Crowdfunding beendet
Politik geht uns alle an. Wir, drei erfahrene Journalisten, wollen ein neues leserfinanziertes Online-Magazin gründen, für kritischen und unabhängigen Journalismus. Statt atemlos dem Zeitgeist hinterher zu hetzen, möchten wir ruhig analysieren, erklären und verschiedene Sichtweisen präsentieren – nicht immer „politisch korrekt“, aber stets wahrhaftig, faktenorientiert und fair – und dabei im Austausch mit den Lesern bleiben.
11.460 €
Fundingsumme
196
Unterstütz­er:innen
24.06.2019

MULTIPOLAR wird starten können - dank Ihnen!

Paul Schreyer
Paul Schreyer2 min Lesezeit

Liebe Unterstützer, das Crowdfunding für unser geplantes Online-Magazin MULTIPOLAR ist erfolgreich verlaufen und es haben sich außerdem zahlreiche Interessenten für ein Abonnement bei uns gemeldet. Mit anderen Worten: Wir werden starten können. Für das entgegengebrachte Vertrauen möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken!

Aus den E-Mails, die uns in den letzten Wochen erreichten, sprach ein beflügelnder Gemeinschaftsgeist, der gut tut und uns weiter motiviert.

Bis die Webseite wirklich gestaltet, programmiert und mit Inhalt im Netz steht, werden nun noch einige Monate vergehen. Wir planen, im Januar 2020 regulär zu starten.

Unser Crowdfunding hat die Zielsumme zwar schon erreicht, läuft aber noch diese Woche, bis zum Sonntag, dem 30. Juni:

https://www.startnext.com/multipolar

Falls Sie noch Freunde und Bekannte darauf hinweisen möchten, würden wir uns freuen. Natürlich hilft uns weiterhin jeder Euro dabei, mit größerer Ruhe und Sicherheit arbeiten zu können.

Dies gilt selbstverständlich - und besonders - auch für die Abonnements. Um kontinuierlich arbeiten zu können, brauchen wir, wie beim Start des Crowdfundings schon erwähnt, mindestens 300 feste Abonnenten, die bereit sind monatlich 5 Euro zu zahlen. Derzeit haben uns das 290 Leser zugesagt. Was die kleine Lücke angeht, sind wir optimistisch!

Zusätzliche Abonnenten zu gewinnen, wird für den langfristigen Erfolg von MULTIPOLAR entscheidend sein. Auch um unser Angebot schrittweise ausbauen zu können, werden weitere Abonnenten gebraucht. Interessenten melden sich bitte, wie bislang, unter [email protected] bei uns.

Für die Abo-Überweisungen richten wir derzeit ein Konto ein und werden uns dann noch einmal bei allen Abonnenten mit den konkreten Zahlungsdaten melden.

Nochmals Danke für Ihre Hilfe!

Herzliche Grüße und einen schönen Sommer,

Stefan Korinth, Paul Schreyer, Ulrich Teusch

Teilen
Multipolar
www.startnext.com