Crowdfunding beendet
Das Streaming-Konzert "Musical meets Christmas" mit Navina Heyne, Maricel, Jasmin Reif, Femke Soetenga, Thomas Borchert, Gino Emnes, Lutz Standop und Tjaard Kirsch soll in der Corona-Zeit etwas Weihnachtsstimmung und Musicalzauber in die heimischen vier Wände des Publikums bringen. Außerdem sollen damit alle Mitwirkenden des Konzerts, die von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise stark betroffen sind, finanziell unterstützt werden.
14.616 €
Fundingsumme
412
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 12.11.20 10:33 Uhr - 06.12.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2020
Mindestbetrag (Startlevel) 13.000 €

Für die Produktion des Streaming-Konzerts benötigen wir diese Summe, um Gagen, Honorare, Technik, Miete, Marketing, Hotel, Gebühren etc. bezahlen zu können.

Kategorie Event
Stadt Osnabrück

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Corona-Krise hat das Kulturleben in Deutschland erneut zum Erliegen gebracht, landesweit befinden sich Theater und Konzerthäuser im Lockdown. Nach dem großen Sommer-Erfolg mit dem Streaming-Konzert "In Love with Musical" steht jetzt mit "Musical meets Christmas“" ein Nachfolgeprojekt passend zur Weihnachtszeit in den Startlöchern.

Wie schon beim ersten Online-Event, liegt die Musikalische Leitung erneut in den versierten Händen des Pianisten und Dirigenten Tjaard Kirsch. Auch Femke Soetenga und Lutz Standop sind wieder mit von der Partie und werden von Thomas Borchert, Navina Heyne, Gino Emnes, Maricel und Jasmin Reif unterstützt. Eine namhafte Besetzung aus bekannten Musicalstars, die allesamt von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise betroffen sind und gern wieder für ihr Publikum auftreten wollen.

Das Konzert mit Musical- und Weihnachtsliedern wird ohne Publikum stattfinden und von einem professionellen Filmteam mit mehreren Kameras für die Zuschauer*innen zu Hause eingefangen.

Sänger*innen:
Navina Heyne, Maricel, Jasmin Reif, Femke Soetenga, Thomas Borchert, Gino Emnes, Lutz Standop

Musikalische Leitung / Klavier:
Tjaard Kirsch

Abrufbar ist das Online-Konzert vom 20. Dezember 2020, 18.00 Uhr bis 28. Februar 2021, 23.59 Uhr.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Streaming-Konzertprojekts "Musical meets Christmas" ist, den Menschen ein hochwertiges Konzerterlebnis in die heimischen vier Wände zu bringen, da wir in der Weihnachtszeit auf viele weihnachtliche Konzerte verzichten müssen.

Um diesen kulturellen Lockdown irgendwie erträglich zu machen und auch allen am Konzert beteiligten Personen ein Einkommen zu verschaffen, wurde das Projekt ins Leben gerufen.

Zu unserer Zielgruppe gehören alle, die Kultur lieben und in Zeiten von Corona schmerzlich auf Konzerte und Musicals verzichten müssen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer unser Projekt unterstützt, holt sich in der kulturarmen Corona-Krise nicht nur kulturellen Hochgenuss in die heimischen vier Wände, sondern unterstützt damit auch alle am Konzert mitwirkenden Personen, denen große Teile des Jahreseinkommens weggebrochen sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld können wir die Gagen und Honorare sowie die Produktionskosten wie Ton-, Licht- und Kameratechnik bezahlen und so das finale Konzertvideo produzieren.

Abrufbar ist das Online-Konzert vom 20. Dezember 2020, 18.00 Uhr bis 28. Februar 2021, 23.59 Uhr.

Wer steht hinter dem Projekt?

Idee und Konzept für das Streaming-Konzert "Musical meets Christmas" stammen von Dominik Lapp, der sich mit Thomas Nitowski einen erfahrenen Videoproduzenten und mit Tjaard Kirsch einen versierten Musikalischen Leiter ins Boot geholt hat. Als Veranstalter fungiert das Onlinemagazin kulturfeder.de. Die Gesangssolist*innen des Konzerts sind Navina Heyne, Maricel, Jasmin Reif, Femke Soetenga, Thomas Borchert, Gino Emnes und Lutz Standop.

Unterstützen

Teilen
Musical meets Christmas Das Streaming-Konzert
www.startnext.com