Crowdfinanzieren seit 2010

Unsere gelbe Schönheit benötigt einen neuen Kran, um das Schnellboot schneller und einfacher ins Wasser setzen zu können!

MARE*GO ist eine alte schöne und gelbe Lady, die seit 2014 zivile Seenotrettung betreibt. Gebaut 1917 schippert sie immer noch sehr zuverlässig, stabil und sicher durch das Mittelmeer und konnte als SEA WATCH und MARE LIBERUM Geschichte schreiben. Als MARE*GO hat sie 2023 schon über 1000 Menschen auf ihrem Weg über die tödlichste Grenze der Welt begleitet. Wir versorgen mit Rettungswesten, Wasser und Erste Hilfe. Der neue Kran wird das Aussetzen des Beiboots einfacher und schneller machen.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
29.10.23 - 30.11.23
Realisierungszeitraum
Winterwerft 11/23 - 02/24
Website & Social Media
"Finanzierungsziel": 5.000 €

Ziel erreicht? Dann sind wir auf der sicheren Seite für den Bau des neuen Krans! Sollte was übrig bleiben oder mehr generiert werden (wow, das wäre unglaublich toll!), geht das in weitere Reparaturen und die nächsten Einsätze

Stadt
Licata
Kategorie
Community
Projekt-Widget
Widget einbinden
Primäres Nachhaltigkeitsziel
10
Weniger Ungleichheit
06.01.2024

Logbucheintrag 6.01.2024

Marie Becker
Marie Becker2 min Lesezeit

Hallo liebe Unterstützer:innen!
Wir melden uns jetzt endlich mal wieder aus der Werft! Der Kran ist auf dem besten Wege - wir haben aus Stahl und mit sehr vielen Schweiß- und Flexstunden die Stahlträger zu einem Kran umgebaut! Jetzt muss dieser noch an Deck verschweißt werden, dann lackiert und noch das eine oder andere installiert werden. Aber alles möglich. Anbei ein paar Bilder vom jetztigen Stand, den wir Dank Deiner Hilfe umsetzen konnten!

Noch ein kleiner Spendenaufruf:
Seenotrettung ist eine konservative Idee und nach internationalen Seerecht Nationalstaaten zugeordnet. Diese sind verpflichtet, in Seenot geratenen Menschen zu helfen, ohne Wenn und Aber. In der Realität ändert sich das leider, sobald Flüchtende an Bord sind und Staaten kommen dann ihrer Verpflichtung nicht nach. Mit Deiner Unterstützung füllen wir diese entstandene Lücke und folgen nicht nur dem internationalen Seerecht, sondern auch der humanitären Pflicht. Die Spenden helfen uns in der Werftzeit in Licata und auch für die ersten Einsätze in 2024. Ohne staatliche Hilfe, machen wir doch eine staatliche Aufgabe und alle Spenden führen direkt zur Unterstützung unserer Arbeit.

Wenn Du uns weiterhin unterstützen magst, hier gehts zu unserer Spendenseite: https://mare-go.de/spenden/

Außerdem veröffentlichten wir heute unseren Einsatzbericht von 2023 https://mare-go.de/info/

Das hier ist unsere letzte Nachricht an Dich über Startnext. Wenn Du mehr von uns wissen magst, weißt Du ja, wo Du uns findest :-)

Alles Liebe für Dich und Deine Lieben!

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Zusammenland gUG (haftungsbeschränkt)
Marie Becker
Pfaffenstr. 4
19055 Schwerin Deutschland
USt-IdNr.: DE352292712

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Neuer Kran MARE*GO Seenotrettung
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren