Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Landwirtschaft
Hanf ist eine vielseitige, uralte Kulturpflanze, die erstaunliches Potential in sich trägt. Er ist eine regionale Ressource, aus der vielfältigste Produkte hervorgehen. Mit ihm und euch gemeinsam gehen wir den Weg zurück Richtung Natur. Wir starten Wiens erste nachhaltige, biologische Hanfproduktion auf höchstem Qualitätsstandard. Damit garantieren wir uneingeschränkten Zugang zu feinsten CBD-Blüten – und das ganz legal!
Wien
84.062 €
350.000 € 2. Fundingziel
129
Fans
157
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 MAGUs #krautfunding

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.05.17 22:11 Uhr - 11.08.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ernte Ende 2017/Anfang 2018
Fundingziel erreicht 75.000 €
2. Fundingziel 350.000 €
Stadt Wien
Kategorie Landwirtschaft

Worum geht es in dem Projekt?

Seit 1. März 2017 betreiben wir in Wien ein Geschäft, in dem wir CBD*-reiche Cannabisblüten verkaufen. Am ersten Abend waren wir ausverkauft, zwei Wochen später schon wieder! In Österreich gibt es außerdem keine gesetzlich festgelegten Standards für den Anbau von Cannabis. Unser Produzent liefert die hochwertigste Qualität im deutschen Raum (diverse Auszeichnungen in der Schweiz), wir sehen aber Luft nach oben. Außerdem kann er uns leider nur ein sehr begrenztes Kontingent an Blüten zur Verfügung stellen. Positive Rückmeldungen, motivierende Worte und Dankbarkeit, die wir von unseren Kund*innen bekommen, geben uns die Zuversicht, mit unserem "Krautfunding" eine eigene Produktionsanlage finanzieren zu können, um euren Bedarf zu decken.

Welche Vorteile bringt das für euch?
Günstigere Preise, gedeckte Nachfrage, biologischer Anbau, höchste Qualitätsstandards, neue Sorten, mehr Vielfalt und höherer CBD-Gehalt!

Mit unserer CBD*-Cannabisblüten-Produktionsanlage nach pharmazeutischem Standard (GMP-Standard; Good Manufacturing Practice) in Wien können wir in Zukunft laufend und verlässlich Produkte in gleichbleibender Qualität und so günstig wie möglich anbieten. Wir verschaffen damit bestmöglichen Zugang zu Cannabisblüten mit hohem CBD-Anteil und dem gesetzlich erlaubten Anteil an Tetrahydrocannabinol (THC), der unter dem gesetzlichen Grenzwert liegt. Dabei setzen wir ganz bewusst auf CBD,* das für viele Menschen sehr wertvoll sein kann. Wir wollen dem Hanf zu jenem positiven Image verhelfen, das er verdient, und bringen ihn zurück in die Mitte der Gesellschaft - machen ihn wieder salonfähig. Wir räumen mit Vorurteilen, Unwissenheit und daraus resultierenden Ängsten auf - indem wir wissenschaftlich fundiert informieren.

Wo Hanf wächst, hilft er. Diese vielseitige, uralte Kulturpflanze birgt erstaunliches Potential: Er ist eine regionale Ressource aus der Kleidung, Windeln, Seifen, Seile, Papier, Plastikersatz, Ziegelsteine, Elektroden, Treibstoff, Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Tee, Bier, Samen, hochwertiges Speiseöl usw. hervorgehen können und nicht, wie oft einseitig dargestellt, nur Psychosen. Und außerdem regeneriert und revitalisiert er die Erde, in der er wächst.

Wir gehen den Weg zurück Richtung Natur. Abseits der Illegalität. Fern von chemisch hochgezüchteten THC-Gras-Sorten, Drogenfarmen oder der Kriminalisierung ihrer Konsument*innen.

Die allererste Frage, die uns die Meisten stellen, lautet: “Warum sind eure Blüten legal?” Die Antwort ist kurz und recht einfach zu verstehen:
1. Unsere Produkte werden als Aromaprodukte verkauft und dürfen nicht verwertet werden. So wie alle anderen Aromaprodukte sind sie außerdem nicht zur Einnahme empfohlen. In anderen Ländern, wie beispielsweise in Deutschland, der Schweiz, Israel oder den USA, werden Cannabisprodukte in der Medizin verwendet.
2. Unsere Cannabisblüten weisen einen THC-Gehalt auf, der unter dem in Österreich gesetzlich festgelegten Grenzwert liegt.
3. Um Missbrauch auszuschließen, muss gemäß UNODC-Empfehlung (United Nations Office on Drugs and Crime) das Verhältnis von (THC+CBN) zu CBD* unter 1 liegen. Bei unseren Cannabisblüten liegt dieser Wert weit darunter, nämlich bei etwa 0,05. Daher besteht definitiv keine Gefahr, die MAGU-Blüten als Suchtgift zu missbrauchen.

*Cannabidiol (CBD) ist einer der am besten erforschten Bestandteile der weiblichen Hanfblüte, dem basierend auf unzähligen wissenschaftlichen Studien vielfältige Wirkungsweisen nachgesagt werden. Weitere Informationen dazu gibt es bei der Suchmaschine eurer Wahl.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel:
CBD*-Produkte, die für die Gesellschaft so extrem wertvoll sind, zu fairen Bedingungen anzubauen und auch zu verkaufen. Die Lösung ist unsere eigene Cannabisblütenkultur, um die gesamte Palette an Produkten anbieten zu können, die im Hanf steckt. Wir teilen das Jahrtausende alte Wissen über Hanf, sowie vielfältige Möglichkeiten, ihn für uns nutzbar zu machen, um ihm damit zum verdienten Durchbruch zu verhelfen.

Zielgruppe:
Wir wollen all jene Menschen mit unserer Kampagne und unseren Produkten erreichen, die Cannabis bzw. Hanf als wertvollen Rohstoff sehen – und nicht nur als gefährliche Droge.

*Cannabidiol (CBD) ist einer der am besten erforschten Bestandteile der weiblichen Hanfblüte, dem basierend auf unzähligen wissenschaftlichen Studien vielfältige Wirkungsweisen nachgesagt werden. Weitere Informationen dazu gibt es bei der Suchmaschine eurer Wahl.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Hanf ist viel mehr als eine illegale Droge. Die Pflanze dient der Menschheit schon seit Jahrtausenden als vielseitig verwendbarer Rohstoff, dessen Potential in den letzten Jahrzehnten nicht ausgeschöpft werden durfte. Das ändern wir jetzt – mit unserem Kraut und unserer Crowd!

Gehen wir zusammen einen selbstbestimmten Schritt nach vorne.
Wer uns dabei unterstützt, dem legalen Cannabis zum Durchbruch zu verhelfen, bekommt viel zurück. Als Gegenleistung gibt es stark vergünstigte CBD-reiche Cannabisblüten aus der ersten eigenen Produktion, Tickets für unser allererstes Erntedankfest oder eine “All you can smell-Flatrate” unserer Aromaprodukte.


Jetzt investieren, später profitieren.
Wir planen ein faires MAGU-Franchising aufzubauen. Wenn wir genug mit unserer eigenen Produktionsanlage produzieren, können wir unsere eigenen Hanfprodukte für zukünftige gewerbliche Kunden und potentielle Franchisepartner zum Großhändlerpreis anbieten. Alle, die an so einer Art von Zusammenarbeit mit verlässlichen Partnern interessiert sind, sollten unser Crowdfunding auf jeden Fall unterstützen und können doppelt profitieren: von den Dankeschöns und von den Möglichkeiten einer langfristigen Zusammenarbeit.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unsere Fundingschwelle liegt bei €75.000. Damit bauen wir den ersten Produktionsraum nach pharmazeutischem GMP-Standard, in dem wir Pflanzen bis zur Ernte aufziehen. Diese Pflanzen benötigen ein ganz spezielles Umfeld aus Liebe, Licht, Feuchtigkeit und klassischer Musik, um ihr volles Potential entfalten zu können. Das Fundingziel liegt bei €350.000. So gehen sich je nach Kapital weitere Produktionsräume, Forschungseinheiten und ein Labor für eine kontinuierliche Analyse der Inhaltsstoffe aus. Zusätzlich beauftragen wir unabhängige Labore, die unsere Blüten analysieren.

Mit dem Kapital aus der Krautfunding-Kampagne sind mehrere kleine Bausteine geplant. Zunächst werden wir in einer Halle Zuchträume aufbauen, welche mit Top-Equipment ausgestattet werden, in denen alles computergesteuert ablaufen wird – nur so können neue Qualitätsstandards gesetzt werden.

Der zweite Realisierungsschritt sind kleinere Anzuchträume, in welchen wir Tests und Experimente durchführen werden, um Sortenvielfalt zu erhöhen. Wir streben auch eine Verringerung des THC- und eine Erhöhung des CBD*-Gehalts an.

Unsere Philosophie bei der Zucht besteht darin, nachhaltig Kreisläufe zu fördern – ganz im Sinne der Permakultur. Wir setzen auf Regenwasser, normale Erde, biologische Düngemittel, den Einsatz von Nützlingen (Marienkäferlarven gegen Schädlinge), Mischkultur (Petersilie zwischen die Hanfpflanzen gesetzt schützt diese beispielsweise vor Schimmel und Krankheiten) und Mikroorganismen.

*Cannabidiol (CBD) ist einer der am besten erforschten Bestandteile der weiblichen Hanfblüte, dem basierend auf unzähligen wissenschaftlichen Studien vielfältige Wirkungsweisen nachgesagt werden. Weitere Informationen dazu gibt es bei der Suchmaschine eurer Wahl.

Wer steht hinter dem Projekt?

MAGU-CBD ist ein bereits im CBD*-Handel tätiges Unternehmen und definiert sich im weiteren Sinne als Social Entrepreneurship. Bei diesem Konzept liegt der Fokus darauf, etwas zur Gesellschaft beizutragen, und nicht – entgegen der allgemeinen Trends – auf Profitmaximierung. Im Gegensatz zu NGOs finanzieren sich Social Entrepreneurships selbst. Dabei dienen erzielte Gewinne dazu, das Unternehmen nachhaltig zu betreiben und auszubauen. Bleibt uns darüber hinaus noch Geld übrig, unterstützen wir damit soziale Projekte.

Das Kompetenz- und Beratungsteam besteht aus Expert*innen aus den Bereichen der Biologie, Molekularbiologie, Chemie, Neurowissenschaft, Medizin, Pharmazie, Bio- und Ressourcenmanagement, Permakultur, Heilkräuterkunde, Kommunikationswissenschaft, Werbung und Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, BWL, Innovation und Sozialarbeit.

Auswahl an Presseberichten:
Wien heute
http://tvthek.orf.at/profile/Wien-heute/70018/Wien-heute/13931076
News
https://www.news.at/a/legales-gras-in-wien-8103551
orf.at
http://wien.orf.at/news/stories/2844519/
Kurier
https://m.kurier.at/chronik/wien/cannabis-abverkauf-in-neubau-sorgte-fuer-lange-warteschlangen/259.532.560
Krone
http://www.krone.at/city4u/in-wien-kann-man-legal-cannabis-kaufen-say-what-story-566468
Bayrischer Rundfunk
http://www.br.de/nachrichten/cannabis-legal-oesterreich-100.html
ARD
https://www.ard-wien.de/2017/04/14/oesterreich-legales-cannabis-in-wien/

*Cannabidiol (CBD) ist einer der am besten erforschten Bestandteile der weiblichen Hanfblüte, dem basierend auf unzähligen wissenschaftlichen Studien vielfältige Wirkungsweisen nachgesagt werden. Weitere Informationen dazu gibt es bei der Suchmaschine eurer Wahl.

Projektupdates

04.07.17

Stellungnahme aus aktuellem Anlass (29.06.2017) - Verbreitung von Falschinformationen bez. Verordnung

Zurzeit kursieren Falschmeldungen und Gerüchte bezüglich der Cannabis(-produkte) betreffenden Verordnung des Gesundheitsministeriums. Hier findet ihr eine Stellungnahme unsererseits zur aktuellen Situation www.magu-cbd.com/infos

04.07.17

Verordnungsentwurf - Bisher gibt es bezüglich Verordnung nichts Neues zu berichten. Im Fall, dass sich gesetzlich etwas zu unserem Nachteil ändern sollte, wird die Kampagne für gescheitert erklärt und ihr bekommt das Geld von Startnext zurück.

Zeigen wir der Gesellschaft, den Medien und der Politik, dass hier Bedarf besteht und die Bevölkerung dazu imstande ist, selbstständig zu entscheiden. Weil CBD wertvoll ist. Danke für eure Unterstützung!

Impressum
MAGU-CBD e.U.
Sebastian Riessland
Stiftgasse 19
1070 Wien Österreich

Landesgericht Wien
Firmenbuchnummer: FN 466336p
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
ATU: ATU71975115

Rechtsform: Einzelunternehmen
Gewerberechtliche Vorschriften: Gewerbeordnung (www.ris.bka.gv.at)

Unternehmensgegenstand: Handel
Zuständige A

Partner

Beste, sorgfältig ausgewählte Blüten sind die Basis unserer Produkte. Der verwendete EU-Nutzhanf entspricht pharmazeutischem Standard und gewährleistet mit seinen natürlichen Inhaltsstoffen Produkte in höchster Qualität.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.607.460 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH