festspielhaus/aussenaufnahmen/

Innenaufnahmen hier:
http://das-festspielhaus.de/cms/festspielhaus/innenaufnahmen/

Unsere Vision ist es, das Musical Ludwig² für einen Sommer hierher zurück zu holen. Wir sind überzeugt, dass sich für ein Musical mit so vielen begeisterten Fans Tickets für 27 Sommer-Vorstellungen im geplanten Aufführungszeitraum vom 13. August bis 4. September 2016 verkaufen lassen.

Die magische Kraft des Werkes zeigt sich nicht nur an der ungebrochenen Begeisterung der Fans, sondern auch daran, dass sehr viele Darsteller der damaligen Cast wieder dabei sein möchten und bis heute erzählen, dass die Zeit in Füssen zu den schönsten Augenblicken ihrer Bühnenlaufbahn gehört.

Die Musik von Konstantin Wecker, Christopher Franke und Nic Raine gehört wahrscheinlich zum Besten was jemals im Musical-Genre komponiert wurde und die Geschichte um König Ludwig ist in der Erzählung von Rolf Rettberg berührend und unglaublich spannend zugleich erzählt. Der Mythos Ludwig fasziniert und begeistert bis heute die Menschen. Die Sehnsucht des Königs nach einem friedlichen Zusammenleben der Menschen und Völker und seine innere Orientierung an der Natur und den Künsten ist als Gegenmodell zu der heutigen von Markt- und Wirtschaftsinteressen geprägten Welt aktueller als je zu vor! Insbesondere das Leid, welches die Kriege der Welt bei den Menschen schafft, beschäftigte Ludwig Zeit seines Lebens. Er hasste den Krieg und kämpfte für den Frieden. Doch damals wie heute blieb diese Hoffnung Utopie. Erst dieses Scheitern an der Realität führte bei Ludwig zum Rückzug in die völlige Einsamkeit seiner Märchenschlösser und in letzter Konsequenz zu seinem Tod.

Die finanziellen Rahmenbedingungen für unser Vorhaben sind günstig, denn viele Probleme mit der die vergangene Ludwig Produktion zu kämpfen hatte, sind für uns nicht mehr relevant – insbesondere reden wir hier von den immensen Anschubkosten, welche damals für den Erwerb des Theatergebäudes, die Komposition des Musicals sowie die Herstellung von Kostümen und Kulissen aufgewendet werden mussten. Wir sprechen hier von Ausgaben im zweistelligen Millionenbereich. Alle diese bereits geschaffenen Werte sind heute größtenteils noch vorhanden.
So lagern noch circa 200 Kostüme aus der alten Ludwig-Produktion im Theater, welche nur darauf warten entstaubt und wieder auf der Bühne getragen zu werden. Die Bühne selber gehört zu den größten Europas und nahezu die gesamten Kulissen des Musicals befinden sich hier noch in spielbereitem Zustand.
Dazu gehört ein gewaltiges Bergpanorama ebenso, wie die Kulissen von diversen Schlössern, ein märchenhafter Wald und ein realer – wassergefüllter - See, in dem die erschütternde Finalszene um den tragischen Tod Ludwigs im Starnberger See eindrucksvoll auf der Bühne dargestellt werden kann.

Bitte beachten Sie zum Abschluss, dass die hier vorgestellten Informationen nach dem Start des Crowdfundings nicht mehr verändert werden können. Aktuelle Informationen über den Stand des Musicalprojekts, Entwicklungen bezüglich der Besetzung der Rollen und weitere Neuigkeiten erfahren Sie stets auf unserer Webseite:
www.bau-ein-schloss-wie-ein-traum.de

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Saal im Festspielhaus mit seinen 1350 Plätzen wartet nur darauf, wieder von begeisterten Zuschauern mit Leben gefüllt zu werden, die sich vom Musical und der Faszination um den Märchenkönig Ludwig in Ihren Bann ziehen lassen wollen.

Primär gehen wir davon aus, dass es alleine unter den Menschen, welche das Werk bereits gesehen haben, genügend Fans gibt, welche die meisten der geplanten Vorstellungen füllen können und wollen. Die Zielgruppe des Musicals reicht aber weit über diesen Personenkreis hinaus. Jeder der sich auf den Weg nach Füssen macht, um sich von dieser Aufführung verzaubern zu lassen, wird für ein paar Stunden in eine völlig andersartige mystische Erlebniswelt eintauchen, die viel mehr bietet, als einfach nur eine Musicalvorstellung. Die Verbindung zwischen der berauschenden Musik, der ergreifenden Handlung, dem Mythos Ludwig, dem monumentalen Theaterbau und der magischen umliegenden Berglandschaft ist als Gesamtkunstwerk zu verstehen, welches eine ungeheure emotionale Kraft auf die Zuschauer entfalten kann. Und wenn die Besucher in der Pause oder nach der Vorstellung dann über den nächtlichen See zum beleuchteten Schloss Neuschwanstein hinüber blicken, ergänzt dies die Wirkung der zuvor gesehenen Musical-Vorstellung in kongenialer Weise mit der Wirklichkeit und lässt das im Musical Erlebte plötzlich real werden.

Wenn es gelingt, die Einzigartigkeit dieses Erlebnisses zu kommunizieren, ist die Zielgruppe von Menschen nahezu unbegrenzt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Im Hintergrund des Projekts gibt es bereits einige Investoren, welche bereit wären, das Musical in der Startphase zu finanzieren.

Allerdings wünschen wir uns auch einen Auftrag von der "Basis" - also von den Fans und Freunden des Musicals Ludwig², dieses Werk zurück auf die Bühne zu holen. Dafür ist das Crowdfunding als Stimmungstest gedacht. Letztlich handelt es sich bei der vorliegenden Variante des Crowdfundings um nichts anderes, als einen vorgezogenen Ticketverkauf mit vergünstigten Preisen.

Wenn die Schwelle von 75.000 Euro (entspricht ca. 1500 verkauften Tickets) erreicht ist, geben wir grünes Licht für das Musical.

Das vorangegangene finanzielle Scheitern des Musicals am Standort Füssen beim Versuch, dieses im ganzjährigen Spielbetrieb laufen zu lassen, hat in der Region natürlich viele offene Fragen und Bedenken zu diesem Themenkreis hinterlassen. Auch wenn wir die Fehler der Vergangenheit analysiert haben und das Projekt mit der kurzen – festspielartigen – Sommerspielzeit vollkommen anders im Markt platzieren, glauben wir, dass wir nur über den Weg des Crowdfundings bestehende Vorbehalte gegen das Projekt mithilfe einer starken Basis von Förderern und Fans entkräften können.

Wahrscheinlich ist dieses Vorgehen sogar die einzige realistische Option, das Musical Ludwig² zurück auf die Bühne des Festspielhauses Füssen zu holen und den Traum unzähliger Fans und solcher, die es noch werden wollen wahr werden zu lassen!

Sie erhalten als Dankeschön für Ihre Teilnahme am Crowdfunding eines oder mehrere Tickets für die Aufführungen im August/September 2016. Diese sind über das Crowdfunding in jedem Fall günstiger als später im regulären Verkauf und Sie unterstützen uns darin, dass unser gemeinsamer Traum „Ludwig² - das Musical zurück am Originalschauplatz im Festspielhaus Füssen wahr werden kann!

Bitte beachten Sie nochmals: Nur wenn das Geld komplett zusammenkommt, müssen Sie Ihr Geld tatsächlich einbezahlen und erhalten die Tickets.

Anderenfalls erhalten Sie Ihr Geld zurück. Das einbezahlte Geld wird bis zum Erreichen des Crowdfunding-Ziels zu Ihrer Sicherheit von Startnext treuhänderisch verwaltet und wir haben als Produzenten des Musicals noch keinen Zugriff darauf.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zur Vor- und Zwischenfinanzierung des Musicals verwendet. Wenn die Crowdfunding-Summe zusammenkommt, ist durch dieses klare Bekenntnis der Fans die Finanzierung des Musicals auch durch weitere externe Investoren gesichert, welche im Hintergrund schon bereitstehen und nur noch auf das Votum hier aus dem Crowdfunding warten.

Wenn wir hier die angestrebte Summe erzielen, wird das Musical auf jeden Fall produziert und im Festspielhaus Füssen zur Aufführung gebracht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Firma Big Dimension GmbH aus Stuttgart, deren Geschäftsführer - Regisseur Benjamin Sahler - das Werk neu inszenieren wird.

Der Autor und die Komponisten des Werkes unterstützen unser Vorhaben zu 100%, ebenso wie die Betreiber des Festspielhaus Füssen, der erste Bürgermeister von Füssen und zahlreiche renommierte Musicaldarsteller/innen, die für das Projekt bereits angefragt wurden.

Aktuelle Informationen über das Musical erhalten Sie auch auf unserer ofiziellen Webseite:
www.bau-ein-schloss-wie-ein-traum.de

Die Bildrechte für das Bild der großen Bühne im Festspielhaus Füssen werden freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:
Tobias Müller www.suedraute.de

Projektupdates

04.02.16

Liebe Unterstützer,

circa 70% der Tickets aus dem Crowdfunding wurden inzwischen abgerufen.
Sie, liebe Unterstützer, haben noch bis Ende April Zeit, uns Ihren konkreten Ticketwunsch zu übermitteln. Lösen Sie dafür Ihren persönlichen Ticketgutschein auf unserer Website www.bau-ein-schloss-wie-ein-traum.de ein oder schreiben Sie uns bei Rückfragen oder Problemen mit der Buchung eine Mail an tickets@bigdimension.de.
Wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen!

Ihr Ludwig²-Team

Impressum
Big Dimension GmbH
Joachim Benjamin Sahler
Auf der Heide 13
70565 Stuttgart Deutschland

Big Dimension GmbH
Geschäftsführer Joachim Benjamin Sahler
Auf der Heide 13
70565 Stuttgart Sitz der Gesellschaft: Stuttgart
Handelsregister: HRB 737236 Amtsgericht Stuttgart
Gerichtsstand: Stuttgart
Tel.: 0711 748269
UST-ID DE114103514
Steuernum

Partner

Wir freuen uns die Junge Akademie Stuttgart als Kooperationspartner an unserer Seite zu haben. Die Junge Akademie Stuttgart ist eine berufsbildende Schule für Schauspiel und Musical und zählt so prominente Größen der Szene wie z.B. Kevin Tarte zu ihren Dozenten.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.716.150 € von der Crowd finanziert
5.157 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH