Öko-logisch, zwischen-menschlich, regio-nah und unverpackt – unser Laden für alle, die Nachhaltigkeit als Notwendigkeit im Denken und Handeln begreifen. Uns geht es dabei nicht nur um Lebensmittel und „Mittel zum Leben“, sondern auch um ein bewusstes und verantwortungsvolles Miteinander, um Kommunikation statt Konfrontation, Kooperation statt Konkurrenz, kreatives Wirken statt frustriertes Klagen. »Das, was Du in der Welt vermisst, das musst Du in sie tragen« (Henning Sabo)
36.148 €
finanziert
201
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
27.01.2020

Unser Team stellt sich vor: Nadine

Nah-Pur Team
Nah-Pur Team1 min Lesezeit

Mein Name ist Nadine, ich bin 33 Jahre alt und bin Mutter einer Tochter und eines Sohnes. Seit einigen Monaten bin ich auf der Suche nach einer beruflichen Veränderung und durfte dann erfahren, dass mein neuer Weg mich gefunden hat.
Zu Beginn letzten Jahres erreichte mich die Information des Plakates, dass in Bad Langensalza ein Bioladen eröffnet werden möchte. Mir war sofort klar: "Ich bin dabei!" Ich hatte in dem Moment das Gefühl, dass mir das Herz aufgeht.
Ich habe mich per Mail an den Organisator des Ladens gewendet und es hat nicht lange gedauert- da saß eine Gruppe teils bekannter, teils völlig unbekannter Menschen an einem Tisch. Auch hier war mir gleich klar, dass ich mit diesen Menschen dieses tolle Projekt des Naturkostladens gemeinsam umsetzten werde.
Für mich ist hierbei besonders wichtig, dass das Bewusstsein für Regionalität und Nachhaltigkeit beim Einkauf von Produkten geschärft wird. Wir Menschen haben es selber in der Hand unsere Region zu stärken und die Umwelt dabei zu schonen.
Ich freue mich schon jetzt, euch in unserem Laden willkommen heißen zu dürfen!
Auch ich bitte euch herzlich, unterstützt unser Vorhaben.

Impressum
Nah-Pur Verein
Sebastian Galek
Herrenstraße 6
99947 Bad Langensalza Deutschland