Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Sport
Schickt Marie Asmuth zur Muaythai WM nach Bangkok!
Marie Asmuth, 15 Jahre alt | Ausnahmetalent aus Grevenbroich Im November 2015 findet sie ihren Weg ins Muaythai Weniger als ein Jahr später ist sie Deutsche Meisterin in der Klasse bis 61kg Im August hat die 15jähroge Kämpferin aus Wevelinghoven nun die einmalige Chance, an der Junioren Weltmeisterschaft in Bangkok, Thailand teilzunehmen. Dafür werden mindestens 2000 Euro benötigt. Erreicht dieses Projekt sogar die 3000er Marke, darf Marie sogar ihren Trainer mitnehmen.
1.680 €
1.500 € Fundingziel
11
Fans
22
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Schickt Marie Asmuth zur Muaythai WM nach Bangkok!

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.06.16 11:23 Uhr - 31.07.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2016
Fundingziel 1.500 €
Stadt Grevenbroich
Kategorie Sport

Worum geht es in dem Projekt?

  • Marie Asmuth, 15 Jahre alt
  • Ausnahmetalent aus Grevenbroich
  • Im November 2015 findet sie ihren Weg ins Muaythai
  • Weniger als ein Jahr später ist sie Deutsche Meisterin in der Klasse bis 61kg

Im August hat die 15jährige Kämpferin aus Wevelinghoven nun die einmalige Chance, an der Junioren Weltmeisterschaft in Bangkok, Thailand teilzunehmen.

„Nach 9 Jahren Ballett und jede Menge anderen Sportarten habe ich im Muaythai den perfekten Ausgleich zum Schulalltag gefunden. Beim Ballett habe ich viel gelernt, was Körpergefühl und -spannung angeht und die ersten Kampftechniken habe ich mir beim Kickboxen angeeignet.
So richtig angekommen fühle ich mich aber erst jetzt beim Thaiboxen. Das hat bestimmt auch viel mit dem tollen Zusammenhalt innerhalb des Vereins zu tun.“

Die Kosten für die Teilnahme kann die Schülerin der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule allerdings nicht selbst finanzieren.

Muaythai ist leider heutzutage noch eine Randsportart und wird nicht gefördert. Kämpfer dieses Kampfsports müssen selbst für Kosten ihrer Sportart aufkommen.

Marie ist nicht nur im Ring eine Kämpfernatur.

Ausserhalb von Schule und Boxring engagiert sich die Schülerin ehrenamtlich in ihrem Verein Kampfsportcenter Grevenbroich, sowie in der Flüchtlingshilfe.

„Es bringt mir viel zu sehen, dass die Kinder sich weiterbilden. Ich freue mich immer, wenn ich ihnen etwas beibringen und mit auf ihren Weg geben kann.“


Marie würde nie um etwas bitten, was sie selbst nicht geben kann.

Zur Weltmeisterschaft nach Bangkok will sie, um
„...mir selber und anderen zu beweisen das sich harte Arbeit lohnt und man an seinen Träumen festhalten soll. Die WM ist ein großes Ziel für mich.“

Zusammen mit Ihrem Trainer Guido Schumacher zur WM zu fahren, wäre nicht nur ein riesen Schritt auf der Karriereleiter der jungen Athletin, sondern auch die Erfüllung eines ihrer größten Träume. Für 3000 Euro fliegen beide. Für 2000 Euro (500 davon sind bereits sicher) fliegt Marie alleine.

Lasst uns alle gemeinsam etwas bewirken.

Schickt Marie Asmuth zur Muaythai WM nach Bangkok!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, die Kosten für eine Teilnahme an der Junioren WM für Marie und ihren Trainer Guido zu finanzieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Zu viele Träume und Wünsche werden in diesem Leben nicht verwirklicht, weil es an Chancen mangelt. Oder an Mut.

Marie hat beides.

Es fehlt nur das nötige Kleingeld...
..dies soll auf diesem Wege beschafft werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird umgehend auf das Konto des M.T.B.D. (Muaythai Bund Deutschland) überwiesen, damit das Ticket für Marie Asmuth gebucht werden kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich, als Starter dieser Kampagne, stand 2015 selbst vor der bisher größten Chance meines Lebens! Worldcub!

Und innerhalb von nur 48 Stunden machten damals meine Freunde eine Teilnahme finanziell möglich.

Ich werde eine solche Hilfe so niemals 1:1 zurückzahlen können. Aber ich kann einzelnen Sportlern und dem Sport selbst etwas zurückgeben.

Bitte helft Marie und schickt sie nach Bangkok zur WM!
-Nina "Indy" Schumacher

Impressum
Nina Schumacher
Egen 7
51688 Wipperfürth Deutschland

Kuratiert von

Sport auf Startnext

Jeden Monat beleuchten wir eine Themenkategorie auf Startnext und stellen euch aktuelle Projekte und inspirierende Ideen vor. Die Projekte werden vom Startnext Team kuratiert. Im Monat Julil dreht sich alles rund um unsere neue Themenkategorie Sport: Auf unseren Kommunikationskanälen stellen w...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.112.835 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH