"WIR SIND IMMER NOCH DIESELBEN, SIND NUR NICHT MEHR DIE GLEICHEN" - Unser Album gibt Raum für die Geschichten unseres Lebens, die wir vielleicht selbst gern anders geschrieben hätten, die jetzt aber sind, wie sie sind, und zu uns gehören. Die uns prägen und ausmachen. Wir wollen teilen, was wir selbst so dringend brauchen: Ausdrucksformen für Seelennächte und Lebensscherben, für Zerbrechlichkeit, Trauer und Bodenlosigkeit. Und mittendrin immer noch einen Funken Hoffnung und Lebenswillen.
18.633 €
Fundingsumme
299
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Sehr cool, dass diese Idee realisiert wird. Ich freue mich mit dem Projekt!
 Unser Album ist unterwegs!
 Unser Album ist unterwegs!
 Unser Album ist unterwegs!
 Unser Album ist unterwegs!
 Unser Album ist unterwegs!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 08.11.20 16:58 Uhr - 19.12.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni 2020 - März 2021
Startlevel 15.000 €

Mit Deiner Unterstützung machst Du die professionelle Produktion unserer Musik & Poesie überhaupt erst möglich. Du investierst mit in die beteiligten Künstler.

Kategorie Musik
Stadt Hannover
Website & Social Media
Impressum
JOHNA - neues Album "Postkarten"
Musik
DE

JOHNA - neues Album "Postkarten"

Meine neuen Songs wollen raus in die Welt - und das ganze zum ersten Mal komplett auf DEUTSCH !!!
Morgen irgendwo am Meer
Film / Video
DE

Morgen irgendwo am Meer

ein Roadmovie über die vermeintlich unbeschwerte Freiheit nach dem Abitur
Rettung des Stellwerks
Community
DE

Rettung des Stellwerks

Kombinat Weichensteller e.V. braucht seine Freunde
"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"
Theater
AT

"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"

Ein champagnerseliger Traum durch rauschende Feste und frivole Nachtlokale in feurigen Operetten und Opern, und zu kecken Schlagern von anno dazumal
Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover
Literatur
DE

Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover

"Das Déjà-vu des Doktor Niemand" als Hardcover im Kleinformat - das Leben des Doktor Niemand beäugt und beschrieben von Andy Hagel.