Crowdfunding beendet
Marmitako: Endlich unsere erste Platte
Marmitako möchte sein erste Platte aufnehmen. Wenn du ein leckeres musikalisches Projekt unterstützen möchtest, hier hast du die Gelegenheit. Wenn alles gut klappr, im Sommer nehmen wir auf. Im September die Edition und etwas dannach die Record-Release-Party.
6.342 €
Fundingsumme
151
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Marmitako: Endlich unsere erste Platte
 Marmitako: Endlich unsere erste Platte
 Marmitako: Endlich unsere erste Platte

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 22.04.15 18:06 Uhr - 22.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Von Juli bis Oktober
Mindestbetrag (Startlevel) 6.000 €
Kategorie Musik
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um die Produktion und Vermarktung des ersten Album der Band Marmitako und eine Record-Release-Party.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen zeigen, dass eine andere Welt möglich ist. Mit unseren vielfältigen musikalischen Einflüssen, unseren unterschiedlichen Heimatländern und verschiedenen Persönlichkeiten demonstrieren wir als Band, dass heterogene Gruppen nicht nur möglich, sondern auch produktiv, kreativ und eine Bereicherung für alle sind.


Unsere Zielgruppe ist: JEDER, der Lust auf fröhliche Musik und glückliche Menschen hat. Die Menschen wollen wir mit einer CD in der bestmöglichen Qualität erreichen und bereichern. Unser Traum ist es, so akustisch unsere Idee und unsere Erfahrung vom gemeinsamen, interkulturellen und zugleich unterhaltsamen Miteinander mit anderen zu teilen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unser Projekt solltest du unterstützen,

... weil köstliche Musik nach deinem Geschmack ist.

... weil wir verschiedene Menschen aus verschiedenen Ländern sind, die interkulturelle Vielfalt und Verständigung leben und lieben.

...weil wir Menschen zusammen bringen, um Spass zu haben und dabei Mauern in den
Köpfen niederzureißen.

...weil die Produktions dieser Platte auch Freude produziert.

...weil es nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein soziales Projekt ist. Marmitako (Früher: Marmita Sajona) hat von Anfang an, verschiedene soziale Projekten in Dresden unterstützt, beispielsweiseFreiraumelbtal, 33, AZConni, Kukulida. Jetzt bitten wir um deine Hilfe.

...weil unsere Musik so auch außerhalb Dresdens Menschen erreichen und berühren kann.

...weil wir für jedes Lied einen Musiker als Gast einladen – du unterstützt also mehr Menschen als nur Marmitako!

...weil wir über Grenzen hinaus zu einer Einheit zusammen wachsen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir garantieren, dass jeder Cent direkt in die Realisierung des Projekts fließt!
Dazu gehört:
-Studio
-Tonmeister (Aufnahme, Editing, Mixing, Mastering) -Herstellung im Presswerk -Cover u. Booklet Design
-Release-Konzert-Party-Booking
-Promotion/Werbung über die Medien
-Design und Produktionskosten der Merchandising-Produkte wie T-Shirts, Stickers, Pins...
-Abendessenkosten für die Abend mit Marmitako -Handwerkliche Produktion des Casettes

Wer steht hinter dem Projekt?

MARMITAKO

Eine bunte Mischung von alle mögliche Geschmäckern, dazu verschiedene musikalische Einflüsse. Das Ergebnis: MARMITAKO.
Rumba flamenca, Ragga, Funki, Drumm&Bass, Balkan und Reggae sind nur einige der Stile die Marmitako mischt. Dieser leckere Eintopf wurde mit den besten Zutaten aus Spanien, Deutschland, Kolumbien und Portugal für den musikalische Gaumen gekocht. Wenn dieses Aroma in deine Ohren dringt, dann kannst du nicht mehr aufhören zu tanzen. 2007 war die Dresden Neustadt die Kinderstube von Marmitako, heute ist die Welt ihre Bühne.


Leon ( Bass & Chorus): Aufgewachsen in afro- kolumbianischem Ambiente; immer mit diesem kleinen Salsa- Einschlag und der Wucht eines Hurricans; mitunter schleicht sich sein Tumbao unbemerkt in deinen Körper und du kannst nicht mehr aufhören zu tanzen.

Josel ( Gitarre & Chorus): Die Flamenco- Gitarre aus dem Herzen der Neustadt; als ob sie direkt aus Andalusien käme; Kunst und Anmut gemixt mit raffinierter Technik.

Maria la Prenda ( Vocals): Aufgewachsen in Sevilla, einer der Wiegen des Flamenco, betört uns diese große kleine Sängerin mit der Melodie und dem Zauber ihrer Stimme.


Henny ( Saxophon & Chorus): Saxophonistin; umfangreiche Sessionerfahrung ermögliceine facettenreiche Improvisation, die der Band einen speziellen Sound mit Anleihen arabischer und Balkanmusik gibt.


Miguel ( Vocals): Die freche, ungeschliffene Stimme aus den Straßen Alteas mit mediterraner Kraft und Wärme.


Patrik ( Drums & Cajon): Klassische Ausbildung an der Orgel, findet in der Percussion seiner portugiesisch- brasilianischen Wurzeln seine wahre Leidenschaft, sein Rhythmus bildet das Rückgrat der Gruppe.


Björn ( Cajón, Percussion und Chorus): Schon im frühsten Kindesalter trommelte er auf Töpfen und raubte damit seinen Eltern so einige Male den Schlaf. Mit seiner Musik hatte er das Glück schon von Polen bis nach Japan zu reisen.


Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Marmitako: Endlich unsere erste Platte
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren