Crowdfunding beendet
Naseweiss ist unsere plastikfreie Sonnencreme, die deine Haut und die Meere schützt! Du fragst dich wie? Ganz einfach, in Naseweiss sind weder chemische UV-Filter noch Nanopartikel*. Damit schützt sie die Korallen und ist ideal für deinen Strandtag, denn vor Wasser scheut sie sich nicht. Perfekt und unkompliziert für jeden Tag, denn Naseweiss zieht schnell ein und weißelt kaum. Mit jeder Sonnencreme schaffst du außerdem 3m² Blühwiese und kämpfst mit uns gemeinsam gegen das Insektensterben.
30.367 €
Fundingsumme
839
Unterstütz­er:innen
06.06.2021

Making of oder: Wie dreht man eigentlich ´n Video?!

Marc Seipel
Marc Seipel2 min Lesezeit

So ein StartNext-Video dreht sich nicht von allein - und vor allem nicht durch uns allein. Deshalb haben wir uns Jan von Fabelzucker an Bord geholt, der das Video nicht nur mit uns geplant, sondern uns auch den Tag über mit seinen Kameras begleitet hat. Bevor der Dreh starten konnte, gab’s selbstredend den obligatorischen Corona-Test und dann ab dafür. Los ging’s in unserem Büro und gleichzeitiger Produktionsstätte in Hamburg: Alle Badeutensilien, Naseweisse, Kameras und den Hund ins Auto gepackt und ab ging’s gen Norden. Denn oben im schönen Schleswig-Holstein fing unsere Geschichte an und dort wollten wir euch auch unseren Naseweiss vorstellen. Den Bulli haben wir an unserer ersten Produktionsstätte - Fritz Kinderzimmer - abgeholt und zugleich wurden wir dort noch mit Essen für den restlichen Tag (und die nächsten 10) versorgt. Eine Sonnencreme stellt man doch am besten am Strand vor - also ging’s weiter an’s Meer. Dort angekommen, stieß auch der Rest der Crew für den Tag dazu,mit ihnen das Bambusfahrrad von MyBoo und eine Kiste bestes Kieler Bier von Lille, was uns für den Dreh zur Verfügung gestellt wurde.

Unseren Drehort haben wir ganz bewusst gewählt. Wir sind am Meer aufgewachsen, haben am Meer studiert oder gearbeitet und fühlen uns mit der See verbunden. Am und mit dem Meer zu leben und auf dieses Rücksicht zu nehmen, ist ein wichtiger Teil unseres Wertesystems. An unserem Drehtag hat die Küste uns auch gleich gezeigt, was sie kann. Uns erwartete die Sonne - und die Kälte. Gut, dass wir alle noch extra Klamotten eingepackt hatten. Schließlich sind wir als erfahrene Norddeutsche auf alles vorbereitet… Wenn, ja wenn man die Tasche dann auch tatsächlich ins Auto gepackt hätte….Zum Glück hielten uns die Dreharbeiten auf Trab und beim Skaten, SUPen und Beachen wurde uns schnell wieder warm. Neben der Filmkamera hatten wir bei unserem Dreh außerdem noch Bettina dabei, die unsere Kampagne mit ihrer Fotokamera begleitet hat. So haben wir neben unserem phänomenalen Video auch gleich noch tolle Fotos bekommen, die wir auf Instagram mit euch teilen!

14.06.2021

Danke!

Marc Seipel
Marc Seipel1 min Lesezeit
Teilen
Naseweiss - Feste Sonnencreme
www.startnext.com