Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Food
MAMPE ist Berlin. Und das seit über 160 Jahren. Als älteste Schnapsmarke der Stadt steht MAMPE aber nicht nur für vorzügliche Spirituosen, sondern auch für eine unglaubliche Geschichte und unzählige Geschichten. Jetzt könnt ihr ein Teil von MAMPE werden! Mehr als 30 Jahre heimatlos erwacht Ende 2016 MAMPES NEUE HEIMAT zum Leben. Wo? Mitten im Kreuzberger Bergmannkiez soll mit Eurer Hilfe eine kleine, feine Manufaktur für exquisite Spirituosen entstehen! Jetzt gilt's: MAMPE braucht Euch!
Berlin
46.628 €
39.000 € Fundingziel
143
Fans
441
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 MAMPES NEUE HEIMAT. Ein starkes Stück Berlin.

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.10.2016 10:46 Uhr - 28.11.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende 2016
Fundingschwelle 3.900 €
Fundingziel 39.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Food

Worum geht es in dem Projekt?

Obwohl MAMPE wie kaum etwas anderes zu Berlin gehört, verlor der weiße MAMPE-Elefant durch die Insolvenz des Unternehmens Anfang der 1980er seine Heimat und MAMPE verschwand fast gänzlich aus Stadtbild und Stadtleben. Einst eine Marke von echtem Weltruhm wurde aus ihr eine verstaubte Anekdote in den Geschichtsbüchern Berlins. Und das obwohl der Elefant einst die Trikots von Hertha BSC zierte, sich mit David Bowie die Kinoleinwand teilte oder seinen Artgenossen im Berliner Zoo fast 80 Jahre den Namen lieh.

Seit 2013 erobert der MAMPE-Elefant nun die Herzen der Berliner Schritt für Schritt zurück. Jetzt ist die Zeit reif für den nächsten, großen Schritt: MAMPES NEUE HEIMAT, eine eigene, kleine, feine Schnapsmanufaktur. Produktionsstätte für die Mazerate und Destillate aller MAMPE-Produkte. Aber vor allen Dingen Heimat einer neuen Produktfamilie, die aus zu 100% handgemachten Spirituosen nach alten Originalrezepturen bestehen wird.

Aber nicht nur das. MAMPES NEUE HEIMAT soll ein Ort werden an dem man Berliner Geschichte spürt und atmet. Schauplatz für Veranstaltungen und Events rund um das Thema Spirituosen, Bühne für MAMPES hochprozentige Geschichte. Und nicht zuletzt ein echter Schnapsladen, in dem die vorzüglichen MAMPE-Produkte zu kaufen sind.

Den Platz dafür hätte man besser nicht wählen können. Die Sudhalle einer ehemaligen Weißbierbrauerei mitten im kultigen Berliner Bergmannkiez. Imposante Kappendecken, typischer Backstein, fast sakrale Fenster. Dort wo früher „gemaischt“ und „geläutert“ wurde wird in Zukunft "mazeriert" und "destilliert".

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel: MAMPE wieder eine Heimat geben. Den wichtigsten Teil der Spirituosenproduktion wieder ins Herz Berlins zurückholen. Und dort einen Ort zu schaffen an dem die Marke weiterlebt. Treffpunkt für alle Berliner. Ur-Berliner, Neu-Berliner, Exil-Berliner, Möchtegern-Berliner. Und selbstverständlich alle, die ebenfalls dazu beitragen möchten, echte Berliner Tradition aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung unseres Projekts werdet ihr Teil von MAMPE und ein Teil der Berliner Geschichte. Solange es unsere NEUE HEIMAT gibt, habt Ihr Euren ganz persönlichen Platz, Euren historischen Backstein mit Eurem Namen verewigt oder den Eurer besseren Hälfte, Eurer Kinder, Eurer Kunden oder, oder, oder. Euer ganz persönliches Stück Berliner Geschichte eben. Und eine Liebeserklärung in Stein.
Es versteht sich von selbst, dass Ihr als Teil der MAMPE-Familie in den Genuss weiterer Vorteile und Goodies kommt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die NEUE HEIMAT ist bereits im Bau und soll noch in diesem Jahr ihre Türen öffnen. Dafür sorgt ganz klassisch und traditionell der Kredit unserer Hausbank.

Das Crowdfunding entscheidet darüber, wieviel Leben, wieviel Seele in MAMPES NEUE HEIMAT kommt. Welche Produkte, wie viele Produkte und in welcher Produkt-Ausstattung. Euer Geld finanziert die Produktentwicklung und –fertigung. Dazu gehören natürlich auch die Rohstoffe und Halbwaren wie Botanicals, Flaschen und Verschlüsse. Kurzum alles, was für die Herstellung unserer handgemachten Produkte benötigt wird.

Wir haben eine sehr niedrige Fundingschwelle. Aber wir wollen zumindest einen guten Grundstein legen – und dafür sorgen, dass Ihr in den Genuss Eurer Dankeschöns kommt. Natürlich hoffen wir ganz fest unser Ziel zu erreichen.

Bei Erreichung der Fundingschwelle von 3.900,- € bekommen alle Unterstützer Ihre Dankeschöns und wir können eine kleine Auflage einer schon vorhandenen Rezeptur produzieren.

Unser Fundingziel von 39.000 € ermöglicht es uns gleich mit mehreren neuen Produkten zu starten. Für die Entwicklung der Produkte, die dafür notwendigen Versuche und Proben sowie die Produktion der ersten Charge benötigen wir ca. 30.000 €. Den Rest von 9.000,- € benötigen wir für Eure Dankeschöns.

Sollten wir Dank Eurer Begeisterung über unser Ziel hinausschießen, werden wir einen Teil des „Überschusses“ für ein Berliner Charity-Projekt spenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter MAMPE und dem Projekt MAMPES NEUE HEIMAT steht neben dem 4-köpfigen Mampe-Team der Geschäftsführende Gesellschafter Tom Inden-Lohmar. Gemeinsam mit einem Geschäftspartner kaufte er MAMPE vom westfälischen Spirituosenkonzern Berentzen und holte die Marke zurück nach Berlin. Seit 2013 erweckt er die älteste noch existierende Spirituosenmarke der Hauptstadt zu neuem Leben. Nach dem der erste Schritt, die Rückkehr der industriell gefertigten Produkte Feinbitterlikör, Wodka und Gin in die Regale des Berliner Handels vollbracht ist, folgt nun der nächste und größere Schritt: MAMPES NEUE HEIMAT.

Impressum
MAMPE Spirituosen GmbH
Tom Inden-Lohmar
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin Deutschland

Ust-ID: DE 273177165
St-Nr.: 37/132/45519

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.924.259 € von der Crowd finanziert
4.267 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH