Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Das Abo für die E-Books des Berliner Verlags mikrotext gibt es auch 2017 wieder: Abonnenten bekommen die E-Books bequem per E-Mail-Downloadlink geliefert, als ePub, mobi und PDF. Nur die Abonnenten erhalten das PDF, ein echtes Plus. mikrotext: Texte mit Haltung & neue Narrative. Digital-first & independent seit 2013.
Berlin
2.624 €
2.000 € Fundingziel
50
Fans
76
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 mikrotext Abo 2017

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.12.16 11:00 Uhr - 16.01.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Februar 2017 bis Dezember 2017
Fundingziel erreicht 2.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Mit dem Geld wird die Arbeit eines unabhängigen Verlags und neue Literatur unterstützt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Neugierige digitale Leserinnen und Leser, die sich für politische-literarische Texte interessieren, die für neue Stimmen offen sind, denn bei mikrotext erscheinen oft auch Debüts.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit einem Abo unterstützt man ein von Amazon, anderen Shops oder Zwischenlieferern komplett unabhängiges Distributionssystem. Verlag & Autor -> Leser. Absolut independent. So geht das Geld ohne Umwege an Autoren und Verlag. Und die E-Books im Paket sind günstiger, als wenn man sie einzeln kauft. PS: Wir erhöhen im kommenden Jahr die E-Book-Preise, damit die Preise angemessener sind (Werklängen, Arbeitsaufwand), daher wird auch das Abo teurer.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

mikrotext veröffentlicht ein zeitgemäßes, oft auch internationales E-Book-Programm mit etwa sechs bis acht Titeln pro Jahr. Die ersten Titel stehen schon fest: eine deutsch-deutsche Fluchtgeschichte über die Ostsee vor 40 Jahren, nacherzählt vom dänischen Journalisten Jesper Clemmensen, und Posts der Wiener Underground-Künstlerin Puneh Ansari, die im Frühjahr 2017 mit Stefanie Sargnagel auf Lesetour geht. Wer mehr wissen will: einfach unsere Vorschau durchblättern.

Wer steht hinter dem Projekt?

Nikola Richter, mikrotext-Verlegerin

Impressum
mikrotext
Nikola Richter
Thiemannstr. 1, c/o Colonia Nova
12059 Berlin Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.547.886 € von der Crowd finanziert
5.141 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH