Sachbuch: Morgen weiß ich mehr
Lernen und arbeiten wann und wo Ihr wollt oder gefangen im Hamsterrad der digitalen Beschleunigung? Diese Frage wollen Marcus Klug und Michael Lindner erkunden, in Ihrem Buch "Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution".
2.100 €
finanziert
33
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
27.02.2016

Anstiftung zum utopischen Denken: Virtuelle Unternehmen

Marcus Klug
Marcus Klug1 min Lesezeit

Eine Mutter gründet ein Unternehmen, das Sie mit 40 Mitarbeitern rein virtuell betreibt. Ein Mann in Berlin startet eine kleinere Organisation zusammen mit seinem Kollegen, um damit seine Leidenschaft zu finanzieren. So fährt er mit dem Fahrrad von Berlin nach Indien, während der andere Gründer bei einem Meister in den chinesischen Wudang-Bergen Kung-Fu lernt.

Werdet Fan und unterstützt unser Projekt!

In dem ersten Kapitel des Sachbuchs “Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution” geht es um Zukunftsvisionen und Utopien. Vorab stellen wir einzelne Zukunftsvisionen im Übergang
zum digitalen Zeitalter vor. Heute: die Idee der virtuellen Unternehmen.


Wollen Sie wissen, wie ein virtuelles Unternehmen funktioniert, und wie auch Sie von dieser Idee profitieren können, auch wenn Sie kein Unternehmen starten wollen?

Dann lesen Sie hier weiter: http://www.digitalistbesser.org/anstiftung-zum-utopischen-denken-das-virtuelle-unternehmen#more-6987

Impressum
Morgen weiß ich mehr
Michael Lindner
Pantaleonstraße 3
50676 Köln Deutschland

Steuernummer: 214/5134/3107 VST 20