Crowdfunding beendet
Mata Hari ist ein sich selbst erfindendes Phänomen, das den jähen Aufstieg als Sexsymbol mit dem langsamen Abstieg in die Bedeutungslosigkeit und den Widerstand gegen das eigene Verblassen mit dem Tod bezahlt hat. Das Kollektiv Barnay ist ein Zusammenschluss professioneller Bühnenkünstler*innen, die Theaterstücke entwickeln und inszenieren. Wir möchten das Leben der hingerichteten Spionin und Tänzerin Mata Hari in einem „Schauspiel mit Musik“ dramatisieren und brauchen dafür eure Unterstützung
1.815 €
Fundingsumme
39
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung Applaus, Applaus. Dieses Projekt nimmt alle wertvollen Crowdfunding Erfahrungen mit. Ich bin gespannt was als nächstes kommt.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.12.20 10:53 Uhr - 27.02.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 31.01.2021- 30.04.2021
Startlevel 4.500 €

Das Team soll für den 3-mon. Zeitraum (Recherche, Entwicklung des Grundgerüstes, Schreiben des Textbuches, Komposition) eine Aufwandsent. von 500€/M erhalten.

Kategorie Theater
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum
Künstlerkolonie e.V.
Christian Sekula
Breitenbachplatz 1
14195 Berlin Deutschland

Kollektiv Barnay
Künstler*innenkollektiv der Künstlerkolonie e.V.

Künstlerkolonie e.V. -
Registriert beim Amtsgericht Charlottenburg unter dem Aktenzeichen VR 9295B

Weitere Projekte entdecken

Kinderbuch LOU
Literatur
AT

Kinderbuch LOU

Eine ziemlich lange Schlange.
Mehr als nur eine Käsealternative: VEEZE.
Food
DE

Mehr als nur eine Käsealternative: VEEZE.

GEREIFT. AUTHENTISCH. HANDGEMACHT. Neu in Oldenburg!
Rettet den Kirchturm von Stöbnitz
Community
DE

Rettet den Kirchturm von Stöbnitz

Kirchturmretter gesucht