<% user.display_name %>
In den letzten Monaten habe ich intensiv mit einem großartigen Team an meinem dritten Album gearbeitet, einem Soulalbum, das zeitgemäß und richtig schön retro zugleich ist. Dabei herausgekommen sind so viele Songs, dass wir ein Doppel-Album machen wollen: "Modern Retro Soul"
22.220 €
30.000 € 2. Fundingziel
285
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Miu
 Miu
 Miu

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.03.19 11:49 Uhr - 28.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April bis Oktober 2019
Fundingziel 20.000 €

Mit diesem Budget hilfst du mir, eine professionelle Produktion und Promotion zu stemmen.

2. Fundingziel 30.000 €

Wenn ich das zweite Fundingziel erreiche, gibst du mir die Möglichkeit, dass wir Musikvideos und Live-Videos drehen können.

Kategorie Musik
Stadt Hamburg
Worum geht es in dem Projekt?

Beruflich Musik zu machen, davon leben zu wollen und dabei nicht kurzfristigen Trends zu folgen, die das Musikbusiness einem vorschreibt, ist zumindest in der deutschen Musikindustrie ein eher undankbares Unterfangen. Trotzdem bin ich vor einigen Jahren meinem Traum gefolgt, habe meinen alten Job an den Nagel gehängt und seither unentwegt an meiner Musik gearbeitet. Bereut habe ich dies bisher nicht, auch. Meine Devise war und ist: Sich nicht unterkriegen lassen, das machen, woran mal glaubt, auf das ehrliche Feedback "von der Straße" vertrauen und nicht auf Business-Blabla, das einem so viel verderben kann, hören.

In den letzten Jahren habe ich viele tolle Begegnungen gemacht - seien es meine Mitmusiker, die großartigen Songschreiber, nette Club-Besitzer, unterstützende Medien und eben die Leute, die auf unsere Konzerte kommen und Musik kaufen! Und wir durften in der Elbphilharmonie spielen!
Grund zur Annahme: Es läuft doch eigentlich echt gut und es ist Zeit, einen deutlichen Schritt zu machen. So unabhängig wie möglich, mit großen Plänen, mit euch!

Nach der Veröffentlichung von 2 Alben kann ich sagen: Ich bin musikalisch dort angekommen, wo ich gern sein möchte. Endlich hab ich genau das Soundgewand gefunden, das ich so lange gesucht habe.
Tolle Co-Songwriter haben mit mir ein wirklich schönes Album geschrieben, das sich durch alle meine Einflüsse & Helden von Soul, Blues, hochwertigem Pop, vielleicht eine minimale Prise Jazz arbeitet. Dabei haben wir mir Themen von der Seele geschrieben, die ich noch nicht vertextet hatte - Einsamkeit unter vielen, der ganze Social Media Wahnsinn, dem wir uns aussetzen, gruselige Stalking-Geschichten, aber natürlich auch 1-2 Liebeslieder (ohne die geht 's nicht ;-)).
Kratzige Fuzz-Gitarren, weiche Mellotron-Flächen, knackige Bässe , Streicher, Bläser... ihr könnt euch wirklich drauf freuen und meine Leute und ich sind richtig stolz auf die Stücke.

Modern Retro Soul

Da die Songs meine unterschiedlichen Einflüsse aufgreifen, sind einige etwas näher am Puls der Zeit als andere. Einige deutlich retrosoulig, andere etwas progressiver. Dabei soundlich immer oldschoolig. Tatsächlich haben wir so viele Songs zusammen, die wir alle gern rausbringen möchten, dass wir beschlossen haben, ein Doppel-Album rauszuhauen und genau diesen Aspekt aufzugreifen: Modern Retro Soul.
Eine Seite etwas mehr heute, eine ein Hommage an meine Helden der 60s & 70s. Ein Konzeptalbum!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist die Produktion, Veröffentlichung und Promotion eines Doppelalbums, das Einflüsse von Soul, Pop, Blues aufgreift - retro und trotzdem zeitgemäß.

Zielgruppe ist jeder, der/die
- englischsprachige Soul/Pop/Blues-Musik mag
- auf handgemachte, hochwertige Musik/-produktionen steht
- mich dabei unterstützen möchte, unabhängig und selbstbestimmt agieren zu können
- sowieso schon Miu-Fan ist :-)
- Sponsoring-/Business-Partner werden möchte und Lust auf ein schönes Projekt hat. Schreibt mich gern an!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn du englischsprachige Soul-/R'n'B/Blues-Musik magst (also alles von Lenny Kravitz über Amy Winehouse, Marvin Gaye, Black Keys, Melody Gardot, Carole King, Michael Kiwanuka) und auf handwerklich toll gespielte & produzierte Platten stehst, dann wird dir das Album wirklich gefallen!
Außerdem unterstützt du die Musikszene dabei, unabhängig agieren zu können und trägst dazu bei, dass (Studio-)Musiker für ihre Arbeit entlohnt werden.

Und ganz kurz gesagt: Euer Beitrag ist notwendig, damit wir das Großprojekt in der Form überhaupt stemmen können!
Ich selbst übrigens verdiene bei der Kalkulation bisher keinen Cent. All dies dient nur zur Deckung meiner Kosten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

In den letzten Monaten haben ich und viele andere Freunde sehr viel Zeit und Liebe in die Songs investiert. Daher ist klar: Die Songs sollen genauso liebevoll aufgenommen und mit einem richtigen Profi-Team veröffentlicht, sprich unter die Leute gebracht werden. Das kostet leider viel mehr Geld als man als Einzelperson aufbringen kann. Also es sei denn, man ist ein reicher Manager oder hat gerade ein Vermögen geerbt... Beides bei mir nicht der Fall ;-)

Das Budget wird investiert in:


  • Produzent & Studiomiete
  • Honorare für Studiomusiker
  • Mixing
  • Mastering
  • Promoter für Radio-/Print-/TV-/Online-Promotion etc. (die kümmern sich darum, dass die Musik im Radio und den Medien besprochen wird - das ist für den Erfolg des Albums unabdingbar!)

Wenn wir das zweite Ziel erreichen:

  • Budget für Musikvideos - schließlich wollen wir doch auch alle was zu gucken haben, oder?


Auch wichtig: Keine Angst, wird das Crowdfunding-Ziel nicht erreicht, kriegt ihr euer Geld zurück oder es wird je nach Zahlungsart erst gar nicht abgebucht. Also nur zu - haut rein!! Und teilt das Projekt gerne eifrig, denn je mehr Leute mithelfen, desto kleiner ist der Beitrag, den jeder leisten muss, damit wir das Ziel erreichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Miu, Sängerin und Songwriterin aus Hamburg. Vor einigen Jahren hatte ich noch einen normalen Beruf in der Werbung, dann flog ich nach New York, spielte im Club "The Bitter End" und künftigte anschließend meinen alten Job - um zu schauen, ob ich meine Leidenschaft nicht zum Beruf machen kann.
Seit einigen Jahren bin ich nun als Berufsmusikerin aktiv, habe 2 Alben veröffentlicht, spiele regelmäßig live, booke und übe, was das Zeug hält und habe im November 2016 mit einer 10-köpfigen Band das erste elektrisch verstärkte Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie noch vor der offiziellen Eröffnung.

Darüber hinaus sind folgende Leute an Bord:
- mein Team aus professionellen Musikern, bspw. Tim Steiner, Arne Vogeler, Lutz Krajenski, Stephanie Lottermoser, Jonas Winkler, Alex Klauck, Lars Plogschties, Elin Bell, Joscha Farries, Roman Schuler
-... & Songwritern wie Jim Button (Stephanie Heinzmann), Steffen Häfelinger (Johannes Oerding, Yvonne Catterfeld, Wincent Weiss uva) , Mark Smith (Ina Müller, Johannes Oerding uva), Kay Petersen (Rantanplan, John Allen, Abramowicz, Liza&Kay uva),
- meine Produzenten Gregor Hennig (Rhonda, Niels Frevert, Me & My Drummer) und Magnus Landsberg
- ein professionelles Promoter-Team

...also ein richtig gutes Team, das alles dafür tun wird, das Album nach vorn zu bringen.

Website & Social Media
Impressum
Nina Graf
Dassauweg 12
22145 Hamburg Deutschland

Weitere Projekte entdecken

weniger ist meer
Umwelt
DE
weniger ist meer
Mikroplastik an unseren Küsten? Wir segeln der Sache nach!
3.025 € (151%) 3 Tage