Crowdfunding beendet
Am 25. September 2015 hat sich ein Weltwunder ereignet, denn an diesem Tag haben 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) willkommen geheißen: eine Landkarte für die Weltrettung. Doch viel zu wenige Menschen wissen davon. Das darf sich ändern. Denn der Horizont der SDGs ist das Ziel unserer Abenteuerreise, um das Ruder noch herum zu reißen & auch zukünftigen Generationen ein gutes Leben zu ermöglichen. Mein Buch macht Lust darauf & zeigt Wege auf!
15.107 €
Fundingsumme
204
Unterstütz­er:innen
24.09.2019

Eine Agenda für eine Allianz der Alternativen

Stephanie Ristig-Bresser
Stephanie Ristig-Bresser2 min Lesezeit

Eine Agenda für eine Allianz der Alternativen
… die liefern die globalen Nachhaltigkeitsziele mit ihren Zielhorizonten. Sie sind so ein großartiges intellektuelles Meisterwerk, das uns die Welt, die wir uns wünschen, verheißt und das tausende Wissenschaftler*innen in einem jahrelangen Prozess entwickelt haben. Wir dürfen sie nicht beschmutzen und als Politiker*innengeschwätz abtun. Wir dürfen sie als unser aller Kompass für unsere gemeinsame Heldenreise begreifen, als Orientierungsrahmen für diese große Vision von einem Weltwunder Weltrettung. Halten wir sie hoch, diese globalen Nachhaltigkeitsziele. Wenn du mehr über sie wissen magst, lies hier rein in einen Artikel, den ich bereits vor einigen Jahren dazu schrieb:
https://compassioner.com/allgemein/weltwunder-bessere-welt-liebe/
Wenn du diesen konstruktiven Ansatz interessant findest, dann schau doch mal in die Leseprobe zu meinem Buch „Make World Wonder. Für die Welt, die wir uns wünschen“ Damit dieses Buch, das unsere Welt bewegen wird, erscheinen darf, unterstütze mich bei meinem Crowdfunding und sichere dir ein Buchexemplar. Ganz, ganz herzlichen Dank:
https://www.startnext.com/make-world-wonder
Und die Allianz der Alternativen? Die Fridays for Future-Bewegung könnte ihr Ausgangspunkt sein. Schließen wir uns zusammen. Hier in Hannover, wo ich lebe, gibt es ein großartiges Projekt: die Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit, eine „Meta-Initiative“, die eine Verbindungs-Plattform für die bereits vielfältig existierenden alternativen Ansätze aus unterschiedlichsten Bereichen darstellt. Derartige Plattformen wünsche ich mir in ganz vielen weiteren Städten. Wir sind so viele.
Lasst uns zusammen gehen!
Unsere Zeit ist JETZT.


#makeworldwonder #weltwunder #besserewelt #weltrettung #17ziele #globalegoals #nachhaltigkeit #heldenreise #wunderbuch

Teilen
Make World Wonder
www.startnext.com