nearBees - Honig von Nebenan
Entdecke die geschmackliche Vielfalt von lokalem Honig und setze dich gemeinsam mit uns für den Erhalt einer artenreichen Natur ein! Mit Honig von Nebenan erhältst du nicht nur den einzigartigen Geschmack deiner Nachbarschaft - du unterstützt auch ortsansässige Bienenhalter. Denn mit Nebenan meinen wir wirklich den Imker ums Eck: Honig von den Bienen, die du tagtäglich im Garten oder auf deinem Balkon treffen kannst. Das ist gut für dich, gut für die Bienen und gut für unsere Natur!
23.221 €
40.000 € Fundingziel 2
500
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
27.06.2016

Unsere Crowdfunding Kampagne - und was danach geschah

Viktoria Schmidt
Viktoria Schmidt5 min Lesezeit

Auf den Tag genau ein Jahr ist vergangen seit wir unsere am 17. Mai 2015 gestartete Crowdfunding Kampagne erfolgreich beenden konnten: bis zum 30. Juni kommt dank Eurer Unterstützung und der Förderung im Rahmen des Ben&Jerry’s “Join Our Core”-Wettbewerbs eine Summe von insgesamt 23.346€ zusammen - wir sind auch rückblickend noch immer sprachlos, danke für alles! Dieser finanzielle Support ermöglichte uns viele weitere Schritte: Aber worin bestanden die eigentlich? Damit Du weißt, worin Du uns im letzten Jahr so tatkräftig unterstützt hast, kommt hier eine Zusammenfassung des vergangenen Jahres:

Juli 2015: Das Ende des Crowdfundings - Der Beginn einer Menge Arbeit

Die Vorbereitung und der eigentliche Kampagnenzeitraum waren anstrengend und zeitintensiv, sind aber kein Vergleich zu der Zeit danach. Mit dem Abschluss der Kampagne kam jede Menge Arbeit auf uns zu, eure Dankeschöns mussten produziert, vorbereitet und versandt werden. Wie aufwändig die Abwicklung der Dankeschöns sein würde, haben wir leider völlig unterschätzt, uns aber für Euch mit vollem Elan an die Arbeit gemacht. Dennoch zieht es sich bis in den Dezember, bis auch der letzte von Euch Bienenrettern seinen gebührenden Dank erhält.

Auch die Suche nach einem geeigneten Partner für die Produktion unserer Honigbeutel nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Dabei müssen wir schnellstmöglich die Produktion der ersten großen Charge - finanziert durch Eure Unterstützung - in Auftrag geben. Die vielen Imker, die mittlerweile bei nearBees angemeldet sind, warten auf ihre Verpackungen und ohne Verpackung gibt’s keinen Honig von Nebenan - hier ist größte Eile geboten!

September 2015: Lokaler Honig für alle

Ihr habt aber noch viel mehr möglich gemacht, denn dank der vielen neuen Imkern gibt es leckeren Honig von Nebenan jetzt auch nicht mehr nur in München: wir können mit der schrittweisen Ausweitung von nearBees auf ganz Deutschland anfangen. Damit rücken wir unserer Vision, dass bald in allen Regionen Deutschlands Honig von lokalen Imkern auf nearBees.de verfügbar ist, immer näher.

Oktober 2015: Auch Unternehmen haben ein Herz für Bienen

In der Vorweihnachtszeit schaffen wir es auch, die ersten Firmenkunden zu gewinnen: mit Honiggeschenken für Geschäftspartner, Firmenkunden oder Mitarbeiter unterstützten uns Unternehmen in unserer Mission und leisten damit (wie Ihr) einen aktiven Beitrag zum Bienenschutz in ihrer Region.

Januar 2016: Mehr Bienen braucht das Land

Das neue Jahr starten wir mit intensiven Überlegungen, mit welchen Produkten wir Euch Honigfans eine Freude machen und damit noch mehr gegen den Rückgang der Bienenpopulation und für den Erhalt der Artenvielfalt tun können. Ein Ergebnis ist unser schöner Honigtopf: aus weißem Porzellan und mit einem luftdichten Holzdeckel gefertigt erfüllt er alle Anforderungen, damit Ihr Euren Honig von Nebenan lange in bester Qualität genießen könnt. Auch bienenfreundliches Saatgut könnt Ihr jetzt bei nearBees kaufen. Unsere Saatmischung mit über 50 verschiedenen ein- und mehrjährigen Pflanzenarten sorgt ganzjährig für einen reich gedeckten Tisch für die Bienen in Eurem Garten oder auf Eurem Balkon.

Außerdem haben wir ein Konzept entwickelt, das für mehr Bienen in der Region sorgt: Bienenpatenschaften. Ähnlich wie im Crowdfunding angeboten - doch diesmal geht’s um ein bisschen mehr! Die Paten, in den meisten Fällen Unternehmen, übernehmen die Finanzierung eines neuen Bienenvolkes, um das sich ein erfahrener Imker liebevoll kümmert. Im Rahmen einer Einführungsveranstaltung bekommen Pate, Mitarbeiter und Geschäftsfreunde einen Einblick in die Imkerei und die Bedeutung der Bienen, der bei weiteren Imkerbesuchen im jahreszeitlichen Rhythmus intensiviert wird. Am Ende des Bienenjahres gibt es dann sogar noch leckeren Honig von den eigenen Firmenbienen - wäre das nicht etwas für das eine oder andere bienenfreundliche Unternehmen, das Ihr kennt?

März 2016: nearBees on Tour

Um weiter auf uns aufmerksam zu machen sind wir auch auf vielen Consumer- und Imkermessen unterwegs. Die Anzahl der Imker auf nearBees.de wächst zwar stetig an, aber es gibt immer noch viele Imker, denen unsere Onlineplattform und die einfache Vermarktungsmöglichkeit übers Internet noch nicht bekannt ist - und von denen Ihr leider auch noch keinen Honig bei nearBees findet. So waren wir beispielsweise auf dem Apisticus-Tag, einer der führenden Fachausstellungen der Imkerwelt.

Mai 2016: Neues Jahr - neue Erfolge

Vor einem Jahr waren wir zu dieser Jahreszeit noch Mitten in den zeitintensiven Vorbereitungen für das Crowdfunding - jetzt bekommen wir gleich zwei Preise für unsere Mühen verliehen: mit unserem Beitrag zum Bienenschutz werden wir vom BR als “Gutes Beispiel” 2016 ausgezeichnet und erreichen bei den renommierten GreenTec Awards, Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreisen, den ersten Platz in der Kategorie Lifestyle. Das haben wir nicht nur unseren eigenen Leistungen zuzuschreiben, sondern speziell in diesen beiden Fällen auch Euch und Eurer Unterstützung: Danke!

Juli 2016: Und was kommt jetzt?

Wir ruhen wir aber natürlich nicht auf unseren Erfolgen aus: aktuell arbeiten wir intensiv an einer neuen Honigverpackung, die unseren Versandbeutel und den Honigtopf ergänzen soll - und vielleicht erhältst Du darin auch bald Deinen Honig von Nebenan im nächsten Supermarkt. Außerdem planen wir eine Ausweitung von nearBees auf den deutschsprachigen Raum, nach Österreich und in die Schweiz. Es bleibt also spannend, wir halten Euch auf dem Laufenden!

Impressum
nearBees GmbH
Viktoria Schmidt
Flößergasse 8
81369 München Germany

Geschäftsführer: Viktoria Schmidt | Michael Gelhaus
Registernummer HRB 217984 | Registergericht München
Steuernummer gem. §27a UstG: beantragt