Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
MyFoodHero hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Lebensmittelverschwendung im Einzelhandel nachhaltig zu reduzieren. Dafür haben wir eine Onlineplattform entwickelt, auf der Lebensmittelanbieter gezielt Produkte platzieren können, bei denen das MHD naht oder sich Überkapazitäten angehäuft haben. Ihr findet diese Lebensmittel dank MyFoodHero ganz einfach in Eurer Umgebung, kauft wie gewohnt vor Ort, genießt hochwertige Produkte, rettet Lebensmittel und spart Geld.
Stralsund
2.358 €
50.000 € Fundingschwelle
48
Fans
37
Unterstützer
Projekt beendet
 Onlineplattform für lokale Lebensmittelangebote

Projekt

Finanzierungszeitraum 19.02.17 19:16 Uhr - 31.03.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2017
Fundingschwelle 50.000 €
Fundingziel 250.000 €
Stadt Stralsund
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wissen leider alle, wie viele Lebensmittel wir jede Woche zu Hause wegwerfen. Gleiches passiert täglich im Einzelhandel in viel größeren Dimensionen. Unglaubliche 550.000 Tonnen Lebensmittel finden jedes Jahr nicht den Weg vom Händler zu uns nach Hause, sondern landen in der Tonne. Bisher gibt es keine Möglichkeit für Lebensmittelhändler, unverkaufte Produkte mit Überkapazitäten oder kurzem MHD gezielt zu bewerben und so dafür zu sorgen, diese Lebensmittel vor der Tonne zu retten. Zu dem fehlt es regionalen Lebensmittelanbietern an den nötigen Mitteln, um ihre Produkte gezielt zu vermarkten. Das führt dazu, dass die aufwendig erzeugten Produkte oftmals nicht ihrer Bestimmung nachkommen, sondern entsorgt werden müssen.

Was würdet Ihr sagen, wenn wir nicht nur eine Lösung entwickelt haben, um die Lebensmittelverschwendung im Handel nachhaltig zu reduzieren, sondern die Euch auch noch dabei hilft, Geld zu sparen und regionale Produkte in eurer Umgebung zu entdecken? Denn genau das ist MyFoodHero. MyFoodHero ist eine Onlineplattform, die Euch zeigt, welche Lebensmittelangebote es in Eurer Umgebung gibt.

Wie wird MyFoodHero funktionieren?

01. Lebensmittelhändler posten Produkte, bei denen das MHD naht oder sich Überkapazitäten angehäuft haben auf unserer Plattform.

02. Diese werden Euch auf Eurem Smartphone, Tablet oder PC im Umkreis von 100 Metern bis 25 Kilometer angezeigt.

03. Wenn Euch etwas gefällt, kauft Ihr wie gewohnt direkt vor Ort.


Was bietet Euch MyFoodHero?

01. Einen schnellen Überblick über leckere Lebensmittel in Eurer Umgebung.

02. Das gute Gefühl, beim Einkaufen einen wertvollen Beitrag zu Reduzierung der Lebensmittelverschwendung zu leisten.

03. Die Chance, durch die starken Rabatte Geld zu sparen und trotzdem hochwertige Produkte zu genießen.

04. Die Möglichkeit, gezielt nach einzelnen Produkten zu suchen und die verfügbaren Angebote auf Eure Präferenzen auszurichten.

05. Das Erlebnis, neue lokale und regionale Händler und Produkte zu entdecken.

MyFoodHero ist nur erfolgreich, wenn sich möglichst viele Lebensmittelhändler daran beteiligen. Um diese für unser Projekt zu gewinnen, brauchen wir Eure Unterstützung. Werd auch Du zum FoodHero!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Langfristig soll die Nutzung von MyFoodHero dazu beitragen, dass die Lebensmittelverschwendung im Einzelhandel um 25 Prozent reduziert wird und somit pro Jahr 137.500 Tonnen Lebensmittel weniger verschwendet werden.

Außerdem möchten wir neben der Onlineplattform MyFoodHero mit FoodHero auch eine Aufklärungskampagne zum Thema Lebensmittelverschwendung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ins Leben rufen.

Wem wir mit MyFoodHero helfen wollen? Dem Bäcker um die Ecke, der jeden Abend teilweise bis zu 20 Prozent seiner Waren entsorgen muss, dem regionalen Händler, der nicht die nötigen Mittel für teure Werbekampagnen aufbringen kann und seine Produkte trotzdem bewerben möchte oder dem Marktleiter, der die enorme Verschwendung von Lebensmitteln in seiner Filiale nicht länger hinnehmen möchte.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Damit MyFoodHero ein Erfolg wird, möchten wir deutschlandweit möglichst viele Lebensmittelhändler für die Plattformen gewinnen. Je mehr Händler sich beteiligen, desto größer ist der Beitrag zur Reduktion der Lebensmittelverschwendung und desto vielfältiger und interessanter sind die Angebote für Euch. Gleichzeitig muss auf das Thema und unser Projekt aufmerksam gemacht werden, um möglichst viele Nutzer für die Plattform zu gewinnen und so für die Händler spürbare Effekte zu erzielen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir konzentrieren die von Euch anvertrauten Mittel zu 100 % auf die Realisierung des Projektes und bitten daher um Euer Verständnis, dass wir auf kostspielige und aufwendige Dankeschöns an dieser Stelle verzichten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass jeder Euro dem eigentlichen Thema, der Reduktion der Lebensmittelverschwendung, gewidmet wird. Pro gespendeten Euro streben wir an, nachhaltig 3 kg Lebensmittel pro Jahr vor der Tonne zu retten.Dennoch möchten wir Eure Unterstützung honorieren und jeden Einzelnen von euch auf unserer Website namentlich als FoodHero-Unterstützer benennen. Als Unterstützer erfahrt Ihr nicht nur als Erstes, wie sich das Projekt weiterentwickelt und erhaltet exklusive Einblicke und Erfahrungsberichte, sondern außerdem die Möglichkeit, an Paneltests für App und Website teilzunehmen und Euer Feedback aktiv einfließen zu lassen.

Um das Projekt auf die nächste Stufe zu heben und MyFoodHero erfolgreich auf den Markt zu bringen, benötigen wir Eure Unterstützung. Neben der Entwicklung weiterer Features und der kontinuierlichen Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit gilt es in erster Linie zu zeigen, dass unser Konzept am Markt funktioniert. Dies soll uns in späteren Finanzierungsrunden eine günstige Ausgangslage sichern, damit der langfristige Fortbestand des Projekts gewährleistet ist. Dazu müssen sowohl regional als auch überregional sowohl Nutzer als auch Anbieter für das Projekt gewonnen werden, was nicht nur mit einem erheblichen zeitlichen und personellen, sondern auch mit einigem finanziellen Aufwand verbunden ist, weshalb wir uns an Euch wenden.

Wie setzten wir das eingesammelte Geld konkret ein?

Ab 50.000€
Durch das Erreichen der Fundingschwelle und den damit verbunden finanziellen Spielraum erhalten wir die Möglichkeit, uns auf den Vertrieb zu konzentrieren und erste Partner in der Region für MyFoodHero zu gewinnen. Gleichzeitig können Nutzer durch kostengünstige Werbekampagnen für das Projekt begeistert werden. Neben Werbeanzeigen bei Facebook und der Professionalisierung unserer eigenen Social-Media-Kanäle machen wir vor allem durch Guerillamarketing und kleinere Events auf uns aufmerksam.

Ab 100.000€
Ein Funding in dieser Höhe bringt uns die glückliche Lage, den Vertrieb auf erste größere Städte ( >200.000 Einwohner) auch außerhalb unserer Region ausbauen zu können und in diesen auch entsprechend größere Marketingkampagnen zu realisieren. Konnten wir mit 50.000 Euro nur vergleichsweise günstige Werbeanzeigen bei Facebook schalten, so können wir mit einem größeren Budget auch andere Formate des Online Advertisings für uns nutzen und beispielsweise Werbebanner auf relevanten Websites platzieren. Außerdem haben wir jetzt die nötigen Mittel um Influencer und Multiplikatoren für uns zu gewinnen, auf branchenrelevanten Messen vertreten zu sein und neue Werbekanäle für uns zu nutzen. Da die Bekanntheit, Reichweite und die Nutzerzahlen von MyFoodHero immer mehr zunehmen, kann auch unsere Aufklärungskampagne FoodHero ins Leben gerufen werden.

250.000€ - Das Fundingziel
Mit dem angestrebten Fundingziel von 250.000 Euro möchten wir uns sowohl in den Bereichen Marketing und Vertrieb als auch in der Entwicklung professionalisieren. Das Vertriebsteam kann nun ausgebaut werden und so auch die ersten großen Städte wie Hamburg und Berlin erschlossen werden. Durch den gewonnenen finanziellen Spielraum ist es nun auch möglich, den Werbedruck so zu erhöhen, dass wir auch in diesen Städten die nötige Aufmerksamkeit erhalten. Wir können nun sämtliche Onlinekanäle nutzen, um auf uns aufmerksam zu machen. Durch die gesteigerte mediale Präsenz kommen wir auch in die Position, Kooperationen mit namhaften Unternehmen und Initiativen einzugehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter MyFoodHero stehen Gründer Oscar Schröder, vier motivierte Mitarbeiter und viele engagierte Studenten, Praktikanten und Freiwillige, die sich begeistert dem Thema widmen.

Da es unhöflich ist zu viel von sich zu reden, macht Euch doch am besten einfach selbst ein Bild von unserem Team:

Impressum
Digitack GmbH
Oscar Schröder
Papenstraße 1
18439 Stralsund Deutschland

MyFoodHero ist ein Projekt der Digitack GmbH
(Siehe www.digitack.de)

UST-ID: DE305998654

Partner

präsentiert von Vodafone Deutschland und WEKA Media Publishing.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.920.359 € von der Crowd finanziert
4.922 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH