Crowdfunding beendet
Milk & Mother ist das Buch, das ich als frisch gebackene Mama im Wochenbett schmerzlichst vermisst habe! Es geht nicht um die Entwicklung des Babys, sondern um uns als Frauen. Mit welchen physischen und psychischen Herausforderungen sehen wir uns in dieser transformierenden Lebensphase konfrontiert, wie nähren wir uns in dieser fordernden Zeit richtig – körperlich wie seelisch? Welche Gedanken, Sorgen, Ängste aber auch Freuden beschäftigen uns? Wie wird er sein, der erste Sex nach der Geburt?
11.213 €
Fundingsumme
162
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Milk & Mother – Das Buch zum Wochenbett

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.09.20 00:03 Uhr - 11.10.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2020
Startlevel 4.500 €

Mit dem Geld können alle grundlegenden Kosten für die erste Auflage des Buches gedeckt werden. Das Buch erscheint im Eigenverlag als hochwertiges Paperback.

Kategorie Bildung
Stadt Wien

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Milk & Mother beschäftigt sich mit dem vierten Trimester, dem sogenannten Wochenbett, das traditionellerweise zwischen 6 und 8 Wochen lang ist. Streng genommen hört dieses 'post partum' – die Zeit nach der Geburt – aber nie auf. Der Körper braucht nach einer Schwangerschaft sehr viel länger, um zu heilen. Oft es ist das gesamte erste Jahr, in dem wir uns an diese neue Lebensphase gewöhnen und herausfinden dürfen, wer wir als Mütter sind und wie uns diese Zeit als Frauen verändert hat. Milk & Mother ist ein Buch für Frauen, die dabei sind Mutter zu werden und trotzdem Frau bleiben wollen. Für Frauen, die nach Wegen suchen, ihr neues und altes Ich zu leben. Dafür hat sich Autorin Stephanie Johne auf der ganzen Welt umgeschaut.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Milk & Mother richtet sich an alle Frauen und Menschen, die (irgendwann) Mutter werden wollen. Frauen und Menschen, die andere Frauen und Menschen in dieser transformierenden Lebensphase begleiten, aber auch an Familien und werdende Väter. Milk & Mother ist Koch-, Hand- und Tagebuch in einem. Es ist deine persönliche Reise zum Mutterwerden, begleitet von vielen liebevollen Tipps & Tricks, Rezepten, DIY-Ideen, Yogaübungen, Meditationen (die auch als Audio- und Videodateien verfügbar sein werden) und bietet viel Platz für eigene Erfahrungen, Reflektionen und Gedanken. Milk & Mother ist das Buch, das du deiner besten Freundin im Wochenbett mit einer persönlichen Widmung überreichen möchtest, um ihr zu zeigen, dass du sie in dieser wilden, emotionalen und neuen Lebensphase siehst und für sie da bist!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir als Generation – vor allem wir Frauen – dringend wieder lernen müssen, was es heißt, zu ruhen, durchzuatmen, uns Zeit zu geben. Weil wir wieder lernen müssen, füreinander da zu sein und Schwellenzeiten im Leben zu feiern. Mutterwerden ist eine dieser Schwellenzeiten – eine, die nicht nur die Frau oder die Familie betrifft, sondern die gesamte Gesellschaft. Frauen, die in einem geschützten Rahmen genährt, getragen und gehalten in diese Rolle wachsen dürfen, sind die Basis für eine (mental) gesunde Gesellschaft.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wandert direkt in die Print-Produktion des Buches, deckt aber auch meine bisherigen Kosten als Autorin, die Foto- und Video-Produktionen für das weiterführende Material, den Grafiker, sowie die ersten Marketing-Maßnahmen ab. Das Buch erscheint im Eigenverlag, weil ich mir vorbehalten möchte, die Auflage jederzeit zu aktualisieren. Als Doula erhalte ich jederzeit so viele neue Impulse, treffe spannende Menschen, die zu dem Thema Wochenbett arbeiten, dass ich jederzeit ergänzen können möchte, wenn mir das unerlässlich scheint. Jede aktualisierte Auflage wird als Online-Version zur Verfügung gestellt, für alle, die bereits die 1.Auflage haben. Im Umkehrschluss liegen damit alle Kosten bei mir. Sollte eine Summe über das zweite Zahlungsziel hinaus erreicht werden, kann das Buch im nachhaltigen und einmaligen Cradle-to-Cradle Verfahren gedruckt werden, womit ein großer Traum in Erfüllung gehen würde.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt "Milk & Mother" steht Stephanie Johne – ihresgleichen Autorin, Doula und Women's Health Coach. Seit der Schwangerschaft mit ihrem Sohn vor vier Jahren arbeitet sie mit Frauen in der Schwangerschaft und begleitet sie bei der Geburt und im Wochenbett. Neben ihren eigenen Erfahrungen greift sie damit auf einen großen Fundus an Wissen und persönlichen Erlebnissen zurück, die das Buch entschieden geprägt haben. Seit Anfang 2019 beschäftigt sie sich verstärkt auch mit dem Thema Frauengesundheit.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Milk & Mother – Das Buch zum Wochenbett
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren