Crowdfunding beendet
Mit Beginn der Krise standen wir von einem Tag auf den Anderen vor dem Nichts. Da sämtliche Veranstaltungen, von Kieler Woche, Park&Garden, Harley Days, Duckstein Festivals, Surf Cup`s usw. bis Herbst abgesagt wurden ( wir bangen auch um den Hamburger Weihnachtsmarkt ), haben wir keine Einkünfte mehr.
4.772 €
Fundingsumme
76
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.05.20 17:12 Uhr - 14.06.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer - Herbst 2020
Kategorie Design
Stadt Kiel

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ohne die Events können wir unser Angebot nicht vertreiben. Um unsere Kollektion weiterhin anbieten zu können und um unserere Schaffenskraft zu sichern, werben wir mit dieser Kampagne um finanzielle Unterstützung.
Wir möchten einen Onlineshop bauen der die Produkte anspruchsvoll anbietet.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In den letzten 10 Jahren haben wir auf vielen Events ausgestellt:
von Kiel bis Hamburg, Sylt, Lübeck, Berlin, Lüneburg, Fehmarn, Scharbeutz, Heiligenhafen, Warnemünde, Laboe, Bremen...uvm..., wir hoffen auf alle die uns kennen und kennenlernen möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir produzieren beginnend mit dem künstlerischen Entwurf, der Modellerstellung, Formbau, Guß und Nacharbeitung, bis zum Vertrieb alles unter einem Dach mit eigenen Händen. Wir arbeiten lokal mit sozialen Projekten zusammen die uns im kleinen Rahmen zuarbeiten.
Vom handgeprägten Gürtel , bis individueller Schließe, bieten wir auch Ketten, Ringe, Armbänder, Knäufe, Flaschenstopfen, Schlüsselanhänger uvm. an.
Alle Produkte gehen mehrfach durch unsere Hände, so entstehen Unikate mit ganz persönlichen Charme.
Mit dem Onlineshop haben wir die Möglichkeit unsere Schätze weiterhin anzubieten. Wir führen mittlerweile ca. 150 Schließenmodelle, jede Schließe ist mit fünf farbig schimmernden Gießharzfüllungen wählbar. An Gürtelprägungen haben wir etwa 20 verschiedene Motive im Programm, die auch jeweils in fünf schimmernden Farben wählbar sind. Dazu kommen rund 30 Ledersorten aus unterschiedlichen Gerbereien, von der Toskana bis Schleswig-Holstein die wir besuchen um die Ledersorten auszuwählen. Auf den Märkten, im Showroom und Messen ist diese Vielfalt im persönlichen Gespräch schnell vermittelbar, die Produkte können angefasst werden und sind zügig zusammengestellt. Für den Onlineshop brauchen wir hier jedoch eine viel aufwändigere Visualisierung und Organisation. Eine schnelle Lösung mit einfachen Shopmodulen ist für uns keine Alternative, da wir nur einen Bruchteil des Angebotes darstellen könnten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir möchten mit den Webshop sobald wie möglich online gehen,
und werden mit dem gesammelten Budget die Fotoshootings und Models, Produkttexte und die Shopstruktur finanzieren.

Am wichtigsten ist hier der Produktkonfigurator. Diesen zu bauen ist äußerst kompliziert und aufwändig. Wir wollen das man eine Schließe und Lederriemen wählen kann, das wird dann zusammen als Bild abgebildet, der Preis angegeben, die Länge gewählt und los gehts:-)
Hierzu müssen sehr viele Fotos geschossen, freigestellt, kombiniert und bearbeitet werden.

Wenn wir vom glücklichen Fundigziel die Gebühren und MwSt., sowie die Web-Agenturrechung für den Onlineshop abziehen, bleiben uns ca. 3-4 Monate finanzielle Luft = Zeit den Shop mit Inhalten zu befüllen.
Wir möchten auf professioneller Basis arbeiten und den Onlineshop gründlich organisieren. Da wir derzeit nicht auf den Veranstaltungen sein können, können wir die Zeit nutzen um bald den Webshop zu eröffnen. Das geht aber nicht ohne Budget, hierfür bitten wir um Unterstützung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Neptunsgeschmeide sind Jen & Martin Wolke.

Gemeinsam mit seiner Frau Jen fertigt Künstler Martin Wolke, Gürtel & Schließen, Flaschenstopfen und Ringe, Knäufe und Schmuck passend zum maritimen Thema. Dank der ANKER, NIXEN, KRAKEN, MÖWEN & MOIN`s vernimmt man auch inmitten der Großstadt das Rauschen des Meeres und die Nebelhörner der Ozeanriesen.

Jen: ist ausgebildete Schumacherin und Tanz & Gymnastiklehrerin, hat mehrere Jahre eine Veranstaltungsagentur geleitet und Möbel aufgearbeitet. Als gute Fee steuert Sie die Produktion und koordiniert den Vertrieb.

Martin: Aus einer Künstlerfamilie stammend, seine Eltern Bildhauer & Goldschmiedin, war ihm der Umgang mit verschiedenen Materialien, sowie das Zeichnen und Gestalten, schon in seiner Kindheit selbstverständlich. Seit dem Kunststudium 1999, arbeitet er in seiner bildhauerischen Tätigkeit vornehmlich an überlebensgroßen menschlichen Figuren, die meist naturalistisch gearbeitet, in surrealen Situationen und Beziehungen zueinander stehen. Sicherlich eine der bekannteren Arbeiten ist die grüne Figurengruppe auf dem Bahnhofsvorplatz Westerland auf SYLT.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
HALTDURCH 2020
www.startnext.com

Finden & Unterstützen