Crowdfunding beendet
Naseweiss ist unsere plastikfreie Sonnencreme, die deine Haut und die Meere schützt! Du fragst dich wie? Ganz einfach, in Naseweiss sind weder chemische UV-Filter noch Nanopartikel*. Damit schützt sie die Korallen und ist ideal für deinen Strandtag, denn vor Wasser scheut sie sich nicht. Perfekt und unkompliziert für jeden Tag, denn Naseweiss zieht schnell ein und weißelt kaum. Mit jeder Sonnencreme schaffst du außerdem 3m² Blühwiese und kämpfst mit uns gemeinsam gegen das Insektensterben.
30.367 €
Fundingsumme
839
Unterstütz­er:innen
28.05.2021

Warum ist uns Impact eigentlich so wichtig?

Marc Seipel
Marc Seipel3 min Lesezeit

Unsere Inhaltsstoffe stammen größtenteils aus der Natur, und hier möchten wir durch den Verkauf unserer Produkte etwas zurückgeben. So pflanzt jeder verkaufte Naseweiss 3 Quadratmeter Blühwiese und das möglichst nah bei euch um die Ecke. Momentan arbeiten wir dazu mit fünf Partner*innen zusammen: dem Ayinger Kräutergarten in Bayern, dem Gut Wulfsdorf bei Hamburg, dem Hof Nagel in Hessen, dem Hof Becker bei Köln und dem, Burgwallhof nahe Berlin. Projektabhängig werden im Frühling und manchmal erneut im Herbst mehrjährige Blühwiesen ausgesät - das bedeutet, dass die Wiese zwar einmal im Jahr gemäht wird, die Blumen jedoch bis zu fünf Jahre lang erneut wachsen, das Prinzip kennt ihr vielleicht aus eurem eigenen Garten.
Warum wir uns für Blühwiesen entschieden haben? Zum einen sind sie essentiell für Bienen – unsere fleißigen Mitarbeiter*innen, ohne die es einen wichtigen Bestandteil vieler unserer Produkte nicht geben würde; das Bienenwachs. Jedoch bieten Blühwiesen nicht nur für Bienen einen Schutzraum, sondern für diverse Insekten, Vögel und Kleintiere (Nabu). Diese leiden sehr unter der Art und Weise, wie teilweise konventionelle Landwirtschaft betrieben wird. Unter anderem durch die Intensivierung von Monokulturen, Pestizide und chemisch-synthetische Düngemittel nimmt die Biodiversität fortwährend ab, und das hat weitreichende Folgen für die Natur (Nabu). So gibt es immer weniger Bienen und Wildbienen, die Pflanzen bestäuben können, Nahrungsketten für z.B. Vögel werden unterbrochen, da es weniger Insekten gibt, und auch andere wichtige Aufgaben können nicht mehr erfüllt werden. Wusstet ihr zum Beispiel, dass Insekten durch Zerkleinerung von abgestorbener Biomasse die Fruchtbarkeit von Böden massiv beeinflussen und auch in Selbstreinigungsprozessen von Gewässern beteiligt sind? (Nabu)
Durch das Pflanzen von Blühwiesen und Blühstreifen neben Äckern werden dringend benötigte Lebensräume wieder geschaffen, die der Artenvielfalt einen Stups geben. Blühstreifen an Ackerrändern sorgen außerdem dafür, dass weniger Düngemittel und die manchmal darin enthaltene Tierarzneien in die Umwelt abgeschwemmt werden. Die Blühstreifen sorgen sogar für deren biologischen Abbau (Umweltbundesamt).
Mit unseren Blühwiesen-Projekten versuchen wir, einen sinnvollen Kreislauf zu schaffen. Mit unseren Produkten halten wir die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich, geben ihr durch unsere geschaffenen Blühwiesen aber auch wieder direkt etwas zurück. Deshalb nutzen wir nur wenige und ausgewählte Inhaltsstoffe und gestalten unsere Produkte ohne Plastik. Mit unseren Blühwiesen-Projekte kannst du also der Natur on top noch etwas zurückzugeben. Wie freuen uns über jede und jeden, der/die uns bei unserer Mission kräftig unterstützt.

14.06.2021

Danke!

Marc Seipel
Marc Seipel1 min Lesezeit
Teilen
Naseweiss - Feste Sonnencreme
www.startnext.com