Öko-logisch, zwischen-menschlich, regio-nah und unverpackt – unser Laden für alle, die Nachhaltigkeit als Notwendigkeit im Denken und Handeln begreifen. Uns geht es dabei nicht nur um Lebensmittel und „Mittel zum Leben“, sondern auch um ein bewusstes und verantwortungsvolles Miteinander, um Kommunikation statt Konfrontation, Kooperation statt Konkurrenz, kreatives Wirken statt frustriertes Klagen. »Das, was Du in der Welt vermisst, das musst Du in sie tragen« (Henning Sabo)
36.148 €
finanziert
201
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
02.02.2020

Die Entstehungsgeschichte unseres Ladens: Teil 9

Nah-Pur Team
Nah-Pur Team3 min Lesezeit

Geliebte Natur-welcher Bauernhof lebt nach diesem Slogan?
Uns allen ist es enorm wichtig, dass die Lebensmittel, die bei uns angeboten werden naturbelassen und frei von chemischen Düngemitteln/Giftstoffen heranwachsen dürfen. Es ist schon kaum noch als Zufall zu bezeichnen, dass wir Christian, unseren Ökobauern kennenlernten. Genau zur rechten Zeit.

Wir fuhren auf seinen Hof, um uns umzusehen und was wir da vorfanden, war überwältigend. Ein Hof, geführt mit so viel Liebe und Achtsamkeit für die Natur. Mit Fleiß und Perfektionismus, mit umweltschonenden Arbeitsgeräten, mit sehr, sehr glücklichen Hühnern und mit so viel Sinn für landwirtschaftliche Zusammenhänge. Wir waren überwältigt und freuen uns sehr, dass Christian und Jacqueline uns mit ihren guten Lebensmitteln beliefern wollen.

Und wir durften auch schon einen Teil ihres Gemüses kosten. Habt Ihr schon mal handverlesene Kartoffeln gegessen, die ohne Butter total cremig-sahnig schmecken? Köstlich, wir freuen uns schon, wenn es endlich losgeht und Ihr auch davon probieren könnt.

Auch Kürbisse, Erdbeeren, Knoblauch, Äpfel, Birnen uvm. wachsen dort ungespritzt und naturbelassen auf. Mit guten Pflanznachbarn, die sich gegenseitig wohlwollend aufeinander auswirken. Hier wird an alles gedacht. Und Wert auf altes Wissen und neue Erkenntnisse gelegt. Es ist ein Geschenk, dass dieser Herzenshof unser Herzensprojekt reicher macht.

Aber hört (lest) selbst, was unsere Ökobauernfamilie über sich und ihr Tun sagt:

Tom's Farm ist ein kleiner Familienbetrieb, bestehend aus Christian 37 und Jacqueline 35 Harder im idyllischen gelegenen Großwelsbach.

Wir haben 3 wundervolle Kinder, welche genau wie wir unsere Natur lieben und wertschätzen, mit allem Tollen, was sie uns zu bieten hat. Aus diesem Grund heißt unsere kleine Farm auch Tom's Farm, nach dem Namen unseres Sohnes.

Wir bauen via Handarbeit,ohne Einsatz von landwirtschaftlichen Großmaschinen und jeglicher Chemie ökologisch Obst und Gemüse an und wissen aus Erfahrung, dass es nicht die Menge macht,sondern die Qualität und wir arbeiten im Rhythmus der Jahreszeiten. Auch, wenn es mühsamer und zeitaufwendiger ist, sind wir weit entfernt von den fatalen Folgen von Pestiziden und gentechnischen Veränderungen.

Wir sind begeistert für eine gesunde, regionale, ökologische Landwirtschaft mit viel Liebe und Sorgfalt,auch bei unserer Hühnerhaltung.

Um alles abzurunden und auch die Bestäubungsleistung zu optimieren machen wir beide zur Zeit ein Seminar zum Imker und freuen uns riesig schon bald zu erleben, wie die Welt der kleinen Insekten in unseren Garten einzieht,wie sie emsig wuseln und drängeln, die Blüten befruchten und uns bei der guten Ernte unterstützen .

Wir möchten dadurch aktiv zum Natur-und Umweltschutz beitragen und natürlich könnt ihr auch schon bald in unserem in Kürze entstandenem Hoflädchen in Großwelsbach unseren leckeren Honig, zusammen mit frischem Obst,Gemüse, Eiern,Kartoffeln, Kürbissen u.a. erwerben.

Auch das Mieten unserer zahmen Hühner, zum Testen der Hühnerhaltung,zum Abnehmen der eigenen frischen Eier und zum Kennenlernen des ruhigen, glückseligen Wesens der Hühner wird ab dem Frühjahr mit unserem Projekt "Rent a Huhn" möglich sein.

Wir möchten unsere Region mit knackigen,gesunden Obst und Gemüse frisch vom Feld direkt auf den Tisch bereichern und somit lange,unsinnige Transportwege vermeiden um das Leben wieder ein bisschen liebenswerter zu machen und ein kleines Stück zur Nachhaltigkeit beizutragen .Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den lieben Menschen des nah-pur Ladens, wo unsere Erzeugnisse dann zu finden sein werden.

Fortsetzung folgt

Impressum
Nah-Pur Verein
Sebastian Galek
Herrenstraße 6
99947 Bad Langensalza Deutschland