Crowdfunding beendet
Du willst abschalten? Dann schalte uns ein! Unser wunderschönes Kurzfilmfestival geht online. Nach langen Überlegungen haben wir uns für ein Online Festival entschieden, damit wir allen Kurzfilmliebhaber*innen die Programme des Festivals uneingeschränkt anbieten können, allerdings bedarf es dafür eurer Unterstützung.
4.532 €
Fundingsumme
63
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Monstronale Online 2020
 Monstronale Online 2020
 Monstronale Online 2020

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 22.07.20 14:01 Uhr - 20.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 07. bis 11. Oktober 2020
Startlevel 4.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Halle (Saale)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Liebe Filmfreunde und Kurzfilmliebhaber,

leider konnte das Monstronale Kurzfilmfestival 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht planmäßig im April stattfinden. Der Ausweichtermin 07. bis 11. Oktober 2020 lässt sich jedoch nicht mit den Auflagen der Corona Beschränkungen wie geplant umsetzen.

Da wir trotz allem sehr viel Mühe, Fleiß und Schweiß in die Vorbereitungen investiert haben, um allen Filmfreunden, Interessenten und treuen Festivalfans dennoch ein Monstronale-Erlebnis bieten zu können, wagen wir uns dieses Jahr einen neuen Weg einzuschlagen.

Monstronale goes online!

Um ein reibungsloses, interaktives Monstronale Onlinefestival auf die Beine zu stellen, arbeitet unser ehrenamtliches Team derzeit auf Hochtouren. Bedauerlicherweise fehlen uns für eine technische Umsetzung, da wir uns üblicherweise aus Fördermitteln und Spenden finanzieren, die erforderlichen Mittel. Daher kommt hier unser Spendenaufruf mit der dringenden Bitte unser Gesuch möglichst weit medial zu verbreiten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel wird die bestmögliche digitale Umsetzung des Monstronale Kurzfilmfestivals 2020.

Wir möchten unseren Usern/Besuchern ein facettenreiches Angebot präsentieren können. Highlight wird unser, aus über 10.000 eingesendeten und akribisch gesichteten Filmen, kuratiertes Kurzfilmprogram für Groß und Klein. Zusätzlich möchten wir allen Teilnehmern Zugriff auf exklusive Statements der Filmemacher bieten, Online Diskussionen zum Thema “Das Fremde | The Unknown” anstoßen, Online-Workshops veranstalten und vieles mehr.

Zudem möchten wir mit dieser Aktion für eine lebendige Kino- und Subkultur eintreten und spenden 10 Prozent der Einnahmen an das Puschkino und die gesamten Online-Partyeinnahmen an die Station Endlos.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es gibt viele Gründe warum ihr uns unterstützen solltet. Einer der wichtigsten ist, das einzige internationale Kurzfilmfestival in Sachsen-Anhalt als Kulturprojekt zu erhalten. Ausserdem das Kinosterben gerade kleiner Kinos, wie dem Puschkino aufzuhalten und vor allem für eine lebendige Off Kinokultur einzutreten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das hier eingenommene Geld wird für die bestmöglichen Umsetzung des Online Festivals verwandt, so dass ihr ein schnelles streaming und ein gelungenes Festival mit allen Facetten genießen könnt. Außerdem gehen 10 Prozent der Einnahmen an das Puschkino und die gesamten Online-Partyeinnahmen an die Station Endlos.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Monstronale ist ein Projekt des Plan3 e.V. , der in Halle sowohl das Festival organisiert, als auch Medienbildungsangebote für Kinder. Konkret arbeitet derzeit ein ehrenamtliches Team bestehend aus dem Festivalleiter Christian Schunke, ehrenamtlichen Helfern und Studierenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg an der erfolgreichen Realisierung des Kurzfilmfestivals.

Unterstützen

Kooperationen

Plan 3 e.V. / LaBim

Der Plan3 e.V. war der Betreiberverein des Hauses/ Projektes im Töpferplan 3. Er versteht sich selbst als eine Plattform, die es ihren Mitgliedern und oder innovativen Außenstehenden er-möglichen möchte, ihr Potential und ihre Ideen umzusetzen.

PUSCHKINO

Das PUSCHKINO ist Teil einer kleinen Kino- und Filmkultur. Film und Diskussion sollen sich bei uns ergänzen. So oft wie möglich laden wir Filmschaffende, Schauspieler, Regisseure zum Gespräch.

Station Endlos

Seit vielen Jahren gestalten wir nicht nur Festivalbühnen, sondern bilden auch eine der wenigen Plattformen für alternative Kultur in Halle. Der Shutdown bringt uns nun kurz vor der Ziellinie „offizielles Opening“ zum Stilstand.

Teilen
Monstronale Online 2020
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren