Projekte / Musik
Hallo zusammen :) Ich heiße Philipp, und gebe zur Zeit für die Stadt Tübingen Bandworkshops für Geflüchtete aus Syrien und vom Balkan. Ab September habe ich vor, für ein Jahr in Bir zayt, Palästina zu studieren. Dabei möchte ich auch dort Musik-Workshops anbieten, um den einheimischen Jugendlichen und Geflüchteten den Zugang zur Musik zu ermöglichen. Die Teilnehmer bringen ihre eigenen Wünsche ein und werden für einen Live-Auftritt als Band vorbereitet. Die Teilnahme soll kostenlos sein.
3.059 €
3.000 € Fundingziel
18
Fans
37
Unterstützer
Projekt erfolgreich
19.03.18, 11:34 PhilippJJ
Salam, Schalom and Hi together, I hope you are all doing fine. It is over a month now since we started with the musiqa-workshops. We meet every week on Friday afternoon in Bayt Lahm (Bethlehem). (Un)fortunately the bagpipe-player did not join us yet, but currently the band consists of 2-3 singers, a broad rhythm-section with drums, darbuka and bongo, and a whole wind-wing with clarinet, saxophone and trumpet. Most of them show up regularly and are motivated to play music. Some of them are already quite advanced so it makes a lot of fun to practice with them. Besides that I found a local musician from Hebron, Ahmed, who plays the Oud and helps me a lot to split, teach and conduct the group. As our first song we chose "ya qissas" by Julia Botros, you find a video recorded during the band-rehearsal below: Our next attempt will be a mash-up of English Pop-Music and Arabic Folklore. We are curious if this will work out. All the best and stay tuned, Philipp and Sawa-Band
25.01.18, 10:13 PhilippJJ
Hi and Salamat, I hope you are all doing fine and you had a good start into the new year. Three days ago I went to Betlehem and we discussed the details and set the starting point for the workshops at the Arab Educational Institute. "Musiqa" is going to start at the 9th of February with 5-10 musicians covering instruments from drums and guitar to saxophone and maybe even bagpipe. The last months I have been working on my Arabic music knowledge, language and my studies at university. The weeks here are a bit rainy right now with sunny days in between but unfortunately no central heating systems. As a foreigner in Ramallah you actually don't see or feel the impact of protests or struggles even when they occur. What you do feel, is that people are depressed sometimes and I hope the workshops will be of some help to lift the mood. There are already some concerts to look for around Easter and some festival in June. The participants all know how to play their instrument a little, so we wont start from scratch like the last time. Chances are high that we will try to combine traditional Arabic and "Western" music to create some kind of cross-over. From now on I will try to give you an update every month and write my mails in English since the project also has some international followers by now. If you got a problem with understanding what I write please tell me, Below you find a picture of Tamer and me, the drummer of the band. All the best, yours Philipp
02.10.17, 10:29 PhilippJJ
Hallo zusammen und Salam, endlich gibt es Neuigkeiten zum Musiqa-Projekt! Ich bin nach einer langen Reise durch den Balkan und die Tuerkei mit vielen spannenden Erfahrungen, Kulturen und Menschen vor drei Wochen in Palaestina angekommen und habe ein Zimmer in Ramallah bezogen. Die Tage sind gefuellt mit Kursen an der Uni, Musik und neuer Kultur- neben Stress mit dem Langzeit-Visum, das in Palaestina schwer zu bekommen ist. Letzte Woche war ich in Bethlehem, beim Arab Educational Institute (AEI), mit dem ich gemeinsam die Workshops umsetzen moechte. Ich kann dabei auf ein Bandprojekt zugreifen, das in der Vergangenheit gestartet wurde und die letzten Monate aufgrund fehlender finanzieller Mittel leider pausieren musste. Dieses Projekt moechten wir ab Anfang naechsten Jahres wiederbeleben. Dabei hat sich auch direkt herausgestellt, dass die aktuelle Freiwillige beim AEI, Theresa, ebenfalls Musik macht (Violine) und mit mir die Band betreuen moechte. Es steht also bereits einiges in den Startloechern und wir freuen uns, sobald ich ein Visum erhalte und die Vorbereitungen stehen, starten zu koennen. Auf dem Foto im Anhang seht Ihr von links Theresa, Fadi, den Medienbetreuer, und rechts im Bild Elias, den Leiter des Instituts. Ich hoffe auch bei Euch spielt weiter die Musik, Herzliche Gruesse, Philipp
09.06.17, 12:34 PhilippJJ
Liebe Freunde, Fans und Unterstützer, das Crowdfunding war erfolgreich und dafür möchte ich Euch allen von Herzen danken. Ohne Eure Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen und ich freue mich schon darauf, die Workshops in Palästina umzusetzen. Gerade bin ich dabei, die Dankeschöns anzufertigen, einen Großteil möchte ich über das Wochenende fertigstellen. Das heißt ihr könnt bald mit Euren Namenskarten, Workshops und Videos rechnen. Falls es bei jemandem besonders eilig sein sollte, schreibt mit einfach kurz unter musiqa@posteo.de. Herzlichste Grüße, Philipp
30.05.17, 20:12 PhilippJJ
Noch 500 Euro für Instrumente und Equipment - dann können die Musiqa-Workshops in Palästina umgesetzt werden! Mailt Eurem Chef, ruft Eure Schwiegereltern an und lasst uns nochmal Vollgas geben! Außerdem hat das "Arab Educational Institute" in Bethlehem zugesagt, die Workshops mit mir verwirklichen zu wollen - der Projektpartner steht also, die Strukturen auch und es gibt sogar schon Jugendliche vor Ort, die interessiert sind. Das einzige was fehlt, ist das letzte Bisschen um die Fundingschwelle von 3000 Euro zu knacken - Hilf uns dabei und unterstütze uns, viva la Musiqa! Herzliche Grüße, Euer Philipp Hier ein Eindruck vom letzten Auftritt unserer aktuellen Workshop-Band "Abi Baghdat" vom Fest der Nationen in Rottenburg
27.05.17, 12:36 PhilippJJ
Liebe Unterstützer*innen, 75% sind geschafft!! Das Crowdfunding geht jetzt in die letzte Runde und der Musikworkshop in Tübingen neigt sich dem Ende zu - Aber nicht ohne einen gebührenden Abschluss! Heute Abend spielen "Abi Baghdat" ihr bisher größtes Konzert in Rottenburg auf dem "Fest der Nationen" um 18 Uhr 30 auf der Freilichtbühne vom "Schänzle". Die vier Jungs und Mädels spielen Deutsche, Englische, Mazedonische und Türkische Musik - schaut vorbei und trompetet das Crowdfunding-Projekt nochmal über alle Kanäle in die Welt hinaus. Nur noch 25 %, dann heißt das nächste Line-Up in Palästina: "Salam, wir spielen heute für Sie Arabisch-Israelisch-Schwedisch-Deutschen Funk-Rock-Folk"! Herzliche Grüße :) Euer Philipp
12.05.17, 19:56 PhilippJJ
Liebe Musiqa-Unterstützer, über 50% der Fundingsumme sind schon dank Eures Supports zusammengekommen! Da es gerade schön ins Laufen gekommen ist, wird das Projekt bis Ende Mai verlängert. Passend zu diesem Anlass informiert am Wochenende ein engagierter Unterstützer die palästinensische Botschaft in Berlin über das Projekt. Zur Erinnerung: Wenn mehr als das Fundingziel erreicht wird, können die Workshops länger und in größerem Umfang stattfinden - es lohnt sich also, weiter zu unterstützen und das Projekt zu verbreiten! Vielen Dank und Herzliche Grüße, Philipp
05.05.17, 12:51 PhilippJJ
Geehrte Unterstützer der Musiqa-Projektes, danke für Euren Support bisher - verbreitet das Projekt weiter und weiter :) Heute Abend findet das Abschlusskonzert meines aktuellen Bandworkshop-Projektes in Tübingen statt. Unsere 4-köpfige Band spielt um 20 Uhr 15 bei der Eröffnung des neuen Jugendcafes beim Tübinger Bahnhof (Europastraße 17) auf Englisch, Mazedonisch und Türkisch, danach folgen weitere Bands. Wer Lust hat vorbeizuschauen und einen Eindruck davon zu bekommen, welche Ergebnisse ein solcher Bandworkshop haben kann - auch im Hinblick auf das Musiqa-Projekt in Palästina - ist herzlich eingeladen! Spread the word und Liebe Grüße, Philipp
21.04.17, 13:45 PhilippJJ
Ich freue mich über den Beitrag zum Musiqa-Projekt auf Campus TV Tübingen! mehr dazu hier: https://de-de.facebook.com/CTVTUE Danke an alle Unterstützer und Fans für Euren bisherigen Support. Keep on spreading the word, damit es richtig durchstartet :)!
18.04.17, 14:44 PhilippJJ
Liebe Musiqa-Freunde: Jetzt geht es los! Einen Monat lang sammele ich finanzielle und ideelle Unterstützung für die Umsetzung der Workshops in Palästina. Verbreitet und teilt den Link startnext.de/musiqa was das Zeug hält :) Schaut auch gerne immer mal wieder auf meiner neuen Website vorbei: https://musiqa7.wixsite.com/workshops Danke für Eure Unterstützung :) Herzliche Grüße, Philipp
14.04.17, 21:16 PhilippJJ
An alle Leser des Schwäbischen Tagblatts: Danke dass Ihr auf meiner Seite vorbeischaut! In der Vorbereitung kam es zu einer Verzögerung, so dass die Finanzierungsphase erst ab Mittwoch den 19.04. startet - Das heißt, ab da könnt Ihr die Dankeschöns erwerben und mein Vorhaben unterstützen :) In der Zwischenzeit könnt Ihr euch gerne mein Erklärvideo, das Projekt und die Homepage anschauen, die Ihr findet, wenn Ihr bei der Startseite auf das Haus-Symbol klickt. Bei Fragen und für weitere Informationen meldet Euch gerne unter musiqa@posteo.de bei mir. Herzliche Grüße, Philipp

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

52.883.359 € von der Crowd finanziert
5.872 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH