Crowdfunding beendet
Mein Nulltarif e.V ist ein Projekt zur Förderung und Machbarkeit von kostenlosem Nahverkehr. Durch Verlosung von Jahreskarten wollen wir kostenlosen Nahverkehr erlebbar machen. Mit Dialog, Erfahrungsaustausch und Unterstützung unser Mitglieder möchten wir ein ökologischeres und sozialeres Bewusstsein fördern. Unsere Mitglieder können auf der Community-Plattform über Entwicklungen informiert bleiben. Mit Hilfe gesammelter Spenden hoffen wir, möglichst viele Jahrestickets zu verlosen.
1.575 €
Fundingsumme
47
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Applaus, Applaus. Dieses Projekt nimmt alle wertvollen Crowdfunding Erfahrungen mit. Ich bin gespannt was als nächstes kommt.
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Mein Nulltarif
 Mein Nulltarif
 Mein Nulltarif
 Mein Nulltarif
 Mein Nulltarif

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.06.19 11:41 Uhr - 02.07.19 12:00 Uhr
Realisierungszeitraum 1-2 Monate
Startlevel 4.000 €

Kosten für:

- erste Jahrestickets für Verlosungen
- Grundkosten für Vereinsgründung, Rechtsberatung, Notar
- Aufbau von Website und Community

Kategorie Community
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir von Mein Nulltarif sind davon überzeugt, dass ein kostenfreier oder solidarisch finanzierter öffentlicher Personennahverkehr nicht nur von ökologischem sondern auch von sozialem Interesse ist. Wir glauben, dass dadurch der motorisierte Individualverkehr reduziert und die Umwelt entlastet werden kann. Außerdem vertreten wir die Auffassung, dass es den gleichberechtigten Zugang zu einer größeren Mobilität fördert und Menschen eine größere Flexibilität und mehr soziale Teilhabe ermöglicht.

Die Idee ist nicht neu. Sie wurde erstmals in den 1970er Jahren formuliert. In einigen Städten und Ländern wird sie derzeit schon getestet, z.B. im estnischen Tallinn. Auch innerhalb der deutschen Politik wird kostenloser Nahverkehr bereits vereinzelt thematisiert. Da wir aber kurz- und mittelfristig keine zufrieden stellende flächendeckende Lösung sehen und finden, dass sich die Verantwortlichen trotz CO2, Stickstoff- und Feinstaubbelastung in Ballungsräumen viel zu langsam bewegen, wollen wir mit www.mein-Nulltarif.de mit euch zusammen den ersten Schritt wagen und Menschen zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel bewegen, um damit langfristig die Umwelt zu entlasten. Dafür sollen innerhalb unserer Mein Nulltarif - Community regelmäßig Jahrestickets verlost werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Umdenken! Fairness, Nachhaltigkeit, Gleichheit!
Wir wollen mit unserer Verlosung und einem ökologischen und sozialen Bewusstsein den kostenlosen Nahverkehr für unsere Gewinner*innen ermöglichen. Wir wollen aber auch eine stetig wachsende Community aufbauen und eine Plattform für öko-soziale Themen und Konzepte und natürlich vor allem für unsere Initiative bereitstellen, auf der sich alle Mitglieder über ökologische Ideen und Entwicklungen informieren und austauschen können. Ein eingebundener Blog soll zusätzlich regelmäßig über relevante Entwicklungen berichten. Wir sehen auch die Möglichkeit, verwandte Projekte mit einzubeziehen und synergetische Effekte zu nutzen. Außerdem hoffen wir, dass Gewinner*innen ihre Erfahrungen teilen. Damit wollen wir die Debatte um kostenlosen Nahverkehr beleben, politische Akteur*innen aufmerksam machen und auch mal Druck machen, wenn es sein muss.

Zielgruppe unserer Initiative sind alle sozial und ökologisch motivierten und interessierten Menschen, sowie natürlich am Ende Entscheider*innen und politische Akteur*innen. An der Verlosung selbst kann jede*r teilnehmen, der sich in unserer Community anmeldet. Teilnahme und Anmeldung sind völlig kostenlos und unabhängig von Spenden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Kampagne richtet sich an sozial und ökonomisch motivierte Spender*innen, die uns beim Aufbau unserer Community unterstützen wollen und unsere Initiative befürworten...

Ökologische Motivation: Wir erleben ganz akut, was der motorisierte Straßenverkehr gerade in Ballungsräumen anrichtet. Halbherzige Fahrverbote aufgrund zu hoher Feinstaubbelastungen ohne gleichzeitige Entlastung durch einen nachhaltigen ÖPNV und einen einfacheren Zugang zu demselben halten wir für nicht zielführend.

Soziale Motivation: Ein kostenfreier oder solidarischer ÖPNV ermöglicht allen Menschen gleichberechtigten Zugang zu Angeboten des Nahverkehrs, unabhängig von Einkommen bzw. Vermögen, Herkunft etc. Wir glauben, dass dies die Mobilität und die gesellschaftliche Teilhabe fördern und die Stadt beleben kann. Wir vermuten auch integrative Effekte. Harte Strafen wegen Fahrens ohne gültiges Ticket finden wir dagegen unverhältnismäßig und zutiefst unfair und unsozial. Fangprämien für erfolgreiche Kontrolleure? Dazu fehlen uns die Worte!

Ökonomische Motivation: Es gibt auch Theorien darüber, dass mehr Mobilität und größerer Durchlauf auch einen Effekt auf Einzelhandel oder Dienstleistungen bzw. Freizeitangebote eines Ballungsraums haben und damit Geld in die Kommunen bringt. Ohne diesem Aspekt aktuell zu viel Aufmerksamkeit widmen zu wollen, wäre das für eine Finanzierung eines kostenfreien ÖPNV durchaus relevant und durchaus auch ein Anreiz zu spenden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem gesammelten Geld wollen wir die Community www.mein-nulltarif.de auf- und ausbauen, Inhalte bereitstellen, neue Team-Mitglieder ins Boot holen und was noch wichtiger ist mit der Verlosung von so vielen ÖPNV-Jahreskarten wie möglich beginnen. Je mehr Geld gesammelt wird, desto mehr Menschen können kostenlos den Nahverkehr nutzen.

Wichtig: An der Verlosung kann später jede Person nach Anmeldung in unserer Community teilnehmen. Hier auf Startnext Geld zu geben ist komplett unabhängig von der Verlosung. Du kannst auch nur an der Verlosung teilnehmen, nur Geld geben oder beides - wie du magst.

Hinweis: Deine Spenden für die Vereinsarbeit sind steuerlich absetzbar. Für Geld, das direkt in den Lostopf fließt, können wir leider keine Zuwendungsbestätigungen ausstellen, da der Lostopf und die Verlosungen nicht als gemeinnützig anerkannt sind. Wen du also eine Zuwendungsbestätigung erhalten möchtest schreibe uns hier und wir verwenden deine Spende ausschließlich für die Vereinsarbeit.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Daniel, 40 Jahre alt, lebe in Berlin und engagiere mich seit Jahren auch in sozialen Projekten. Als Freelancer (Web-Design) gehe ich Dinge gerne selbständig und eigeninitiativ an. Daher und natürlich aus innerer Überzeugung habe ich das Projekt Mein Nulltarif initiiert. Zusammen mit Gleichgesinnten habe ich den gemeinnützigen Verein Mein Nulltarif e.V. gegründet. Durch Bildungsarbeit soll die Gemeinnützigkeit gewährleistet werden. Wichtig ist außerdem, dass Mein Nulltarif überparteilich ist.

Vielen Dank an das Team von Mein Grundeinkommen!
Ohne eure Hilfe und Unterstützung wäre die Vereinsanmeldung nicht so schnell gegangen.

Unterstützen

Kooperationen

Mein Grundeinkommen

Großen Dank an das Team von Mein Grundeinkommen, eure Idee war die Inspiration von unserem Projekt. Dank euren Tipps und Ratschlägen konnten wir dieses Projekt viel besser vorbereiten und realisieren.

Teilen
Mein Nulltarif
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren