Crowdfunding beendet
Mapa ist ein frauengeführtes, authentisches, lateinamerikanisches Restaurant+Bar in Karlsruhe. Mit „Liebe in Zeiten von Corona“ konnte sich Mapa durch innovative Ideen und Staatshilfen in 2020 halten. Aufgrund der geänderten Hilfen 2021 und dem Willen weiter aufzubleiben, benötigen wir jetzt jedoch DEINE Unterstützung. Wir wollen unser schönes Lokal und die tollen & fleißigen Mitarbeiter, die auf den Job für ihre Miete angewiesen sind, behalten können.
20.614 €
Fundingsumme
170
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Grandios wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 17.04.21 14:10 Uhr - 23.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ASAP/~Juni '21/Nach Lockdowns
Startlevel 15.000 €

Um das Mapa zu erhalten und das großartige Personal (inkl. Minijobber) weiter zu beschäftigen. Um mit Equipment, Teamgeist und Innovation die Krise zu meistern.

Kategorie Food
Stadt Karlsruhe

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen mit deiner Hilfe durch diese harte Phase kommen, bestehende Projekte (z.B Ventanita und Delivery Service) und neue Projekte (z.B Online-Shop und Marktstand) vorantreiben, und damit unserem Laden und unseren Mitarbeitern Sicherheit geben, bis wir wieder öffnen können. Denn: Wir wollen weiterhin das einzigartige, lateinamerikanische Flair in Karlsruhe bieten, kreative Cocktails shaken, authentische Speisen zubereiten und diese mit Livemusik in einer lockeren Atmosphäre genießen. Du auch?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen das Crowdfundingziel erreichen, um das Mapa und die auf das Mapa angewiesenen Mitarbeiter weiter durch bestehende und neue Projekte beschäftigen zu können. Wir wollen die Krise mit Innovation, neuen Produkten und mit noch mehr Energie und Kreativität bestehen, um als noch schöneres Lokal herauszugehen. Wir wollen in Karlsruhe und der Welt präsent und relevant bleiben.

Zielgruppe sind alle Freunde und Supporter vom Mapa und alle, die schonmal bei uns waren oder noch gerne zu uns kommen wollen. Alle, an die wir geliefert haben und noch gerne liefern werden. Alle Freunde Lateinamerikas, Taco-Freunde, Mezcal-Freunde, Cocktail- und Livemusik-Liebhaber.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unter dem Motto "Liebe in Zeiten von Corona" haben wir uns als Mapa in den Lockdowns 2020 schon mehrmals neu erfunden, und haben uns den Herausforderungen mit Herz gestellt. So entstanden schnell die „Ventanita del Amor“ zur Abholung von Speisen und Getränken, das „Mapa Delivery“ für euch zu Hause und der „Mapa Online-Shop“, mit dem wir Tacos & Drinks deutschlandweit liefern können! Mit eurer tollen Unterstützung und den Hilfen aus dem Jahr 2020 konnten wir das Jahr stemmen und uns weiterentwickeln. Euren Support spüren wir weiterhin und sind dafür sehr dankbar.

Die Gesamtlage in 2021 sieht leider für uns ganz anders aus. Die Hilfen fallen kleiner aus. Und zusätzlich: Wer in 2021 geöffnet hat, und trotz der Mehrkosten (Verpackung, Fahrer, extra Mitarbeiter etc.) arbeitet, bekommt durch weniger Umsatzeinbruch weniger Unterstützung vom Staat. Langsam wird es also wirklich knapp, dabei haben ich und mein Staff noch so tolle Ideen!

Aber hey! Wir sind nicht hier um zu meckern, wir wollen einfach in unserem internationalen Team weiterarbeiten, neue Projekte umsetzen und unsere beste Seite zeigen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dein Support hilft uns, die Bar mit ihrer Staff zu erhalten und laufende Kosten zu decken sowie Projekte umzusetzen. Unter anderem hilfst du uns unseren neuen mobilen Marktstand zu finanzieren und voll auszubauen. Denn, wenn die Kunden nicht ins Mapa hinein dürfen, so gehen wir zu Ihnen, sicher und hygienisch an der frischen Luft.

Außerdem bitten wir dich um deine Unterstützung, um neues Verpackungsequipment zu kaufen, ein Mitarbeiterupskilling zu machen, uns weiter zu digitalisieren und den Onlineshop zu verbessern, um dem Mapa zu neuer Pracht beim „Re-Opening“ zu verhelfen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Gründerin und Inhaberin: Tatjana Maria Hagen Figueroa
Die Mapa-Staff, Freunde, und Supporter!

Unterstützen

Teilen
MAPA Karlsruhe
www.startnext.com

Finden & Unterstützen