Crowdfunding beendet
Das maaS Magazin inspiriert dich auf deinem Weg zu dir selbst und deinem bewussten Sein. Jedes Heft widmet sich einem Thema und konzentriert sich auf die positiven Impulse für dein Leben. Professionell gemacht und glaubwürdig von der ersten bis zur letzten Seite. Gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Dafür steht Anita Maas mit ihrem Namen. Veränderung in der Welt beginnt bei der Veränderung in jedem Einzelnen. maaS gibt dabei liebevolle Orientierung.
7.333 €
Fundingsumme
158
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 maaS Magazin für ein erfülltes Leben
 maaS Magazin für ein erfülltes Leben
 maaS Magazin für ein erfülltes Leben
 maaS Magazin für ein erfülltes Leben
 maaS Magazin für ein erfülltes Leben

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 28.08.17 12:24 Uhr - 15.10.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2017 bis Juni 2018
Startlevel 7.000 €
Kategorie Journalismus
Stadt Saarbrücken

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

"Es muss sich etwas verändern!" Wie oft denkst du das bei den Nachrichten in dieser Zeit? Und wie soll das gehen? Mit dem maaS Magazin können wir tausende Menschen auf ihrem Weg zu einem erfüllten Leben begleiten und damit einen Stein zu mehr bewusstem Sein ins Rollen bringen.
Bisher sind 6 Themenmagazine erschienen, die durch ihre hochwertige Aufmachung und den gehaltvollen Inhalt bei vielen Leserinnen und Lesern große Begeisterung hervorrufen. (Eine Leseprobe gibt es hier.)
No. 1 Beruf und Berufung,
No. 2 Frauen und Männer,
No. 3 Leben und Sterben,
No. 4 Ich und Gemeinschaft,
No. 5 Körper und Geist,
No. 6 Geld und Glück.

Die maaS Themenmagazine sind online im Webshop www.maas-mag.de zu erhalten, die jeweils aktuelle Ausgabe auch über den Zeitschriftenhandel. Jetzt geht es darum, mit den nächsten Ausgaben noch viel mehr Menschen zu berühren, die bereit für den Wandel sind.
Außerdem geben wir Fans von maaS die Gelegenheit, sich an der Verbreitung des Magazins zu beteiligen und maaS ideell und finanziell zu unterstützen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir brauchen 50.000 weitere LeserInnen, damit wir eine spürbare Veränderung bewirken. Das geht nur, wenn wir maaS großflächig bekannt machen.
maaS ist ein von finanzstarken Verlagen unabhängiges Gesellschaftsmagazin, das sich als Sprachrohr einer Bewegung versteht. Deswegen wenden wir uns für die Finanzierung unseres Zieles an dich und die 'Crowd', für die wir maaS machen.
Die Lebensthemen jeder Ausgabe betreffen jeden, egal welchen Alters und Geschlechts.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kannst du dich mit der Philosophie und den Zielen des maaS Magazins identifizieren? Dann bist du hier richtig. Werde Teil der maaS Crowd und unterstütze die Idee, mehr Bewusstsein zu schaffen und Orientierung für die eigene Entwicklung zu geben. Es braucht Menschen, die mutig und engagiert vorangehen und Menschen, die das erkennen und unterstützen. Hilf mit, das maaS Magazin groß zu machen, damit die Bewegung wächst und sichtbar wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld finanzieren wir den Druck und die Verteilung einer größeren Auflage, damit noch mehr Menschen von den maaS Themenmagazinen erfahren. Gedruckt wird auf 100% Recyclingpapier in der Umweltdruckerei Lokay. Bei der Verteilung achten wir durch eine sorgfältige Auswahl der Partner darauf, dass die zeitlosen Themenmagazine in gute Hände kommen und wertgeschätzt werden.
Wenn du in deinem privaten oder beruflichen Umfeld Möglichkeiten hast, maaS bekannt zu machen, kannst du dich gerne auch direkt an uns wenden: [email protected]

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Herausgeberin Anita Maas hat nach einem Jahr Auszeit ihre Berufung gefunden und 2015 mutig und engagiert einen Verlag gegründet. Sie folgt den Worten von Gandhi ‚Sei selbst die Veränderung in der Welt, die du sehen möchtest‘. Inzwischen gibt es ein großes Netzwerk und viele freie Mitarbeiterinnen, die sich für maaS engagieren.
Anita Maas: „Es macht mir viel Freude, meine Ideen und meine Kraft in das Magazin zu investieren. Aber der Sinn ist erst erfüllt, wenn es eine große Gemeinschaft erreicht. Darum bitte ich euch um eure Unterstützung.“

Unterstützen

Teilen
maaS Magazin für ein erfülltes Leben
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren