<% user.display_name %>
Projekte / Food
Unverpackt auf Rädern! Dein neuer mobiler Nahversorger für deinen täglichen -verpackungsfreien- Bedarf. MoLa versorgt dich auf Märkten mit deinen Basics, für die du sonst nochmal in einen Supermarkt musst. Ein unverpackt-Laden auf Rädern für den Wochenmarkt und als Lieferdienst zu dir nach Hause. Bequem online und via App bestellen oder über den Wochenmarkt schlendern. MoLa hat von Trockenwaren bis Drogerieprodukte ein großes Sortiment für dich.
5.602 €
8.500 € Fundingziel
Projekt beendet
11.10.17, 20:48 Andreas Achtziger
Vielen, vielen lieben Dank an Euch alle! Eure Unterstützung motiviert mich unfassbar. Bitte weiter so, dann bekommt Norddeutschland bald einen unverpackt-Laden auf Rädern. Wie geht es aktuell weiter? Zur Zeit bearbeite ich die Pläne und technischen Zeichnungen, um eine bestmögliche Aufteilung der Bins und Regale zu gewährleisten. Es soll ja so viel wie möglich in den Wagen hineinpassen . Parallel erarbeite ich eine Aufstellung des geplanten Sortiments. Mit diesen wichtigen Arbeiten können die am Projekt beteiligten Ihre eigenen Arbeiten vervollständigen und die endgültige Ausgestaltung des Verkaufswagens planerisch umsetzen. Weil ihr es euch gewünscht habt, habe ich zudem weitere Dankeschöns in das Crowdfunding aufgenommen. Ihr bekommt nun für euren Unterstützung auch einen tollen To-Go Becher von Treecup aus besonders nachhaltiger Produktion und ein Hygiene-Set, um euer Lächeln noch blendender ausschauen zu lassen. Die Zusammenstellung erfolgte mit freundlicher Unterstützung von Hydrophil und Denttabs . Denttabs übrigens gehört zu den vier Unternehmen, die bislang den neuen Low-Waste-Truck unterstützen. Als Dankeschön könnt ihr ein Logo auf dem Verkaufswagen platzieren. Okay, ich bin nicht wahllos. Zum Konzept muss es schon passen ;) Es geht voran. Und mit euch wird es richtig Klasse!
05.10.17, 00:27 Andreas Achtziger
Es heißt ja, ein Crowdfunding wird erfolgreich, wenn in den ersten 24 Stunden 10% der Fundingsumme erreicht sind. Da stehen die Chancen für MoLa ja gar nicht mal so schlecht, ignorieren wir jetzt mal den Feiertag am Dienstag. Übrigens gab es neben einer freundlichen Erwähnung von Trashless Society Hamburg auch einen Artikel auf Utopia.de: https://utopia.de/mola-verpackungsfreier-unverpackt-laden-truck-65607/ So darf es jetzt weitergehen in diesem doch recht komprimierten Crowdfunding, denn am 6.11.2017 fällt die Klappe bereits. Bis Bald! Andreas Achtziger
03.10.17, 02:00 Andreas Achtziger
Liebe Crowd! Seit 20:00 am 2.10 ist diese wunderbare Idee live und kann unterstützt werden. Der erste Zero/Low-Waste-Truck freut sich über viele Unterstützende und auf seinen Start im kommenden Jahr. Updates findet ihr auch hier: https://www.facebook.com/molakommt und in Kürze auf der Projekt-Webseite www.molakommt.de . Für einen Newsletter empfehle ich derzeit noch den Newsletter auf appelhoff-botterfatt.de. Viel Spaß! Andreas Achtziger